Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Framework, für mich(ja oder warten?), wenn ja welches?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Framework, für mich(ja oder warten?), wenn ja welches?

    Hallöchen,
    ich bin ja noch ein kleiner Anfänger in php.
    Nun weiß ich ja das ein php-Framework ne feine Sache ist, was sauberen Code, Performence, Sicherheit etc. angeht.

    Meine Frage ist halt wie ich mich verhalten soll.
    Sollte man schon relativ früh anfangen sich in ein Framework einzuarbeiten?
    Oder kann es dann passieren das einem zuviel abgenommen wird und dadruch der Lerneffekt verloren geht bzw. das man hinterher zwar mit diesem Framework zurecht kommt aber ohne ziemlich doof darsteht?

    Eine Möglichkeit wäre natürlich immer alles doppelt zu machen, also ein Problem mit und ohne Framework versuchen zu lösen.

    Auf welchen Stand sollte man sein bervor man sich frühstens mit einem Framework beschäftigt?

    Welches Framework sollte man nutzen?
    Oder einfach ausprobieren welches einem am besten gefällt?
    Oder kommt es darauf an was man machen möchte?

    Und zu guter letzt:
    Was ist mit euch, nutzt ihr ein Framework, wenn ja welches und warum, wenn nein warum?


    Danke euch schonmal für eure meinungen.


  • #2
    Sollte man schon relativ früh anfangen sich in ein Framework einzuarbeiten?
    "Relativ" ist so ein Wort, wo man nicht genau was was damit gemeint ist...
    Meiner Meinung nach sollte man PHP verstanden haben und alles was man programmieren will auch können (Grundlagen minimum) und dann ein Framework nutzen (solange man das möchte) um diese Sachen möglichst schnell und einfach zu erlediegen.

    Welches Framework sollte man nutzen?
    Da würd ich sagen (wie du schon geschrieben hast): Einfach ausprobieren
    Signatur:
    PHP-Code:
    $s '0048656c6c6f20576f726c64';
    while(
    $i=substr($s=substr($s,2),0,2))echo"&#x00$i;"

    Kommentar


    • #3
      Jeder lernt anders. Es kann auf eine solche Frage keine abschließende Antwort geben.
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #4
        Wobei es m.E. auch einen gewissen Lerneffekt hat sich die Libs eines Frameworks zum Zeitpunkt deren Benutzung genau anzuschauen...

        Ich denke um ein Framework effizient nutzen zu können sollte man soweit sein um sagen zu können:
        - ich KÖNNTE es auch ohne Framework
        - wenn ich z.B. die Logger-Klasse eines Frameworks nutze kann ich den Großteil des Framework-Codes nachvollziehen bzw. ggf. anpassen, erweitern

        Was ich beim "frühen" Einsatz eines FW gut finde ist, dass einem sozusagen ein sauberer Programmierstil (MVC,....) in die Wiege gelegt wird.


        Für den Anfang würde ich dir übrigens ein "kleines" Framework empfehlen, das ohne INI-Dateien oder Taglibs usw. auskommt und eine flache Lernkurve hat. D.h. wenn es dir beim Nutzen des Frameworks auch darum geht PHP selbst anständig zu erlernen.
        Die Meinungen hier im Forum darüber gehen wohl sehr auseinander, aber in diesem Fall würde ich dir Codeigniter empfehlen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von ArtiHl Beitrag anzeigen
          Sollte man schon relativ früh anfangen sich in ein Framework einzuarbeiten?
          Mit geeignetem Wissen dauert die Einarbeitung in ein Framework so kurz, dass du eigentlich für jedes mittelgroße Projekt ein neues wählen kannst.

          Ohne geeignetem Wissen versteht man nicht einmal die Dokumentation, geschweige denn die Probleme, die der Einsatz eines Frameworks lösen soll.

          Softwareentwicklung besteht aus folgendem:
          1. Programmiersprache (Variablen, Operatoren, Kontrollstrukturen, Abstraktionsmechanismen)
          2. Technologisches Umfeld (bei Webentwicklung sind das HTML, HTTP, CSS, etc.)
          3. Software Engineering (UML, Softwareentwicklungaktivitäten, Vorgehensmodelle)

          1 und 2 kannst du parallel lernen, 2 und 3 auch, 1 und 3 aber eher nicht (da du noch nicht die Probleme kennst, die eine naive Verwendung der Programmiersprache mit sich bringt).

          Wenn du mit 1 fast fertig bist und dich mit 2 halbwegs auskennst, dann kannst du Framworks einsetzen. Wenn du mit 3 fertig bist, dann kannst du selbst welche schreiben und dich in kurzer Zeit in neue Frameworks einarbeiten.

          Zitat von ArtiHl Beitrag anzeigen
          Welches Framework sollte man nutzen?
          Darauf gibt es mindestens so viele Antworten wie es Frameworks gibt (wahrscheinlich sogar mehr).

          Zitat von ArtiHl Beitrag anzeigen
          Oder einfach ausprobieren welches einem am besten gefällt?
          Später, jetzt nicht. Jetzt hast du noch genug Probleme, dich in eines einzuarbeiten.

          Zitat von ArtiHl Beitrag anzeigen
          Oder kommt es darauf an was man machen möchte?
          Natürlich kommt es darauf an. Für die Präsentationsschicht einer Webanwendung eigenen sich Persistenzframeworks eher weniger.
          Meinungen, die ich geäußert habe, sind nicht notwendigerweise meine eigenen. Abweichungen von der deutschen Rechtschreibung unterliegen dem Urheberrecht, dürfen aber unter den Bedingungen von verwendet werden

          Kommentar


          • #6
            So, ich habe mich jetzt ein wenig mit den Frameworks auseinander gesetzt.
            Ich habe mir das von aeris empfohlende Codeigniter, Cake und Zend angeschaut.
            Dabei ist mir aufgefallen das ich zwar verstehe wie dieses Framework benutzt wird aber ebend nicht die Hintergründe.
            Was bedeutet das ich noch viel bzgl. der Architektur von Software lernen muss.

            Während meines Studiums "musste" ich mich durch C und C# kämpfen und bekam immer wieder die gleiche Ermahnung meines Profs:
            "Sie haben einfach drauf los getippt", und ja er hatte recht.

            Ich werde also erstmal weiter lernen, mir Konzepte anschauen und versuchen, an Hand von opensourceprojekten, zu verstehen warum das so und das so gemacht wird.


            Danke an euch

            Kommentar


            • #7
              Wenn du Interesse an Hintergründen und Software-Design-Resourcen hast, dann kannst du dir auch das APF ansehen. Dort gibt es Artikel und Wiki-Einträge zu den Ideen des Frameworks und den Pattern die eingesetzt werden.
              Viele Grüße,
              Dr.E.

              ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
              1. Think about software design before you start to write code!
              2. Discuss and review it together with experts!
              3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
              4. Write clean and reusable software only!
              ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

              Kommentar


              • #8
                Um die Frage zu beantworten kommt es drauf an was man für einen Background hat. Hat man die Prinzipien der Software-Entwicklung verstanden, kennt also die Grundlagen (Programmierung allgemein, Syntax kann man googlen) dann hat man eine Vorstellung davon wie ein Framework funktioniert und was es unter der Haube macht. Nachschauen muss man dann nicht mehr, sondern kann sich direkt einarbeiten und es nutzen.

                Hat man keine Ahnung was da so eigentlich passiert und welche Prinzipien zu Grunde liegen, kommt man genau bis zur ersten Abweichung von der Norm. Ist das gleiche wie wenn man Programmieren völlig ohne Theorie, sondern nur mit Hilfe von Tutorials lernt.

                Wenn man einen Motor in ein Auto einbauen will, sollte man wissen wie ein Motor prinzipiell funktioniert. Sonst kommt es beim Einbauen zu Problemen

                Kommentar

                Lädt...
                X