Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Google Chrome

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ich wusste, dass irgendeiner dieser Mac-Spezialisten das sagen würde.
    Und tatsächlich: das ist eine der Sachen, die ich an MacOS echt gut finde.
    Unter Linux geht das mit dem Programmen sogar noch. Die sehen (noch) größtenteils so aus, wie sie sollen (nur wenn man unter GNOME ein KDE-Programm benutzt oder so, sieht das völlig bescheuert aus).

    Naja, ich werde mal sehen. Auch ein MacBook Pro würde mich ja reizen. Aber das ist alles so teuer.
    Refining Linux: “[url=http://www.refining-linux.org/archives/65/Performing-push-backups-Part-1-rdiff-backup/]Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup[/url]”

    Kommentar


    • #17
      Zitat von Google Chrone EULA
      11. Inhaltslizenzierung von Ihnen

      11.1 Das Urheberrecht sowie sämtliche anderen Rechte, die Sie hinsichtlich Ihrer mithilfe der Services übermittelten, eingestellten oder angezeigten Inhalte bereits besitzen, verbleiben in Ihrem Besitz. Durch das Übermitteln, Einstellen oder Anzeigen von Inhalten erteilen Sie Google eine unbefristete, unwiderrufliche, weltweit gültige, unentgeltliche und nicht exklusive Lizenz zum Vervielfältigen, Anpassen, Modifizieren, Übersetzen, Veröffentlichen, zum öffentlichen Darstellen und Anzeigen sowie zum Vertreiben sämtlicher mithilfe der Services übermittelten, eingestellten oder angezeigten Inhalte. Diese Lizenz dient einzig dem Zweck, Google das Anzeigen, Vertreiben und Bewerben der Services zu ermöglichen, und kann gemäß den sonstigen Bedingungen des jeweiligen Service jederzeit wieder entzogen werden.

      11.2 Sie erkennen an, dass diese Lizenz Google dazu berechtigt, die Inhalte anderen Unternehmen, Organisationen oder Personen zugänglich zu machen, die mit Google zum Zweck der Bereitstellung syndizierter Services zusammenarbeiten, sowie die Inhalte im Rahmen der Bereitstellung solcher Services zu nutzen.

      11.3 Sie erkennen an, dass Google im Zuge der technischen Schritte, die zum Bereitstellen der Services für deren Nutzer erforderlich sind, dazu berechtigt ist, (a) Ihre Inhalte über mehrere öffentliche Netzwerke und verschiedene Medien zu übermitteln und zu vertreiben und (b) Änderungen an Ihren Inhalten vorzunehmen, die erforderlich sind, damit die Inhalte den technischen Anforderungen der angeschlossenen Netzwerke, Geräte, Services oder Medien entsprechen. Sie stimmen zu, dass Google durch diese Lizenz die Berechtigung zum Durchführen dieser Aktionen erteilt wird.

      11.4 Sie versichern gegenüber Google, dass Sie über alle erforderlichen Rechte, Befugnisse und Vollmachten verfügen, die weiter oben genannte Lizenz zu vergeben.
      => Noch Fragen?

      Alleine aufgrund dieser Aussagen werde ich lieber bei meinem schönen FireFox bleiben
      [I][COLOR=DimGray]Je mehr ich lerne, desto mehr wird mir bewusst, dass ich eigentlich nichts weiß.[/COLOR][/I]

      Kommentar


      • #18
        Ist ne allgemeine Google Lizenz, die durch Copy and Paste übertragen wurde.
        Mehr Infos:
        BBC NEWS | Technology | Google tweaks Chrome licence text
        Spreeblick Wir sind BILD: The Chrome Conspiracy
        [FONT="Book Antiqua"][I]"Nobody is as smart as everybody" - Kevin Kelly[/I]
        — The best things in life aren't things[/FONT]

        Kommentar


        • #19
          Was viele nicht wissen:
          Mann kann einige dieser "Spionage-Funktionen" abschalten.
          heise online - 05.09.08 - Chrome ruft Google

          Kommentar


          • #20
            Zitat von phpdummi Beitrag anzeigen
            Ist ne allgemeine Google Lizenz, die durch Copy and Paste übertragen wurde.
            Mehr Infos:
            BBC NEWS | Technology | Google tweaks Chrome licence text
            Spreeblick Wir sind BILD: The Chrome Conspiracy
            Sehr interessant zu wissen. Die haben ja auch jetzt Anpassungen daran vorgenommen ...
            [I][COLOR=DimGray]Je mehr ich lerne, desto mehr wird mir bewusst, dass ich eigentlich nichts weiß.[/COLOR][/I]

            Kommentar


            • #21
              Es reicht mir schon, dass Google für 2 Jahre alle Information die ich sende speichert(angeblich 2 Jahre!!!).
              Da muss ich nicht noch ein weiteres Türchen für Spionage öffnen.

              Kommentar


              • #22
                Hallo ...

                Ein Kollege hat mir gestern einen Link zu einem (Flash)Video geschickt, dass hier passt, wie die Faust auf's Auge. Viellleicht kennt ihr das Teil ja auch schon :

                Epic 2015 | Webdesign und SEO Blog

                oder direkt

                Epic 2015

                Ansonsten mehmt euch mal die Zeit und geniesst die "Vison" von Googles Weltherrschaft - der hauseigene Browser scheint da ein weiteres Kapitel einzuläuten ...


                Gruss,
                Axel

                Kommentar


                • #23
                  Ich sehe das genauso, wie es in dem Video dargestellt wird.

                  Auf jedem Fall versuche ich so wenig Informationen Google zu senden.

                  Kommentar


                  • #24
                    Seh das auch so und werde Chrome nicht benutzen.
                    Man muss ja auch nicht alles mitmachen.

                    Ich finde es aber äußerst interessant, wie andere Leute mit dem Thema umgehen.

                    Hier habe ich auf meinem Blog mal versucht, eine Diskussion dazu anzustoßen. Bisher aber leider ohne Erfolg.
                    www.netzonaut.de - Ein Blog zu den Themen Internet, Webentwicklung, Linux und OpenSource
                    www.jexlab.net - Webentwicklung zu fairen Konditionen

                    Kommentar


                    • #25
                      Wieder ein Browser, in dem man seine Internetseite testen muss, ob alles richtig angezeigt wird und geht? *grml*

                      Hoffentlich setzt er sich nicht durch
                      "Weaseling out of things is important to learn. It's what separates us from the animals ... except the weasel." (Homer J. Simpson)

                      Kommentar


                      • #26
                        Hat doch WebKit als Engine! Die Gecko-Engine und die vom Opera unterscheiden sich davon eigentlich nicht signifikant.
                        [FONT="Book Antiqua"][I]"Nobody is as smart as everybody" - Kevin Kelly[/I]
                        — The best things in life aren't things[/FONT]

                        Kommentar


                        • #27
                          Irgendwo haben die sicherlich noch was eingebaut die lieben Google-Mitarbeiter *g*
                          "Weaseling out of things is important to learn. It's what separates us from the animals ... except the weasel." (Homer J. Simpson)

                          Kommentar


                          • #28
                            Stimmt, sie nutzen eine zusätzliche Schicht um die API von WebKit an die Google Code Convetions anzupassen.
                            OK, und alle Bilder werden von der Skia Bibliothek gerendert, die Google für Android entwickelt hat.
                            Siehe How Chromium Displays Web Pages (Chromium Developer Documentation)

                            Nach eigenen Aussagen (finde den Link nicht mehr) sollen alle Seiten genau wie in Safari 3.1 dargestellt werden.
                            Weitere Infos zm Bespiel hier:
                            Google Chrome

                            Wenn du dem Code nicht traust kannst du ja selber mal reingucken:
                            [chrome] Index of /trunk/src

                            Edit:
                            Hab die Aussage wiedergefunden!
                            Zitat von http://www.google.com/chrome/intl/en/webmasters.html
                            If you've tested your website with Safari 3.1 then your site should already work well on Google Chrome.
                            [FONT="Book Antiqua"][I]"Nobody is as smart as everybody" - Kevin Kelly[/I]
                            — The best things in life aren't things[/FONT]

                            Kommentar


                            • #29
                              Hmm, Safari ... hmm, an sich schöner Browser, leider stürzt die Win Beta Version ab und an bei mir ab. Dann kann ichs ja jetzt im Chrome testen. Naja, schadet ja nicht, die Seite im Chrome zu testen, dauert ja nicht soo lange, finds nur doof, da ich hier jetzt 9 Browser zum Testen hab
                              "Weaseling out of things is important to learn. It's what separates us from the animals ... except the weasel." (Homer J. Simpson)

                              Kommentar


                              • #30
                                Du benutzt immer noch die Beta?!
                                Ist doch schon längst die stable Verison inkl. Updates raus:
                                Safari - Download

                                EDIT:
                                Und welche anderen Browser? Ich kommen nur auf 3 bzw. 4:
                                IE 8 - alles darunter wird offiziell von mir nicht mehr unterstützt.
                                (Höchstens als Hinweis, doch bitte einen aktuellen Browser zu benutzen..)
                                FF3 - Jeder FF 2.x Benutzer wurde ja freundlich dazu aufgefordert, FF3 zu benutzen.
                                Safari 3.1.x - WebKit und damit alle anderen WebKit Browser.

                                Opera 9.52 - rendert eigentlich wie Gecko, Marktanteil gering, vernachlässigbar.

                                Nachtrag:
                                Warum den IE6 nicht mehr unterstützen?
                                Es gibt noch einige weitere (größere) Anhänger dieses Trends. (Warn es die apple.com Webmaster?!)
                                Der IE 8 kommt noch dieses Jahr raus. Wer dann nicht das Update installiert ist selber schuld.
                                [FONT="Book Antiqua"][I]"Nobody is as smart as everybody" - Kevin Kelly[/I]
                                — The best things in life aren't things[/FONT]

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X