Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist es für Forumsbetreiber möglich auf fremde PNs zuzugreifen ?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist es für Forumsbetreiber möglich auf fremde PNs zuzugreifen ?

    Hallo Leute,

    mich interessiert das Thema php, aber der eigentliche Grund warum ich mich heute hier registriert habe, ist die folgende Sachlage.

    Ich nehme an einer Reihe von verschiedenen Foren teil.

    Unter einem dieser Foren ist seit einigen Tagen ein Streit zwischen eine Reihe von Usern und der Forumsleitung ausgebrochen, der eigentlich immer schlimmer zu werden scheint.
    Ich persönlich sehe dafür die Hauptursache bei den Forumsbetreiber, denn sie sind überheblich arrogant und sperren einen User nach dem andern, weil sie sich wagen zu sagen was sie denken.
    Also Kritik in diesem besagtem Forum ist unerwünscht.

    Nun kam es heute zu Beschuldigungen, daß jemand (Admin, Mod und / oder sogar Forumsbetreiber) private PNs gelesen haben sollen.
    Die betroffenen User berichten, daß die Kommentare bzw PNs der Forumsführung Beweis dafür wäre, daß sie fremde PNs gelesen haben müssen, weil sie auf anderem Wege sonst keinen Zugang zu dieser Info hätten.

    Meine Frage lauete:


    Kann ein Forumsbesitzer auf jegliche PNs überhaupt zugreifen, oder geht das mit php Software überhaupt nicht ?

    Ich bedanke mich schon mal recht herzlich für eine Antwort.

    13
    Ja, das ist durchaus möglich.
    92,31%
    12
    Ich bin nicht 100% sicher.
    7,69%
    1
    Nein, das ist unmöglich.
    0,00%
    0
    Leider keine Ahnung.
    0,00%
    0

  • #2
    Das kommt auf die Software drauf an. Wir Moderatoren hier haben keinen Zugriff auf die privaten Nachrichten.

    Aber der Administrator kann sowieso auf die privaten Nachrichten zugreifen da diese ja in der DB gespeichert werden. Und die Datenbank kann der Administrator ja einsehen, das ist unabhängig von der eingesetzten Software! Also möglich ist es schon.

    Wofür soll denn die Umfrage sein? Das ist kein Meinungsfrage sondern Tatsache ...

    Kommentar


    • #3
      Wenn man mal davon ausgeht, dass die Nachrichten ja nur Spalten einer MySql-Tabelle sind, dann kann diese Nachrichten jeder lesen, der mit PHPmyadmin o.ä. Software auf die Datenbank kommt.
      PHP-Code:
      if ($var != 0) {
        
      $var 0;

      Kommentar


      • #4
        Möglich, aber gewiss aus Datenschutzgründen unzulässig, wenn der User nicht vorher eingewilligt hat (vermute ich jedenfalls).
        Wir Mods hier haben, wie Flo schon schrieb, keinen Zugriff darauf und selbst wenn wir ihn hätten, würden wir ihn nicht nutzen, da uns die Kommunikation anderer nichts angeht, sofern uns nicht ein User von sich aus auf Beleidigungen etc. aufmerksam macht, die er per PN erhalten hat.
        Auch wenn ich natürlich für nichts garantieren kann, kann ich mir aber nicht vorstellen, dass zumindest der Admin hier (hoefti) fremde PNs liest.
        Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

        Kommentar


        • #5
          Ich denke Zugriff auf PNs kann durch aus auch sinnvoll sein um zum Beispiel der Polizei in bestimmten Fällen zu helfen. Von daher muss in bestimmten Fällen wohl der Forenbetreiber sogar den Zugriff auf die PNs gewähren.

          Aber ansonsten denke ich auch dass es aus Datenschutzgründen nicht erlaubt ist.

          Kommentar


          • #6
            Dafür muss aber sicherlich eine richterliche Verfügung vorliegen. Ich würde keine Daten ohne eine solche herausgeben, da kann die Polizei mir noch so sehr Druck machen (und das macht sie ja gerne mal, wenn sie schnell an irgendwelche Daten will).
            Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

            Kommentar


            • #7
              Ja das sowieso.

              Ich arbeite bei einer Eventfotocommunity und wir machen halt in einem großteil der Müncher Clubs Fotos. Da kommt es hin und wieder auch mal vor dass die Polizei dann bestimmte Fotos in Originalauflösung anfordert. Bei sowas helfen wir dann natürlich entsprechend. Die Fotos in normaler Auflösung sind aber sowieso für jeden zugänglich also nicht privat Aber wie gesagt, bei privaten Daten sollte man ganz genau aufpassen wer diese Daten einsieht.

              Kommentar


              • #8
                Und „Gefahr im Verzug“ ist sowieso immer das Totschlagargument #1 in allen Lebenslagen. Wenn die Polizei an keine richterliche Verfügung kommt, ist das immer das erste Argument, doch an Daten/in die Wohnung/an den Rechner/an die Telefonverbindungen/an private Post/an Torte zu kommen und zwar am besten sofort, ohne Fragen und mit Stillschweigen.

                Beitrag editiert:
                […] Ach, im Übrigen keine PHP-Frage.

                Themenmoderation:
                [→] Verschoben von PHP Einsteiger
                Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                Kommentar


                • #9
                  Grundsätzlich gehen PNs niemaden an außer Sender und Empfänger, gesetzlich geregelte Ausnahmen mal ausgeklammert.

                  Wenn dennoch jemand mitliest, um sich einen Vorteil dadurch zu verschaffen zeigt das halt, wie wenig Sinn für Datenschutz und Verantwortung bei den Betreibern vorhanden ist. Abgesehen davon, dass ich in diesem Fall die Plattform wechseln würde, stellt sich halt die Frage wie clever es ist, sich mit Plattformbetreiber XY zu streiten, den aber gleichzeitig als Nachrichtenverteiler für meine Abstimmung mit meinen Mitstreitern zu nutzen.
                  "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Flor1an Beitrag anzeigen
                    Das kommt auf die Software drauf an.

                    Aber der Administrator kann sowieso auf die privaten Nachrichten zugreifen da diese ja in der Datenbank gespeichert werden.
                    Und die Datenbank kann der Administrator ja einsehen, das ist unabhängig von der eingesetzten Software! Also möglich ist es schon.
                    Wieder etwas dazugelernt. Danke !!

                    Wofür soll denn die Umfrage sein ?
                    Ach, ich bin doch ein Noob auf diesem Gebiet.
                    Dachte mir, daß wenn es verschiedene Meinungen gibt, könnte man sie mit einer Statistik gegenüberstellen.


                    Zitat von Wolla Beitrag anzeigen
                    Wenn man mal davon ausgeht, dass die Nachrichten ja nur Spalten einer MySql-Tabelle sind, dann kann diese Nachrichten jeder lesen, der mit PHPmyadmin o.ä. Software auf die Datenbank kommt.
                    Ja, das mit Phpmyadmin hat ein Freund von mir gestern Abend auch noch gesagt.


                    Zitat von Manko10 Beitrag anzeigen
                    Möglich, aber gewiss aus Datenschutzgründen unzulässig, ...
                    Also dazu habe ich auch noch was gefunden:

                    § 202a StGB - Ausspähen von Daten

                    (1) Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

                    (2) Daten im Sinne des Absatzes 1 sind nur solche, die elektronisch, magnetisch oder sonst nicht unmittelbar wahrnehmbar gespeichert sind oder übermittelt werden.

                    § 202b Abfangen von Daten

                    Wer unbefugt sich oder einem anderen unter Anwendung von technischen Mitteln nicht für ihn bestimmte Daten (§ 202a Abs. 2) aus einer nichtöffentlichen Datenübermittlung oder aus der elektromagnetischen Abstrahlung einer Datenverarbeitungsanlage verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

                    Zitat von Flor1an Beitrag anzeigen
                    ... Datenschutzgründe ...
                    Ich glaube das ist das Schlüsselwort.


                    Zitat von Manko10 Beitrag anzeigen
                    ... eine richterliche Verfügung ...
                    Interessante Frage, ob sowas notwendig ist, um den Datenschutz umgehen zu können.


                    Zitat von Manko10 Beitrag anzeigen
                    ... „Gefahr im Verzug“ ...
                    Ich sehe schon, das alles ist nicht so einfach.


                    Zitat von Chriz Beitrag anzeigen
                    Wenn dennoch jemand mitliest, um sich einen Vorteil dadurch zu verschaffen zeigt das halt, wie wenig Sinn für Datenschutz und Verantwortung bei den Betreibern vorhanden ist.
                    Ja, also was genau hinter der Bühne abgegangen ist, weiß ich nicht. Aber wer mag, kann sich den ganzen Streit (ist inzwischen geschlossen worden) hier durchlesen.

                    Abgesehen davon, dass ich in diesem Fall die Plattform wechseln würde, ...
                    Schon geschehen !



                    Nochmal vielen Dank an alle für eure nette Hilfe !

                    Kommentar


                    • #11
                      um den Datenschutz umgehen zu können.
                      Durch eine richterliche Verfügung wird der Datenschutz nicht umgangen - aber das ist Korinthenkackerei

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X