Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeit speichern

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeit speichern

    Hallo, ich würde gerne Zeiten (letzter login, ...) in meiner mysql datenbank abspeichern. Ist now() im Zusammenhang mit datetime in der Datenbank empfehlenswert? Denn auf sachen wie time in php will ich nicht zurückgreifen.


  • #2
    Tl;dr ja.
    GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

    Kommentar


    • #3
      Zitat von hartCoder Beitrag anzeigen
      Hallo, ich würde gerne Zeiten (letzter login, ...) in meiner mysql datenbank abspeichern. Ist now() im Zusammenhang mit datetime in der Datenbank empfehlenswert?
      Wieso nicht? Genau dafür ist NOW() da ...

      Zitat von ChristianK Beitrag anzeigen
      Tl;dr ja.
      Versteh ich das richtig: du bist zu faul drei Zeilen zu lesen (und zu verstehen)? Was machst du dann hier? Oder versteh ich das "Tl;dr" falsch?

      Kommentar


      • #4
        Tl;dr ja.
        Mir fehlt hier auch der positive Grundton in dieser Diskussion.

        Kommentar


        • #5
          Schau dir sinnvoller Weise noch UTC_TIMESTAMP() an, in einem größeren Projekt, an dem ich arbeite (bestehender Code, nicht von mir) haben wir teils massive Probleme mit all dem lokalisierten Zeit-Müll.
          Das wird gerade alles auf UTC umgestellt und wenn mit strotime() gearbeitet wird einfach ein 'UTC' an das Datum angehängt.
          Ausgabe normal mit date() (=lokalisiert), wenn doch mal ein Datum mit PHP in die DB geht dann mittels gmdate().
          VokeIT GmbH & Co. KG - VokeIT-oss @ github

          Kommentar


          • #6
            Zitat von G.Schuster Beitrag anzeigen
            in einem größeren Projekt, an dem ich arbeite (bestehender Code, nicht von mir) haben wir teils massive Probleme mit all dem lokalisierten Zeit-Müll.
            Dafür gibt es TIMESTAMPTZ.
            PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

            Kommentar


            • #7
              Zitat von akretschmer Beitrag anzeigen
              Dafür gibt es TIMESTAMPTZ.
              Und in Mysql TIMESTAMP...

              Kommentar


              • #8
                Beam dich einige Jahre zurück und erklär das dem Entwickler, der's verbrochen hat
                VokeIT GmbH & Co. KG - VokeIT-oss @ github

                Kommentar


                • #9
                  Der was verbrochen hat?

                  Kommentar


                  • #10
                    Das war auf akretschmers Antwort bezogen.
                    Aber ich meinte den Entwickler, der die Anwendung verbrochen hat, an der ich gerade arbeite.
                    VokeIT GmbH & Co. KG - VokeIT-oss @ github

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von tk1234 Beitrag anzeigen
                      [...]
                      Versteh ich das richtig: du bist zu faul drei Zeilen zu lesen (und zu verstehen)? Was machst du dann hier? Oder versteh ich das "Tl;dr" falsch?
                      Nein, ich war zu faul 3 Zeilen Antwort auf eine solch kurze (und klare) Frage zu stellen. Tippen mit dem Smartphone ist mühsam. Das sollte mehr als "lange Rede, kurzer Sinn" verstanden werden .

                      Die lange Antwort wäre ja auch nur: Ja, NOW() bzw. CURDATE() ist der sinnvollere Weg, eine Zeit in der Datenbank abzuspeichern, als time() in PHP zu verwenden.
                      GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X