Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2D Wolken (Draufsicht) erstellen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2D Wolken (Draufsicht) erstellen

    Heute habe ich mal eine feine Denkaufgabe, an der ich mir selbst schon ein wenig den Kopf zerbrochen habe.

    Hintergrund:

    Für mein Browsergame will ich über die Weltkarte Stürme/Wolken ziehen lassen.

    Meine eigenen Routinen sehen aus wie ein Viereck was an den Rändern ausgefranst ist. Sowas sieht nicht besonderst toll aus.

    Die Sache selbst, soll nicht als Grafik dargestellt werden. Die Daten werden in einem 2 Dimensionalen Array gespeichert, wobei jede Koordinate einen Teil der Wolke darstellt.

    Alles was später unter der Wolke sich befindet, unterliegt ihren Folgen. Die Folgen richten sich dabei nach der Stärke der Wolke an dieser Stelle.
    Problem:
    Wie erzeuge ich eine Wolke in PHP?
    Eigene Ergebnisse:
    Zwar habe ich schon Sourcen in C und Java gefunden, welche Plasma erstellen, also das Fraktale Plasma, aber die Ergebnisse sind nicht zufriedenstellend.
    Bin mal gespannt wer eine realisierbare Idee hat. Btw... die CPU-Power und der Speicherplatz ist auch nur endlich. Ein Rechenzentrum habe ich logischerweise nicht. Die Simulation eines Komplexen Chaotischen Systems wie das Wetter ist demnach nicht möglich.


  • #2
    Re: 2D Wolken (Draufsicht) erstellen

    Zitat von MrMarco
    Bin mal gespannt wer eine realisierbare Idee hat.
    Mein "lieber" Marco, Du verwechselst ein Forum, in dem Profis Fragen bezüglich ihrer PHP Scripte stellen, eindeutig mit einer Plattform für Preisausschreiben oder mit einem Scriptschreibdienst.

    ->moved to Off Topic

    Kommentar


    • #3
      PHP GDLIB???
      FLASH???

      Kommentar


      • #4
        Ups, nein, so sollte das definitiv nicht gesehen werden.

        Ich suche eine Lösung für ein Problem. Wenn dies als eine Art "Preisausschreiben" gesehen wird, dann sorry.

        Ich poste das ganze dann die Tage auf gamedev.net.

        Da sind Profis unterwegs, die das nicht gleich als "Preisausschreiben" sehen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von MrMarco
          Ups, nein, so sollte das definitiv nicht gesehen werden.

          Ich suche eine Lösung für ein Problem. Wenn dies als eine Art "Preisausschreiben" gesehen wird, dann sorry.
          Dein Problem ist, daß Du offenbar kein Script hast (sonst hättest Du es mit einer aussagekräftigen Fehlerbeschreibung ja gepostet) sondern daß Du wohl eher eins suchst.

          Kommentar


          • #6
            Ich habe deutlich im Text geschrieben, das ich Lösungen gefunden habe, wie z.B. einen Plasma/Fraktal Generator, welcher zwar ein Ergebniss liefert, aber ich nicht mit diesem Zufrieden bin.

            Vergiß es einfach. Scheinbar ist es nicht erwünscht, mal schwierigere Dinge zu posten, weil man sonst gleich als "Absahner" dasteht.

            Ich werde das ganze in einem anderen Forum diskutieren, wo Profis unterwegs sind, die das Problem verstehen.

            Lösche die Diskussion bitte, bzw. mache den Thread zu. Wir werden hier zu keinem brauchbaren Ergebniss kommen. Zumal ja von einem User schon gefragt wurde, ob Flash o.ä. was beweißt, das keiner den Text wirklich ließt.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von MrMarco
              Ich habe deutlich im Text geschrieben, das ich Lösungen gefunden habe, wie z.B. einen Plasma/Fraktal Generator, welcher zwar ein Ergebniss liefert, aber ich nicht mit diesem Zufrieden bin.
              Das habe ich auch sehr deutlich gelesen. Fakt ist, daß Du nix hast, was Du brauchst, und deshalb etwas suchst. Auch das Profi Forum ist nicht als "Ideenseminar" gedacht.

              Wie war noch mal das Ausgangsproblem?
              Wie erzeuge ich eine Wolke in PHP?
              Mit PHP wirst Du wahrscheinlich wenig Chancen haben, mittels aufwendiger Berechnungen eine Wolke einigermaßen fix "zusammenzupixeln". Es wäre was anderes, wenn Du vorhandene Wolkenbilder mit PHP verzerren, drehen u/o spiegeln würdest. Aber das willst Du ja offensichtlich nicht...

              Kommentar


              • #8
                Das war die Notlösung. Ich gehöre halt nicht zu den Personen, die sich mit sowas gleich zufrieden geben. Manchmal macht es halt Spaß, komplexere Probleme zu lösen und einen sinnvollen Lösungsansatz zu erstellen.

                Mit PHP wäre das übrigens doch möglich, nur sind aufgrund der im Vergleich zu C/C++ oder anderen Sprachen langsameren Befehle halt keine Performancesprünge zu erwarten.

                Die Routinen für das Erzeugen von Fraktalem Plasma sind ja allseits bekannt und liegen auch gut dokumentiert vor.

                Ich werde mal ein wenig weiter Googlen und andere Programmierer befragen, ob sie eventuell Links zu diesem Thema haben. Wenn mir nur einfallen würde, welcher der Azubis damals vorher Wetterfrosch war und umgeschult hat... dann könnte ich den fragen.

                Kommentar

                Lädt...
                X