Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Mitmachquiz] Einfaches Kontaktformular

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Mitmachquiz] Einfaches Kontaktformular

    Zu Gewinnen gibt es das gute Gefühl, dass ganz viele Einsteiger sich vorn Kopp klatschen und sagen werden: "Boah - istatt eimfach!".

    Lösung bis zum 30.9.2010 hier posten (zip oder Source in den Thread).

    Aufgabe:

    Zu Erstellen ist ein Kontaktformular, welches die folgenden Felder transportiert:
    - Input: Emailadresse
    - Selectbox Anrede ('Bitte auswählen','Herr','Frau','Firma')
    - Input: Name
    - Input: Telefon
    -Checkbox (Rückruf erwünscht ja/nein)

    Die Felder Email, Anrede und Name sind Pflichtfelder. Wird eins oder mehrere dieser Felder nicht ausgefüllt, dann soll eine Fehlermeldung ausgegeben werden und das Formular mit den ggf. schon vorhandenen Daten ausgefüllt neu ausgegeben werden.
    Ist alles richtig eingegeben so soll eine Email an example@example.org mit den vorhandenen Daten geschickt werden. Falls um Rückruf gebeten wird, so soll das auch in der Email stehen.

    Nach Senden der Mail soll eine Dankeseite ausgegeben werden.

    Die Lösung soll beinhalten, welche Überlegungen am Anfang standen und soll deutlich machen, wie das Script nach und nach wächst. Nur Code allein ist zuwenig.

    Bitte keine Frameworks benutzen, damit dies Beispiel von Neueinsteigern nachvollzogen und verstanden werden kann.

    Viel Spaß.


    Alle Lösungen als passwortgeschütztes zip oder rar hier posten. Die Passwörter mir per PN zustellen. Ich werde am 1.10. die Postings ändern und das Archiv-Passwort einsetzen.
    PHP-Code:
    if ($var != 0) {
      
    $var 0;



  • #2
    Mehr Kriterien nicht? Soll das zur allg. Demonstration sein?

    mfg Wolf29
    while (!asleep()) sheep++;

    Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

    Kommentar


    • #3
      Soll Einsteigern als Anschauungsbeispiel dienen, wie man so was anfasst, wie man vorgeht, und wie Code aussieht, der zugleich Spaß macht, der verständlich ist und der natürlich auch die Aufgabe löst.
      Zugleich haben wir dann vielleicht ein paar hundert Threads weniger von Leuten, die ihr Kontaktformular nicht hinkriegen.
      PHP-Code:
      if ($var != 0) {
        
      $var 0;

      Kommentar


      • #4
        Stimmt! Wirklich eine gute Idee. Dann wäre sowas wie ein UML Diagramm o.ä. evtl. auch ganz hilfreich. Festgelegt auf die Kriterien sind wir aber nicht, oder? Man könnte es ja noch um ein Captcha o.ä. erweitern, richtig?

        mfg Wolf29
        while (!asleep()) sheep++;

        Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

        Kommentar


        • #5
          Wie hochstehend darf das sein? PHP 5.3 mit Namespaces und Autoloader ist zu sehr übertrieben? Und ich hoffe CSS kann man weglassen

          PHPMailer darf eingesetzt werden? Oder wollt ihr noch 100x beantworten wieso man auf mail() verzichten sollte?

          Kommentar


          • #6
            Ich hoffe, Wolla erlaubt es mir, dass ich jetzt für ihn antworte.
            Zitat von wolf29 Beitrag anzeigen
            Dann wäre sowas wie ein UML Diagramm o.ä. evtl. auch ganz hilfreich.
            Ich kann mir nicht vorstellen, dass man als Anfänger viel damit anfangen kann, aber schaden kann es ja nicht.
            Festgelegt auf die Kriterien sind wir aber nicht, oder? Man könnte es ja noch um ein Captcha o.ä. erweitern, richtig?
            Diese Art Fragen gab es auch zum Gästebuch-"Quiz". IMHO sind Dinge, die nicht in der Aufgabenstellung stehen und dennoch umgesetzt wurden, zwar schön, aber nicht zielführend. Das Software aber erweiterbar sein sollte, ist ja wohl klar.

            Und ich hoffe CSS kann man weglassen
            IMO ja.
            PHPMailer darf eingesetzt werden? Oder wollt ihr noch 100x beantworten wieso man auf mail() verzichten sollte?
            IMO sollte auf jedenfall eine Mailerklasse eingesetzt werden.

            Für besonders wichtig halte ich, dass der eigene Fortschritt bei dieser Aufgabe dokumentiert wird, sodass man sieht, dass der User das, was er programmiert hat, auch nachvollzogen hat und erklären kann.
            Die Lösung soll beinhalten, welche Überlegungen am Anfang standen und soll deutlich machen, wie das Script nach und nach wächst. Nur Code allein ist zuwenig.
            http://hallophp.de

            Kommentar


            • #7
              Irgendwie sehe ich keinen großen Unterschied zwischen einem Kontaktformular und einem Gästebuch. Im Endeffekt so ziemlich das gleiche, bissl Input nen bissl Output ... Formular, Datenhandling ... aber nichts "spannendes".

              Unter Programmierquiz stell ich mir eher ne Aufgabe vor bei der man bissl da sitzt und sich ne Lösung erst überlegen muss und nicht ewig am Software Design sitzt. Eher was kniffliges ... mach doch mal ne Aufgabe die eine bestimmte Menge Permutieren muss und dann schau wer die schnellste Lösung findet.

              Kommentar


              • #8
                Das würde wiederum mich nicht reizen. Da kopier ich dir 'ne Lösung ins Thema, die ich hier im Forum finden kann. Außerdem braucht man sowas kaum im Bereich Webentwicklung. Das was du forderst, ist ein Algorithmus, dieser muss ja nicht in PHP programmiert sein. Einem Spracheinsteiger bringt das wohl herzlich wenig, denn dann weiß er immer noch nicht, wie er mit Formularen umzugehen hat und sich Mails zuschicken lassen kann.

                Die Probleme bei dieser Aufgabe mögen ähnlich sein, doch bei der ersten Aufgabe ging es um die Trennung der Datenschicht von der Business- und Präsentationsschicht. Nun steht ein bisschen Validierung der Eingabedaten mit geeigneten Methoden und die Dokumentation des eigenen Programmierprozesses im Vordergrund.

                Klar ist das für dich relativ uninteressant, du kennst das ja schon alles und knifflig ist es auch nicht wirklich. Doch für Einsteiger ist das doch immer wieder ein großes Hindernis, wie du an zahlreichen Threads zum Thema erkennen kannst.

                Allein schon die Überprüfung, ob eine Checkbox gesetzt ist oder nicht, scheint einigen Usern immer wieder einen Thread wert zu sein.

                [edit]

                PS. Was ich ganz interessant finde, ist die Idee von nikosch . Vielleicht bastle ich daraus mal die nächste Aufgabe. Wäre das eher was für dich?
                http://hallophp.de

                Kommentar


                • #9
                  Ich fände das reizvoll.
                  --

                  „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                  Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                  --

                  Kommentar


                  • #10
                    Natürlich habe ich was Elementares vergessen, ohne das das Script eher sinnlos ist.

                    Ich tu mal so, als sei das Absicht gewesen und nehme es als Teil der Aufgabenlösung, die Aufgabe sinnvoll zu vervollständigen.



                    Wer das ohne Mailerklasse machen will, der reiche dazu bitte ein Begründung in dreifacher Ausfertigung ein.
                    PHP-Code:
                    if ($var != 0) {
                      
                    $var 0;

                    Kommentar


                    • #11
                      Also wie schon im Gästebuchthread angedroht bin ich wieder dabei
                      Hilfe, mein Ball ist umgekippt!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von MaxC Beitrag anzeigen
                        Also wie schon im Gästebuchthread angedroht bin ich wieder dabei
                        Lässt sich wohl nicht vermeiden :P

                        Na dann werde ich auch mal meinen Editor anwerfen und etwas von meiner unschlagbaren Professionalität für diese Aufgabe einsetzen.

                        Ich hoffe nur, dass da auch was brauchbares bei raus kommt
                        Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von SteiniKeule Beitrag anzeigen
                          Lässt sich wohl nicht vermeiden :P
                          Ne, wohl eher nicht...
                          Auf deine unschlagbare Proffesionalität bin ich schon extrem gespannt. Wollt schon immer mal einem echten Profi in die Karten bzw. in den Quellcode schauen
                          Hilfe, mein Ball ist umgekippt!

                          Kommentar


                          • #14
                            So wie das Aussieht läuft das wieder auf 2 oder 3 Scripte hinaus
                            Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Macht nichts. Weniger Konkurrenz für uns hehe
                              Hilfe, mein Ball ist umgekippt!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X