Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"sauber coden"?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "sauber coden"?

    Hi
    Ich will mal wissen was "sauber coden" eigentlichr ichtig bedeutet. Ich überlege mir eigentlich immer erst wie ich es mache und dann code ich einfach und achte nicht darauf ob der code "sauber" ist. Was ist der Unterschied zwischen "sauberen" und unsauberen code. Ist sauber-coden einfach den kürzesten Weg nehmen und nicht irgendwie umständlich drumherum coden??

    Sry ich weiß, dumm Frage aber ich will es mal wissen
    Meine PHPInfo: http://www.ld-network.de/phpinfo.php

    \/isit Me @ www.simrally.de


  • #2
    gehört auf jeden fall mal ins offtopic-forum ..

    moved -> offtopic
    privater Blog

    Kommentar


    • #3
      eigentlich ganz einfach: den code übersichtlich gestalten...
      also statt:

      Code:
      if ($blabla=true)
      {
      for ($i=0;$i<10;$i++)
      {
      deine anweisungen
      }
      }
      eher sowas wie in der form:

      Code:
      if /$blabla=true)
      {
              for ($i=0;$i<10;$i++)
              {
                        deine anweisungen
              }
      }
      also eben sauber und übersichtlich, weil wenn du z.B. deinen code wie in bsp 1 schreibst, suchst du ziemlich lange wegen einem kleinen fehler

      mit der zeit formatiert man den code ganz automatisch

      Kommentar


      • #4
        tja jaydee .. bei dir findet man den fehler aber ganz leicht .

        Code:
        if ( $blabla == true )
        grüße ben
        privater Blog

        Kommentar


        • #5
          "Sauber coden" bezieht sich vor allem auf die Struktur des Quellcodes. Also einrücken und so weiter. Hier ein paar Links zum guten Quellcode:
          http://www.dclp-faq.de/ch/ch-code.html
          http://tut.php-q.net/einruecken.html
          http://pear.php.net/manual/en/standards.php
          mfg RudiS

          Kommentar


          • #6
            also hat sauber coden nichts mit den eigentlich code zu tun sondern mit der übersichtlichkeit vom code, oder habe ich das jetzt falsch verstanden??
            Meine PHPInfo: http://www.ld-network.de/phpinfo.php

            \/isit Me @ www.simrally.de

            Kommentar


            • #7
              hach, als anfänger hats man nicht leicht

              aba da hab ich eben das beste beispiel zu meiner eigenen erklärung gebracht

              also hat sauber coden nichts mit den eigentlich code zu tun sondern mit der übersichtlichkeit vom code, oder habe ich das jetzt falsch verstanden??
              nö, haste genau richtig verstanden. und das ist in jeder programmiersprache so (auch javascript, html, delphi usw...)

              Kommentar


              • #8
                Ja das hast du richtig verstanden, aber trotzdem schadet es nicht wenn dein Code auch noch gut funkioniert :wink:
                mfg RudiS

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Creativ
                  also hat sauber coden nichts mit den eigentlich code zu tun sondern mit der übersichtlichkeit vom code, oder habe ich das jetzt falsch verstanden??
                  Ich bin für falsch verstanden ...

                  Gut lesbar formatierter Code ist nur der Anfang ...

                  Wie aber das eigentliche Programm "sauber" zu bekommen ist .. darüber liessen sich ganze Bücher verfassen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Creativ
                    also hat sauber coden nichts mit den eigentlich code zu tun sondern mit der übersichtlichkeit vom code, oder habe ich das jetzt falsch verstanden??
                    zunächst schon.

                    allerdings verwende ich auch standards bei der benennung von variablen

                    $_arrays fangen bei mir immer so an $_
                    normale variablen sehen so aus $var
                    $Objekte werden groß geschrieben

                    wie du das realisierst .. ist dir überlassen, allerdings solltest du es so machen, dass du eben einen roten faden durch deine scripte hast.

                    benenne deine variablen immer so, dass du ungefähr weißt, was sie beinhalten.

                    grüße ben
                    privater Blog

                    Kommentar


                    • #11
                      ich verstehe aber neben einem übersichtlichen Code auch eine ausreichende Anzahl an Kommentaren!

                      Sowie Register-Global-korrektes ansprechen der Variablen...

                      Und die Ausgabe von validem HTML...
                      Aufstrebend, kompetent und werbefrei.
                      www.developers-guide.net

                      Kommentar


                      • #12
                        kommentare sind für mich auch enorm wichtig.
                        denn wenn man dann irgendwann mal den code wieder anschaut und man weiß gar nicht, was da geschieht .. naja .. nicht sooo toll
                        privater Blog

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Ben
                          nicht sooo toll
                          ... und extrem zeitaufwendig, wenn man teile kopieren will oder ergänzen.... Da ist manchesmal neu gemacht dann schneller....
                          Aufstrebend, kompetent und werbefrei.
                          www.developers-guide.net

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X