Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Regex darstellen - Für Forennutzer & privat

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dreamcatcher
    hat ein Thema erstellt Regex darstellen - Für Forennutzer & privat.

    Regex darstellen - Für Forennutzer & privat

    Guten Abend, habe eine Seite gefunde, die ich für nützlich halte und mit euch teilen möchte:

    http://www.regexper.com

    Sie visualisiert reguläre Ausdrücke, sicher sinnvoll für Leute die Fragen zu Regular-Expressions hier im Board haben (Spart Tipparbeit & ist schnell und übersichtlich), als auch für den privaten Bereich.

    Auch nützlich für Fragen wie:
    "Warum geht die Regexp nicht?" etc.

    Hier eine Beispiel Regular Expression, zur Überprüfung von validen Domainnamen, einfach via Copy&Paste hineinkopieren (Achtung, es darf kein Leerzeichen am Ende sein):
    ^[A-Z0-9._%+-]+@[A-Z0-9.-]+\.(?:[A-Z]{2}|com|org|net|edu|gov|mil|biz|info|mobi|name|aer o|asia|jobs|museum)$

  • marius.gerum
    antwortet
    Der Pattern war nur ein Beispiel ... aber lassen wir das an der Stelle und gut ist.

    Frohes neues allen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    ChristianK hat es ja schon gezeigt:
    wenn Du nur Beispiele nimmst, auf die Dein Pattern matcht, anstatt alle Beispiele zu nehmen die möglich sind, ist das sehr supoptimal.
    Ich wollte Dir nur zeigen, dass Du Dir die Arbeit zu einfach machst, was ich jetzt ja auch häufig genug getan habe.
    Ich verstehe den Diskussionsbedarf auch nicht. Einer einer weiteren fruchtlosen Diskussion per PM bin ich nicht interessiert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ChristianK
    antwortet
    In der Schweiz werden Telefonnummern (inkl. Ländervorwahl) so notiert:

    Code:
    +41 (0)41 111 22 33
    Darauf matcht dein Pattern nicht. Wie wäre es mit einer offeneren Validierung? Nur Zahlen, +, (, ), Leerschläge, /. Adressdaten sind bekanntlich so extrem länderspezifisch dass diese entweder länderspezifisch geprüft werden müssen - oder man die Prüfung am Besten gleich sehr offen gestaltet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • marius.gerum
    antwortet
    meta01 verstehe den Diskussionsbedarf nicht, was ist die Pointe? Ich sagte nur dass ich noch nicht an "kaputte" Validierungsmechanismen geraten bin im Laufe meiner Registrierungen bei irgendwelchen Websites etc.. Was tut es da zur Sache, wie ich meine Validierungen teste?
    Aber gut, ich sag mal es kommt drauf an. Angenommen ich will ne Telefonnummer validieren, dann schreibe ich nen Pattern der so oder so ähnlich aussieht
    Code:
    ^\+?[0-9 ]+[-/]?[0-9 ]+$
    Als Beispiel jetzt mal. Dann tippse ich vielleicht ein paar Werte rein und schau zur Sicherheit nochmal, ob es den gewünschten Effekt hat. Aber ich mein', im Normalfall weiß man ja beim Schreiben des Patterns schon, was dieser tut und was damit validiert wird. Ist ja nicht so dass es sich um ne Art Glückssache handelt ...
    Ich weiß aber immer noch nicht wieso das hier relevant ist^^ Aber wenn's dich glücklich macht, freu ich mich natürlich dass ich dir was gutes tun konnte
    Alles weitere kannst du mir ja wenn's sein muss per PN schreiben, vollspammen will ich den Thread hier jetzt auch nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • z9minimal
    antwortet
    Malzeit Leute,

    hab hier mal ein wenig quer gelesen,
    eine gute Seite zum testen von regulären Ausdrücken ist:

    RegExr v2.0

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von marius.gerum Beitrag anzeigen
    Mit regex101 zum Beispiel. Ist das wichtig? Vielleicht kannst du mir die Fragen per PN stellen, zum Thema gehört das alles ja hier längst nicht mehr
    Mich hätte auf die Frage, wie Du Deine Regex testet, Code von Deinen Unit Tests, mit welchem Du den Validator tested, oder wenigstens die Test Email Adressen interessiert.
    Aussagen wie "mir ist sowas noch nie passiert" mögen für Dich interessant sein, in der Software Entwicklung ist das keine Grössenordnung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hellbringer
    antwortet
    Zitat von marius.gerum Beitrag anzeigen
    Ja kann doch sein. Bei welchen Seiten registrierst du dich denn wo das passiert? ^^ Also bei Foren oder sowas (wie diesem oder andere halt) hatte ich das noch nie dass da die E-Mail Validierung verhunzt war.
    Bei Foren, Shops, usw.

    Zum Beispiel Foursquare hat meine Mail-Adresse auch nicht akzeptiert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • marius.gerum
    antwortet
    Ja kann doch sein. Bei welchen Seiten registrierst du dich denn wo das passiert? ^^ Also bei Foren oder sowas (wie diesem oder andere halt) hatte ich das noch nie dass da die E-Mail Validierung verhunzt war.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hellbringer
    antwortet
    Zitat von marius.gerum Beitrag anzeigen
    Sowas ist mir noch nie passiert.
    Na dann ist ja alles gut, wenn dir sowas noch nie passiert ist...

    Einen Kommentar schreiben:


  • marius.gerum
    antwortet
    Mit regex101 zum Beispiel. Ist das wichtig? Vielleicht kannst du mir die Fragen per PN stellen, zum Thema gehört das alles ja hier längst nicht mehr

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Schön, dass Dir das nicht passiert; wie tested Du Deine Regex ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • marius.gerum
    antwortet
    Ich kann bei gefühlt 50% der Webseiten meine Mail-Adresse nicht verwenden, weil irgendeine komische Validierung anschlägt und meint meine eindeutig korrekte Mail-Adresse sei ungültig.
    hellbringer Sowas ist mir noch nie passiert. Und ja, in dem Fall wär ne laxe Validierung besser als eine komplexe, damit kann jedenfalls nix schief gehen^^
    meta01 ... was auch immer. Ich glaub aber wir meinen im Kern das gleiche.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ich merk' schon, du bist so ein Aber-Mensch. Einfach pauschal dagegenreden und alles zerpflücken.
    Natürlich ist es möglich, E-Mail-Adressen relativ genau zu validieren.
    Zitat von http://www.ex-parrot.com/pdw/Mail-RFC822-Address.html
    The grammar described in RFC 822 is surprisingly complex. Implementing validation with regular expressions somewhat pushes the limits of what it is sensible to do with regular expressions, although Perl copes well.
    Ich kapiere die Pointe nicht, was willst du mir sagen?
    hellbringer +1

    Einen Kommentar schreiben:


  • hellbringer
    antwortet
    Zu Mail-Validierung allgemein:

    Ich kann bei gefühlt 50% der Webseiten meine Mail-Adresse nicht verwenden, weil irgendeine komische Validierung anschlägt und meint meine eindeutig korrekte Mail-Adresse sei ungültig. Für diesen Fall habe ich mir eine zweite Domain gekauft, weil das deutlich weniger Aufwand ist als jeden Seitenbetreiber einzeln anzuschreiben und um Korrektur zu bitten.

    Aber sowas finde ich als Nutzer und Kunde einfach nervig. Wenn man nicht richtig validieren kann, soll man es doch bitte bleiben lassen und nicht unnötig die User damit nerven.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X