Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] I LOVE MICROSOFT kleine Geschichten aus dem Leben mit ms.

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] I LOVE MICROSOFT kleine Geschichten aus dem Leben mit ms.

    Titel: Als ich einen Fehler beheben wollte.

    Es fing alles damit an dass Word folgenden Fehler hatte: Ich hatte ~10 rahmen auf einer Seite und bei 2-3 wurde der obere Rand nicht angezeigt.(und nicht gedruckt) Wenn ich irgendwo ein Zeichen Gesetzt habe, wurden nach Zufallsprinzip hier und da ein paar Rahmen wieder eingeblendet oder ausgeblendet, manchmal war alles sichtbar, manchmal waren auch alle betroffen. War ja ein lustiges Spielchen jedesmal ~30 Versuche zu machen bis alles angezeigt wird.(Auch kreativ: wenn man das Dokument wieder öffnet sind dies Fehler wieder an anderen Stellen ) Auf jeden Fall war es mir nicht möglich irgendwie herauszufinden wie man den Fehler beheben kann, an der Microsoft website bin ich an der faszinierend schlechten Übersichtlichkeit gescheitert. Also habe ich versucht mir das Servicepack zu installieren in der Hoffnung dass Microsoft diesen Fehler bereits behoben hat. Nachdem ich trotz meiner 4000kbit/s für die ~100mb mehr als 150min gewartet habe, begann der Assisstent zu installieren. Ungefähr bei 40% brach er ab-->Installation fehlgeschlagen.(Virenscanner und Firewalls waren deaktiviert) Dann wurde wiedereinmal ein Fehlerbericht gesendet, was promt einen Fehler verursachte nur mit "Task Beenden" wieder zu schließen war.

    Tja...ich wusste es doch...bei Microsoft gilt:
    Bei Risiken und Nebenwirkungen schlagen Sie Bill Gates oder installieren Linux.

    und hier das Ergebniss meines (unfreiwilligen) SP Tests:


    Test: DAS OFFICE SERVICEPACK


    • RISIKEN: Sinnloser Traffic verbrauch, pure Zeitverschwendung, installation neuer Bugs(lässt ich microsoft vielleicht fürs troubleshooting bezahlen?!?), hübsche brandneue Fehlermeldungen, Verlust von Systemleistung & Arbeitsspeicher, völlige vernichtung einiger applikationen...............
    • WIRKUNG: Bei Word ist der Fehler noch immer. Ein paar neue Bugs gabs gratis dazu.
      Soviel dazu. Doch jetzt kommen die Nebenwirkungen...
    • NEBENWIRKUNGEN:Outlook macht fehler bei Programmstart, ist nun völlig unübersichtlich. (zb: menü "Extras": Senden/Empfangen, Alle senden, Senden, Senden, ........)
      weiters funktioniert Senden/Empfangen nicht mehr, auch nicht wenn ich F9 drücke. Die einzige Möglichkeit Emails abzurufen ist zu warten bis das durch die autoabruf-funktion von selbst geschieht.
      Word ist völlig verkonfiguriert, zum Beispiel ist der obere und untere Seitenrand weg. naja...mein Drucker kann glaube ich Randlosdruck...
      Excel lässt sich gar nicht mehr starten , Meldung: "Schwerwiegender Fehler bei der Installation"
      Outlook zeigt nun "Deteils" bei dem Emailabruf nicht mehr an...
      ...
      ...
      ...
      ...
      ...


    ...ach ja...ich habe es 2x versucht... jedes mal war die installation erfolglos und die menüs in Outlook haben völlig anders ausgeschaut.............



    Wenn das Sevicepack schon bei 40% so viel kaputt macht, was passiert dann erst bei 80%?!?!?!?

    ...Irgendwas sagt mir dass ich Office neuinstallieren muss...


    Wer hat sonst noch schlechte Erfahrungen(oder...wer hat keine schlechten erfahrungen...........)?


  • #2
    Re: I LOVE MICROSOFT kleine Geschichten aus dem Leben mit ms

    Zitat von Niklas_
    Tja...ich wusste es doch...bei Microsoft gilt:
    Bei Risiken und Nebenwirkungen schlagen Sie Bill Gates oder installieren Linux.
    Tja, dass solltest du vielleicht am besten machen. :wink:

    Kommentar


    • #3
      *gähn*

      Ohne Witz .. mir hängt dieses elende Rumgeheule à la "Anti-M$$$$$" so was von zum Halse raus.
      Am Ende ist Linux wieder soooo toll und alles wäre ja sooooooooooo super, wenn alle nur noch OpenSource-Produkte verwenden würden etc. etc.

      Mann Mann Mann .. machmal denke ich echt, es ist einfach nur der blanke Neid.
      Ich sag nix mehr ..
      privater Blog

      Kommentar


      • #4
        vor allem wenn diese gewisse "M$ ist soo schlimm, ich nehm jetzt linux" gruppe dann alleine bei der installation/konfiguration von linux scheitert, oder sich wundert warum die ganzen tollen zocker spiele nicht mehr laufen.

        arm arm.

        P.s.: ich verwende selbst auf mehreren rechnern linux.
        Klick mich


        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ben
          *gähn*

          Ohne Witz .. mir hängt dieses elende Rumgeheule à la "Anti-M$$$$$" so was von zum Halse raus.
          Kannst du noch was anderes als rumheulen?

          Wenn man nichts zu sagen hat, einfach mal...du weißt schon: Klappe halten

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Zergling
            Zitat von Ben
            *gähn*

            Ohne Witz .. mir hängt dieses elende Rumgeheule à la "Anti-M$$$$$" so was von zum Halse raus.
            Kannst du noch was anderes als rumheulen?

            Wenn man nichts zu sagen hat, einfach mal...du weißt schon: Klappe halten
            warum dann dieses post?
            Klick mich


            Kommentar


            • #7
              er hatte ja was zu sagen -_- auch wenns niemanden interessiert und selbst rumgeheule ist.. wayne
              http://forum.developers-guide.net

              Klick dich REICH:
              http://www.klick-reich.de/index2.php...lden&ref=Niedi

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Niedi
                er hatte ja was zu sagen -_- auch wenns niemanden interessiert und selbst rumgeheule ist.. wayne
                Der Spruch ist mit der dümmste den man von sich geben kann.

                Kommentar


                • #9
                  Ich schließe mich Ben an.
                  Morgen ist es dann wieder das überteuerte Applezeugs (jetzt auch mit Intel-abtrünnig-addon), dann wieder das unausgereifte Linuxgefrickel (aber mein Debian ist stärker wie Dein kde), C64er Nostalgie (haha, kein Quickloader-Modul), Atari vs Amiga (...).
                  Nach der hundersten Runde Stammtischparolen und bedauerlichen Einzelschicksalen läßt der Reiz stark nach.

                  Kommentar


                  • #10
                    Dann haltet euch raus?!

                    Kommentar


                    • #11
                      Warum?
                      Niklas_ hat es hier öffentlich reingestellt. Also wollte er wohl Meinungen dazu hören.
                      Warum müssen das immer nur "JA, das Microsoftdreckszeug. Du hast ja so recht" Rückmeldungen sein?

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Frage ist doch eher, was versprecht ihr euch von euren Antworten?
                        Naja, aber wenn ihr in regelmäßigen Abständen euch darüber beschweren wollt wie nervig die Frage schon wieder ist - denn diese Art Fragen werden nie aufhören -, dann macht euch halt den Stress...

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich liebe mein Windows. Linux wäre mir wohl zu kompliziert. Windows is einfach zu bedienen, läuft recht stabil bei normaler Arbeit und es gibt alle Progs dafür.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Zergling
                            Die Frage ist doch eher, was versprecht ihr euch von euren Antworten?
                            Lass es mich hart ausdrücken: Was soll die zig tausendste "ja, ich auch"-Liste der anonymen Compuerversager? (nicht auf die Fähigkeiten sondern auf die Präsentation bezogen, vergl: anonyme Alkoholiker)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich meinte ja eben, natürlich bringts das irgendwie nicht. Aber ich les mir das gern durch und lach dabei, manchmal mehr über den Ersteller als über das Problem. Wenn mich aber nen Thema nicht interessiert oder nervt, mein Gott dann antwort ich halt nicht drauf. Immer seinen Senf dazu ablassen, da kriegt man doch nur schlechte Laune. Und da mich die Diskussion über Diskussionen sowieso nervt, könnt ihr gern das letzte Wort haben

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X