Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Adobe DW CS4 auto. Zeilenumbruch de-/aktivieren

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Adobe DW CS4 auto. Zeilenumbruch de-/aktivieren

    Hallo...

    Weiss mal eben jemand von euch DW Nutzern, wie man den automatischen Zeilenumbruch deaktiviert?
    Das nervt einfach total beim programmieren.

    L.G. Rhoxxz
    webmasterlounge
    Die deutsche Webmaster-Community


  • #2
    Weiß jemand wie man bei Dreamweaver CS4 die ganzen Bugs loswerden kann. Allein schon ein einfaches kopieren, funktioniert nicht, weil er dann alles markiert. Da kann man gar nicht mit richtig arbeiten, total der schrott die Software. Ich hoffe die Version 5 funktioniert etwas besser.

    Sorry das ich nicht helfen konnte, aber mir geht die Software inzwischen voll auf den Sack.

    Kommentar


    • #3
      Probiert doch mal nen anderen Editor aus. Gibt so einige die richtig gut sind. Man muss es nur ausprobieren

      Netbeans oder Eclipse/PDT/Zend Studio. Sind alle frei erhältlich (außer Zend).

      Kommentar


      • #4
        Notepad++ is auch ganz gut ...
        Achja: Ich habs herausgefunden, beim Coden gibts es ober den Code-Zeilen einen Button, k.A. wie der heisst, da klickt man drauf und dann steht da "Zeilenumbruch" ... *klick* dann ist der Haken weg ...
        webmasterlounge
        Die deutsche Webmaster-Community

        Kommentar


        • #5
          Zitat von smilla Beitrag anzeigen
          Weiß jemand wie man bei Dreamweaver CS4 die ganzen Bugs loswerden kann. Allein schon ein einfaches kopieren, funktioniert nicht, weil er dann alles markiert. Da kann man gar nicht mit richtig arbeiten, total der schrott die Software. Ich hoffe die Version 5 funktioniert etwas besser.
          Da kann ich dir leider nicht recht geben.
          Ja der kopieren Bug war nervig, aber der wurde ja bereits mit dem nächsten update behoben.
          Ich bin sehr zufrieden mit DW CS5 vor allem ist er sehr praktisch für alles was html, css, js angeht.
          In php könnten Sie sich allerdings noch sehr viel von Zend etc anschauen.

          Kommentar


          • #6
            [...]In php könnten Sie sich allerdings noch sehr viel von Zend etc anschauen.
            na toll, ausgerechnet php
            webmasterlounge
            Die deutsche Webmaster-Community

            Kommentar


            • #7
              Zitat von smilla Beitrag anzeigen
              ... weil er dann alles markiert. .....
              Das habe ich immer, wenn ich die CSS Regel "overflow:hidden" anwende. Ansonsten passiert es bei mir nie.
              Irgendwie habe ich mich daran gewöhnt, neben DW auch notepad++ automatisch zu starten. Ich switche willkürlich hin und her...

              Kommentar


              • #8
                Ich bin sehr zufrieden mit DW CS5 vor allem ist er sehr praktisch für alles was html, css, js angeht.
                Du hast schon ein CS5? Ich muss auf meine CS5 MasterCollection noch warten. Oder hast du im US-Store bestellt?
                Also ich kann zu Dreamweaver nur sagen: ein Feature-Reichtum ohnegleichen, aber wenig Nutzwert. Ich nutze nach wie vor Komodo, da muss ich mir auch gar keine Gedanken über die Plattform machen, da es für Windows, Mac und (für mich ganz besonders wichtig) Linux verfügbar ist. Auf Dreamweaver hätte ich schon allein deshalb keine Lust, weil ich dafür immer meine Windows7-VM anschmeißen müsste.

                Beitrag editiert:
                […] Ah, ich sehe, man kann mittlerweile die CS5-Testversionen herunterladen. Das mache ich doch gleich mal. Ich denke mal, die bestehende Installation sollte sich dann auch mit dem Lizenzschlüssel aktivieren lassen, der später mit der Box kommt.
                Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Manko10 Beitrag anzeigen
                  ....Oder hast du im US-Store bestellt?....
                  Kann man mittlerweile Adobe aus USA bestellen? Ich habe in verschiedenen Foren bestimmt schon 1000 verschiedene Meinungen darüber gelesen.

                  Einer behauptete sogar, dass wenn man die Downloadversion kauft, keine Einfuhrsteuer bezahlen müsste.

                  Kommentar


                  • #10
                    Keine Ahnung. Aber jetzt gibt's das ja auch in DE zu kaufen.
                    Habe mir gestern mit viel Ach und Krach die 8GB-Trial heruntergeladen, da ich keine Lust hatte, mehr zu warten, bis die Box irgendwann per Post ankommt. Lässt sich ja noch zur Vollversion freischalten. Funktioniert auch alles super, nur in Soundbooth klingt der Ton wie gesandstrahlt und viel zu schnell und während Soundbooth geöffnet ist, ist das auch in allen anderen Programmen so, sogar bei den Systemsounds. Da muss ich nochmal gucken, woran das liegt. In Premiere ist der Ton jedenfalls in Ordnung.
                    Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Manko10 Beitrag anzeigen
                      Keine Ahnung. Aber jetzt gibt's das ja auch in DE zu kaufen.
                      ... ja, aber für 1700€ mehr!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich weiß. Aber ich habe die Student-Version bekommen. MasterCollection für 530 Euro.
                        Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                        Kommentar


                        • #13
                          Dein Soundproblem bei Soundbooth hört sich nach einem Asio-Problem an.
                          Asio in Adobe ist leider immer noch nicht ausgereift. Abhilfe schaffft z.B. ne günstige (Profi-)Soundkarte, wie z.B. Audiophile2496 (ca. 80€).

                          Die Essentials-Version von Wavlab ist mir sowieso viel lieber... Läuft auch sauber mit WDM.

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine Soundkarte hilft mir recht wenig, wenn Soundbooth in der VM läuft. Mich wundert nur, dass in Premiere alles wunderbar funktioniert.
                            Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                            Kommentar


                            • #15
                              Mit aktuellem VMWare Player und den dazugehörigen neuen Treibern ist das Soundbooth-Problem anscheinend behoben. Ich kann sogar, wenn ich den expermimentellen Experimentell-Grafiktreiber () installiere, OpenGL in Photoshop aktivieren. Das hat sich bisher ja immer geweigert, obwohl Aero etc. wunderbar liefen. Allerdings zeigt Photoshop immer noch keine erkannte Grafikkarte an, sondern bietet mir nur die Funktion, OpenGL zu aktivieren. Allerdings führt das derzeit noch reproduzierbar zum Programmabsturz.

                              Beitrag editiert:
                              […] Okay, sollte wohl den nicht ganz so experimentellen Treiber nehmen, da sich After Effects und Premiere nun gar nicht mehr starten lassen.
                              Ich bin mal gespannt, wann das wohl richtig funktioniert. Der Leistungsindex der VM ist zwar schon auf 6,0 aber das ist wohl nicht genug.
                              Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X