Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

phpgolf :)

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Zitat von maxorxy Beitrag anzeigen
    oder auch dieses komische Zeichen von inverted strings: "~õ"
    Das ist ein \n. õ ist in dem Zeichensatz Binär 11110101, invertiert (~) kommt 00001010 raus was ein \n ist.

    Zitat von maxorxy Beitrag anzeigen
    Ja, das braucht meistens ziemlich viel bytes...
    Das war ebend so eine Idee, in dem Bild kommen definitv viele Wiederholungen vor. Der mit den 133 Byte muss irgendwas anders gemacht.

    Kommentar


    • #62
      danke für deine erklärung, war mir eigentlich aber klar...
      der mit 133 bytes macht immer irgendwas, was keiner checkt oder auf was keiner kommt, schau dir mal an, was er bei den öffentlichen gemacht hat.
      "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

      Kommentar


      • #63
        Zitat von erc Beitrag anzeigen
        ebend
        Ahhh bei dem Wort bekomm ich nen Rammel ...

        Kommentar


        • #64
          Rammel
          ???
          "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

          Kommentar


          • #65
            Meinten Sie: Rappel?
            @fschmengler - @fschmengler - @schmengler
            PHP Blog - Magento Entwicklung - CSS Ribbon Generator

            Kommentar


            • #66
              Bei uns sagen wir des öfteren Rammel anstatt Rappel Vlt. nicht so geschickt wenn man sich über "ebend" aufregt. Aber das Wort gibts einfach nicht.

              Kommentar


              • #67
                Kommt drauf an woran man die Existenz eines Wortes festmacht. Theoretisch hast du durch die bloße Nennung einer von dir als Wort definierten Lautfolge das Wort bereits in die Existenz gerufen. Aber das wird wahrscheinlich jetzt zu philosophisch ^^
                Lerne Grundlagen | Schreibe gute Beispiele | PDO > mysqli > mysql | Versuch nicht, das Rad neu zu erfinden | Warum $foo[bar] böse ist | SQL Injections | Hashes sind keine Verschlüsselungen! | Dein E-Mail Regex ist falsch

                Kommentar


                • #68
                  probier grade 99bottles, hab zwar sowieso viel zu viel bytes, als dass es irgendwas bringen würde, aber trotzdem ein Problem. Führe ich den Code bei mir lokal aus, funktioniert es einwandfrei, wenn ich ihn hochlade, geht es schief. Also hab ich mir die Unterschiede angeschaut, da kommt dann, dass meine 1. zeile folgende wäre:" bottles of beer on the wall99 bottles of beer on the wall, 99 bottles of beer." Das macht aber überhaupt keinen Sinn, denn 1. funktioniert es ja bei mir, und 2. hab ich keine ahnung woher das kommen kann, ich geb jedenfalls nirgends in meinem Code, schon vor der verwendeten for-schleife diesen Text aus.
                  Seh grade, dass bei mir offenbar doch genauso ausgegeben wird, liegt wohl an meinen beginnenden Kopfschmerzen, dass ich zu blöd war das zu sehen, ich geh jetzt mal auf Fehlersuche...
                  "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

                  Kommentar


                  • #69
                    Magst den Code mal posten oder mir meinetwegen per PM schicken?

                    Edit: Wobei, wir spoilern hier eh so viel, da kommt es darauf auch nicht an. @PM

                    Kommentar


                    • #70
                      boah hab den Fehler gefunden, hatte so was drin stehen:<?=$a=, war zu doof, das zu sehen.
                      Ich mach mich jetzt mal an die Optimierung von meinen 317b...
                      Beitrag editiert:
                      Bin inzwischen bei 251b, das ist schonmal ne steigerung...
                      Bei FizzBuzz hab ich inzwischen 66, mir fehlen noch 10, dann hab ich den 1., auch wenn das wahrscheinlich eine unbegründete Hoffnung ist Hätte zwar ne Idee, wie ich meinen Code verbessern könnte, hab aber keine Ahnung wie ich das umsetzen kann. Denk mir bei FizzBuzz eigentlich, dass man nirgends FizzBuzz reinschreiben muss, setzt sich ja aus Fizz bei 3 und Buzz bei 5 zusammen...
                      "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

                      Kommentar


                      • #71
                        Hab bei 99Bottles ne for-schleife, das ist mal der Kopf
                        PHP-Code:
                        for($i=100;--$i>0;) 
                        Warum kann man hier nicht auch
                        PHP-Code:
                        for($i=99;$i-->0;) 
                        machen, dann nämlich fängt das ganze mit 98 an, anstatt wie beim Postinkrement erwartet mit 99. Würde mir 1b sparen schonmal.
                        Kann es sein, dass es daran liegt, dass ich keinen "normalen" Kopf habe, also for(initializer; condition; incrementOperation)?
                        "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

                        Kommentar


                        • #72
                          Weil for() nicht wie eine do/while-Schleife funktioniert?

                          Postincrement ist nicht etwas Magisches.

                          $i++;
                          entspricht dem: "$i; $i+= 1;"

                          Dazwischen kommt nichts - und zwar nie.

                          Du kannst allerdings zwei Bytes dabei sparen, indem du das ">0" entfernst. PHP funktioniert nämlich wie C: Int != 0 -> true.
                          Crashkurs zum Thema Rechtschreibung: normalerweise (normaler weise oder normaler weiße), Standard (Standart), eben (ebend)

                          Kommentar


                          • #73
                            Okay, danke für deine Infos.
                            Postincrement ist nicht etwas Magisches.

                            $i++;
                            entspricht dem: "$i; $i+= 1;"

                            Dazwischen kommt nichts - und zwar nie.
                            Hab da irgendwas offenbar mal falsch verstanden.
                            Du kannst allerdings zwei Bytes dabei sparen, indem du das ">0" entfernst. PHP funktioniert nämlich wie C: Int != 0 -> true.
                            Wusste ich nicht, also dass $i?'Wahr':'Falsch'; solange Wahr ausgibt bis $i 0 ist wusste ich schon, aber dass ich das in der Schleife weglassen kann wusst ich nicht. Danke für deinen Hinweis!
                            Beitrag editiert:
                            Seh grad, dass du es auch versucht mit den 99Bottles. Ich fürchte, du wirst mich ziemlich schnell eingeholt haben...
                            "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

                            Kommentar


                            • #74
                              Nein, ich höre damit auf, das macht mich nur nervös.
                              Crashkurs zum Thema Rechtschreibung: normalerweise (normaler weise oder normaler weiße), Standard (Standart), eben (ebend)

                              Kommentar


                              • #75
                                das macht mich nur nervös
                                warum das denn?
                                "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X