Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP Entwickler in Mannheim (auch Werksstudenten) - eine etwas andere Stellenanzeige

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PHP Entwickler in Mannheim (auch Werksstudenten) - eine etwas andere Stellenanzeige

    Hallo zusammen,

    als langjähriges Mitglied des Forums und in nicht ganz uneigennützigem Auftrag (es gibt eine Erfolgs-Prämie für "geworbene Mitarbeiter") suche ich für eine ausgeschriebene Stelle meiner Firma PHP Entwickler (mehrere) zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

    Weil ich selbst Personalverantwortung habe, bei den Vorstellungsgesprächen wahrscheinlich dabei bin und auf die interne Vermittlungs-Prämie neuer Entwickler nicht verzichten will, dürft ihr mir eure Bewerbung direkt zukommen zu lassen. Diese behandle ich absolut vertraulich und leite sie unverzüglich an die zuständige Stelle weiter.

    Statt allgemeiner Floskeln möchte ich euch stattdessen in Stichpunkten einen Einblick in unseren Entwickler-Alltag geben und dabei ehrlich sein, bei tollen Aspekten, aber auch bei Aspekten, wo wir uns noch verbessern können.

    Positiv finde ich:
    • Wir entwicklen ein Produkt stetig weiter - kein Projektgeschäft mit ständig wechselnden Ansprechpartnern und Deadlines - das gibt es sonst im PHP Bereich eher selten
    • Die Teamgröße umfasst 12 professionelle Entwickler (3 Damen, 9 Herren), meist Akademiker mit viel Erfahrung, Durchschnitsalter um die 30 Jahre - hier sind einige echte Profis dabei, nicht nur im PHP Bereich
    • Wir pflegen ein familiäres Klima, kommuniziert wird per "Du" - auch mit Vorgesetzten, es gibt keine Kleiderordnung
    • Das Unternehmen wächst stark aber gesund - neue Mitarbeiter kommen regelmäßig hinzu - die Fluktuation ist sehr niedrig, aktuell sind wir etwas über 100 Mitarbeiter mit Standorten in mehreren Ländern (auch USA)
    • Es werden recht moderne Technologien verwendet (PHP 7.3, TypeScript, etc.)
    • Es gibt eine große Küche in der auch im Team oder mit anderen Kollegen gekocht wird
    • Es gibt eine Kicker (yeah! - der ist fast immer belegt, steht aber zum Glück direkt neben dem Entwickler-Büro
    • Regelmäßig Obst, eine tolle Kaffeemaschine (ich selbst trinke keinen Kaffee, aber die anderen sagen das) und viele sonstige Vergünstigungen (Ermäßigung im Fitness-Studio, etc.)
    • Wir haben einen "Build"-Verantwortlichen, der einen Jenkins mit angeschlossenem SonarQube betreut - die Code Qualität wird überwacht, Builds passieren weitgehend automatisch
    • Wir arbeiten Objektorientiert auf Basis eines eigenen Frameworks mit REST API, das stetig weiter entwickelt wird, nutzen aber auch Komponenten über composer (Symfony)
    • Die Produktfeatures sind sehr vielfältig und es wird quasi nie langweilig (Beispiele: Revisionssicheres Dokumentenarchiv, SAP Anbindung, Single Sign On, Dokument-Klassifizierung mit Machine Learning, Web Komponenten, App Entwicklung mit Ionic, etc.)
    • PHPStorm Lizenz ist natürlich gratis
    • Jeder kann auf seinem Notebook installieren, was er möchte, aktuelles Dell Latitude Notebook wird gestellt
    • Zeitschriften (z.B. PHPMag liegen aus, Bücher kann man auf Wunsch bestellen, sofern man es nicht übertreibt)
    • Es wird nach SCRUM gearbeitet, da es sich aber um ein großes fortlaufendes Projekt handelt, wurde die Vorgehensweise für uns angepasst
    • Wir arbeiten im Pair (nicht immer zwingend echtes Pair-Programming, aber wir sind keine Einzelkämpfer)
    • Neuerungen und Innovationen steht man offen gegenüber
    • Wir machen Coding-Dojos und gemeinsame Code-Reviews (jeden Donnerstag)
    • Nette Vorgesetzte
    • Es gibt Weihnachtsgeld / Urlaubsgeld
    • Man hat 28 Tage Urlaub
    • Vertrauensarbeitszeit (keine Stechuhr)
    • Je nach Situation unbefristeter Arbeitsvertrag (hängt von der Stelle ab)
    • Gute Bezahlung (Leistungsorientiert)
    • Home-Office möglich (noch nicht jeden Tag, hier wird an einer entsprechenden Infrastruktur gearbeitet)

    Verbessern können wir uns noch bei:
    • Es gibt eine Menge Legacy-Code - die QA Automatismen gab es nicht von Anfang an, das Produkt ist gewachsen - es wird aber besser
    • Linux ist gerade erst auf dem Vormarsch - hier tut sich einiges - aber mit z.B. bei docker können wir noch etwas tun
    • Aktuell verwenden wir noch SVN - die Umstellung auf git erfolgt hoffentlich in den nächsten Wochen
    • Und sicher bei vielen anderen Dingen Falls mir noch was einfällt, ergänze ich das...

    Alles in allem ist der Job echt cool, vor allem arbeiten richtig ausgefuchste Profis bei uns, die wirklich was können.

    Falls jemand Interesse hat, aber erstmal ein paar Fragen stellen will, kann er sich gerne per PN an mich wenden - anhand der Fragen aktualisiere ich die Stellenausschreibung dann wahrscheinlich.

    Bewerben könnt ihr euch unter:

    php-bewerbung@fynder.de

    Betreff zum Beispiel: Bewerbung als PHP Entwickler in Mannheim

    Ich mag übrigens PDF-Dateien die nicht größer als 5MB sind und alles in einer Datei enthalten - ich nehme aber auch andere Bewerbungen an


    Falls ihr eine Fehlermeldung bezüglich Unzustellbarkeit bekommt, der Server verwendet Greylisting, probiert es einfach nochmal oder schreibt mir eine PN.

    Viel Erfolg. Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

    Andreas
    Fynder - http://www.fynder.de - Tutorials zum Thema Technik


  • #2
    Bisher habe ich noch keine Bewerbungen erhalten... sollte euch etwas an der Anzeige fehlen, dürft ihr gerne Fragen stellen, ich ergänze das dann

    Falls ihr euch nicht bewerbt, obwohl ihr prinzipiell Interesse habt, würde mich natürlich auch interessieren, was euch abgehalten hat (gerne auch per PN). Wir suchen wirklich dringend Leute, also bin ich sehr gerne bereit, Unklarheiten auszuräumen.
    Fynder - http://www.fynder.de - Tutorials zum Thema Technik

    Kommentar


    • #3
      Kann es sein, dass ihr nicht die Einzigen seid, die dringend Leute suchen?
      Nur mal so als Gedanke eingeworfen.

      (Vertrauensarbeitszeit (keine Stechuhr)) Generell verstehe ich nicht warum man diese Aufgaben nicht auch von zu Hause aus erledigen könnte, ist ja IT und keine Friseurstelle. ansonsten finde ich das Stelenangebot gut gemacht.

      Kommentar


      • #4
        Kann es sein, dass ihr nicht die Einzigen seid, die dringend Leute suchen?
        Natürlich sind IT Jobs sehr gefragt. Das war auch mehr ein "Status Quo", als eine Beschwerde. Ich habe sowas noch nie gemacht und war mir nicht sicher, ob es technische Schwierigkeiten gibt oder die Anzeige eher abschreckend wirkt. Umso dankbarer bin ich für dein Feedback, die Anzeige an sich scheint ja ganz ok zu sein


        Generell verstehe ich nicht warum man diese Aufgaben nicht auch von zu Hause aus erledigen könnte
        Super Einwand. Home-Office geht auch, aber (noch) nicht jeden Tag, da wir sehr teamorientiert arbeiten und viel kommunizieren müssen - von Angesicht zu Angesicht hat sich da bisher als sinnvoll erwiesen, weil die Infrastruktur für ein vollständiges Home-Office noch nicht da ist. Langfristig wird es aber auf mehr Home Office hinauslaufen - ich rege das mal in der Geschäftsleitung an.

        Vielen Dank fürs Feedback
        Fynder - http://www.fynder.de - Tutorials zum Thema Technik

        Kommentar

        Lädt...
        X