Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webdeveloper (m/w) Salzburger Land gesucht!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Webdeveloper (m/w) Salzburger Land gesucht!

    Ich suche für unseren Kunden, einen führenden Dienstleiter in der Elektromobilitätsbranche (Salzburger Land) eine/n Web-Entwickler/in, der/die mit viel Energie und objektorientierter Programmierung neue Produkte und Softwarelösungen gestaltet. Keine Routine - sondern herausfordernde Projekte mit globalem Einfluss werden ins Leben gerufen. Komm und arbeite dort wo andere Urlaub machen!

    Für Deine zukünftige Rolle bringst du mit:
    • Erfahrung in der objektorientierten Programmierung
    • Fundierte Kenntnisse in PHP, MySQL, HTML, CSS und Java Script
    • Selbstständige und eigenverantwortliche Persönlichkeit und Arbeitsweise
    • Du bekommst Bonuspunkte für Kenntnisse im Responsive Web Design und wenn die *NIX-Kommandozeile keine Panikattacken auslöst!
    Dafür wirst du Mitglied in einem innovativen, jungen und sehr kollegialem Team, dass in Deutsch, Englisch und anderen spannenden Sprachen kommuniziert. Du bekommst einen fairen Arbeitgeber, der excellente Arbeit zu schätzen weiß und jedes Teammitglied individuell fördert. Die Entlohnung wird je nach Qualifikation, Motivation und Erfahrung individuell vereinbart. Home-Office ist nach entsprechender Einarbeitungsphase möglich.

    Komm und arbeite in einer der schönsten Regionen Österreichs, mit vielen Freizeit-Aktivitäten und werde Teil eines schnell wachsenden und spannendem Umfeld mit cloudbasierten SAAS Produkt.

    Ich stehe für Fragen sehr gerne und ganz unverbindlich zur Verfügung und freue mich über jeden Kontakt!

    Alexa Krone
    alexa.krone@venatoresmp.com
    +43 662 6252 5720



  • #2
    Ihr bekommt es nicht mal hin ordentliche Angaben zur Firma zu machen und sucht Leute die für euch Ihre Zeit opfern. Das ist sehr armseelig.
    Ich bewerb mich doch nicht blind auf eine email-Adresse.
    Wenn ich von der email-Domain auf die Firmenadresse schließen soll, stell ich fest, dass es wiedermal ein ekelerregend und wiederwertiges Unternehmen ist, das seine Mitarbeiter assozial wie billiges Viehzeug auf dem Arbeitsmarkt vermietet. In so eine versiffte Branche stecke ich mit Sicherheit nicht mein Leben rein.

    Warum versteckt Ihr das Wort Personaldienstleister so sehr? Genau: Weil eure Branche der absolute Abschaum ist.
    bitcoin.de <- Meine Freelancerwährung

    Kommentar


    • #3
      Alpha privat kannst du meinetwegen von Firmen und Leuten halten, was du willst, aber achte hier Mal bissl auf deinen Ton!

      Kommentar


      • #4
        Hallo Alpha, weder wir noch unser Kunden haben einen Grund uns zu verstecken. Es handelt sich um eine Fix-Anstellung beim Kunden selbst und es wird sicherlich niemand verscherbelt. Unser Kunde ist ein stark wachsendes, grundsolides Unternehmen, welches noch keine eigne Personalabteilung hat und aufgrund der hochen Projekt-last unsere Hilfe in Anspruch nimmt. Auf diese Weise kann sich jeder auf seine Kernkompetenz konzentrieren.

        Personal zu suchen ist sehr zeit-intensiv und viele Unternehmen haben eben nicht die Ressourcen, um so viel Zeit zu investieren.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Alexa Beitrag anzeigen
          Hallo Alpha, weder wir noch unser Kunden haben einen Grund uns zu verstecken.
          Möglicheweise meint er damit, die weiterleitung funktioniert nicht immer.
          bei mir jedenfalls nicht, kann am leerzeichen liegen...
          soll:
          HTML-Code:
          <meta http-equiv="refresh" content="5; URL=https://wiki.selfhtml.org/">
          ist:
          HTML-Code:
          <meta http-equiv="Refresh" content="0;URL=https://www.venatoresmp.com/de/index.html" />

          Personaldienstleister haben an manchen Orten in der BRD zurecht einen sehr schlechten Ruf.
          Lohndumping, Androhungen von Sanktionen mit Hilfe des Jobcenters,
          nichts was eine Personalvermittlung betrifft, welche den Billigstlohnsektor ausblendet.


          Kommentar

          Lädt...
          X