Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] PHP5

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] PHP5

    Und schon wer PHP5 ausprobiert?
    wenn ja was hat am besten gefallen.

    ok fange mal an


    Ja
    und
    Tidy
    Die neuen OOP Features
    -- __autoload
    und simpleXML
    -- nie wieder php config files *g*


  • #2
    Re: PHP5

    Zitat von woodworker
    Und schon wer PHP5 ausprobiert?
    wenn ja was hat am besten gefallen.
    Solche "Meinungsumfragen" gehören nach Off Topic, weil sie hier Off Topic sind.

    -> moved

    Kommentar


    • #3
      Hi, ich finde die SQLite Anbindung ganz toll Ansonsten habe ich die neuen OOP features noch nicht ausprobiert, aber werde es noch machen. Und wass heisst das, dass man keine config files mehr benutzen soll, kannst du mehr darüber sagen?

      Danke und Gruß
      Nik

      Kommentar


      • #4
        ich meine dei einfachheit beim einlesne von XML Dateien

        das heist für mcih in php5 keien config files ala

        <?php
        $config_item1 = "bla";
        $dbname = "lala";
        ?>

        etc.

        Kommentar


        • #5
          hab es schon qausprobiert und es hat sich nicht soviel geändert nur ein bisschen im oop

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Chris_Hazlrout
            es hat sich nicht soviel geändert
            http://www.php.net/ChangeLog-5.php#5.0.0

            Zitat von Chris_Hazlrout
            nur ein bisschen im oop
            der programmierung? SCNR.

            naja. also ich finde, dass diese aussage falsch ist, da sich PHP mit der version 5 wirklich stark im bereich der OOP weiterentwickelt hat.
            weiterhin ist da schon etwas mehr dazugekommen:
            http://de.php.net/manual/de/ref.sqlite.php
            http://de.php.net/manual/de/ref.simplexml.php
            ...

            nur so als beispiele.

            ich würde dir raten, dich erst mal etwas näher mit PHP 5 zu befassen, bevor du solche aussagen machst.
            gar nicht "böse" gemeint, sondern nur ein guter ratschlag.

            grüße ben.
            privater Blog

            Kommentar


            • #7
              Zitat von woodworker
              ich meine dei einfachheit beim einlesne von XML Dateien

              das heist für mcih in php5 keien config files ala

              <?php
              $config_item1 = "bla";
              $dbname = "lala";
              ?>

              etc.
              Hahahahahahah.
              Der war gut.
              Ich werde deinen Server genauer beobachten, und mir die xml Dateien mit den Datenbankzugangsdaten genauer ansehen.

              Sorry. Aber sowas gehört nach wie vor in eine config Datei...

              Kommentar


              • #8
                solche daten können durchaus in xml-dateien liegen. der entsprechende ordner sollte dann natürlich entweder per .htaccess geschützt sein oder oberhalb des doc-roots liegen.

                Kommentar


                • #9
                  Configdaten als XML:
                  Zitat von Quadaptor
                  solche daten können durchaus in xml-dateien liegen.
                  Können! Das ist eine Frage zwischen Aufwand und Nutzen. Etwas schnelleres und universelleres als das...
                  PHP-Code:
                  <?php
                  define 
                  ('DBHOST''localhost');
                  define ('DBUSER''root');
                  define ('DBPASS''ganz geheim');
                  define ('DBNAME''meine_daten_bank');
                  ?>
                  ... gibt es nicht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von meikel
                    Können! Das ist eine Frage zwischen Aufwand und Nutzen. Etwas schnelleres und universelleres als das...
                    PHP-Code:
                    <?php
                    define 
                    ('DBHOST''localhost');
                    define ('DBUSER''root');
                    define ('DBPASS''ganz geheim');
                    define ('DBNAME''meine_daten_bank');
                    ?>
                    ... gibt es nicht.
                    Right!
                    Ausserdem hat man dabei noch die Möglichkeit einige Informationen, wie Pfadangaben, generieren zu lassen. Ohne ein bisschen Dynamik in der Konfiguration komme ich bislang nicht aus.

                    Kommentar


                    • #11
                      ich finde auch, dass man nicht auf biegen und brechen immer XML verwenden muss.
                      den sinn habe ich bislang noch nicht erkannt. aber ich achte auch nicht zu 100% auf die performance, da das bei meinen derzeitigen projekten einfach zu viel aufwand für zu wenig nutzen wäre (außer vielleicht der lerneffekt .. der kann natürlich groß genug sein ).


                      grüße ben.
                      privater Blog

                      Kommentar


                      • #12
                        xml ist eine feine sache, wenn man es
                        a) beherrscht und
                        b) richtig einsetzt/verwendet.

                        ihr glaubt gar nicht, wie dynamisch applikationen durch den korrekten einsatz von xml werden können.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X