Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stundenlohn - verlange ich zuviel

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stundenlohn - verlange ich zuviel

    Hallo,

    erstmal sorry, das Thema hängt vielen hier bestimmt schon zum Halse raus. Bin aber total unsicher und würde gerne ne Rückmeldung bekommen.

    Ich bin Informatikstudent mit Vordiplom und programmiere schon seit 5 Jahren PHP. Gut die Anfänge waren gruselig aber mittlerweile denke ich beherrsche ich PHP und kann mich mit dem ein oder anderen Profi auch getrost messen. Durch das Studium fehlt es mir auch nicht an Grundlagen Projekte ordentlich zu dokumentieren. Ich würde also behaupten wollen dass ich mich schon deutlich von einem Abiturienten oder Freizeitprogrammierer abhebe.

    Für meine Arbeiten veranschlage ich etwa 12-15 Euro pro Stunde. Seit einigen Monaten habe ich aber extreme Schwierigkeiten einen Nebenjob zu bekommen. Erst sind alle ganz interessiert aber wenn sie sich meine Studenlohnswünsche anhören dann machen die meisten direkt einen Rückzieher oder Beschimpfen mich sogar wenn sie mir 6-8 Euro anbieten und ich sage dass es mir zu wenig ist.
    Momentan erstelle ich für 9 Euro pro Stunde Schulungsmaterial und bin gerade dabei das firmeneigene CMS (das auch verkauft wird) auf mein eigenes Framework umzustellen.

    Habe ich verkehrte Vorstellungen und sollte meine Ansprüche herunterschrauben?
    Würde mich über Rückmeldungen und auch brutale Ehrlichkeit freuen.

    Schonmal vielen Dank an diejenigen die Antworten


  • #2
    Re: Stundenlohn - verlange ich zuviel

    Ich habe bei meinem letzten Nebenjob ebenfalls deine Preisklasse verlangt und es wurde auch angenommen.

    Leute, die denken, dass man kreative Programmierarbeit für 6 Euro die Stunde bekommen, sollten sich eventuell mal nach einem anderen Aufgabenbereich umsehen.

    Regale im Lidl einräumen .. da kannste 6 Euro für geben .. aber doch nicht für anspruchsvolle Kopfarbeit.

    Kurz: Ich finde deine Anforderungen nicht zu hoch.
    privater Blog

    Kommentar


    • #3
      Öhm auf Rechnung ?
      Auf 400 € Basis-Anstellung oder als was ?

      macht halt für viele nen unterschied wie das ganze läuft mit ner Rechnung und wenn ich zuhause schaffe, sind 15 € ohne probs drin denke ich, ich mein du hast ja mehr oder minder deine hardware / software, strom, internet, etc, stellst also deinen eigenen arbeitsplatz, wenn du irgendwo arbeitest, ist das was anderes, macht also im endeffekt auf ein bissel was die stunde aus.

      mfg
      robo47
      robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
      | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

      Kommentar


      • #4
        Ich finde 12-15 Euro die Stunde schon ziemlich wenig.

        Es kommt natürlich auch darauf an, wie gut man PHP beherrscht. Wenn man erst jede Funktion nachschlagen muss....

        Nenne deinen potentiellen Kunden doch einfach Festpreise!

        Kommentar


        • #5
          Hallo.

          Ich nehme zwischen 20 und 25 Euro pro Sunde bzw. in der Regel Festpreise auf dieser Grundlage. Und damit bin ich auch schon eine ziemliche Drecksau gegenüber den Profis, denn ich muss keine Büromieten, Angestellten, kaum Steuern und nur den Studententarif meiner Krankenkasse zahlen. Aber dafür bin ich auch langsamer, hab keine festen Büro-/Ansprechzeiten, organisiere nur eine Urlaubsvertretung, wenn sein muss (der letzte Urlaub ist aber auch schon lange her) usw.

          Klar kann sich nicht jeder meine Dienste leisten, aber beschimpft wurde ich noch nie - auch hat sich noch niemand über meinen Preis gewundert. Eher kamen Reaktionen, wie "Ja, ich dachte mir schon, dass du das nicht für nen Zehner machst". Was sind das für Leute, mit denen du da zu tun hast?

          Auf der anderen Seite hilft es natürlich nichts. Wenn du keine Kunden findest, die deinen Preis zahlen wollen, die Kohle aber ran muss, dann must du mehr für weniger arbeiten oder eben was anderes, bei dem du deinen Preis bekommst.

          Vielleicht solltest du aber auch eher daran schrauben, wem du deine Dienste anbietest, wie du diese präsentierst, was du anbietest etc.

          Viel Glück.
          Basti

          Kommentar


          • #6
            Vielen Dank für die Antworten!

            Also ich bewerbe mich halt in erster Linie auf solche Aushänge an der Uni.

            Ich strebe in erster Linie sowas wie ne freie Mitarbeiter-Stelle an, gerne auch Home-Office Zeugs.
            Wahrscheinlich sind das dann aber auch genau die Stellen die nur irgendnen dummen Suchen? Bisher bin ich eigentlich auch immer direkt in die nähere Auswahl gekommen, scheitert dann halt letztendlich immer am Preis.
            Merke momentan ganz deutlich, dass kleinere Kunden nicht mehr bereit sind etwas für Qualität zu zahlen. Denen ist es mehr oder minder egal wie das später im Netz steht (programmiermäßig), Hauptsache billig soll es sein.

            @Basti: Mit der Präsentation triffst du wahrscheinlich ins Schwarze.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Cojote
              Denen ist es mehr oder minder egal wie das später im Netz steht (programmiermäßig), Hauptsache billig soll es sein.

              @Basti: Mit der Präsentation triffst du wahrscheinlich ins Schwarze.
              Das Zitat trifft es doch eigentlich ganz gut.

              Wenn du in der Lage bist den Leuten zu zeigen, warum es eben doch besser ist etwas mehr für Qualität auszugeben .. dann hast du gewonnen.
              Leicht gesagt .. ich weiß...

              Ich frage mich eher noch .. was sind das für "Programmierer", die für 6 Euro die Stunde arbeiten. Da kann doch net viel rauskommen ...
              privater Blog

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Ben
                Ich frage mich eher noch .. was sind das für "Programmierer", die für 6 Euro die Stunde arbeiten. Da kann doch net viel rauskommen ...
                Erinnert mich gerade wieder an Blackberry oder wars Blueberry ? *g*

                Alle Stunde nen post mit fragen, dass man das gefühl hatte er hat von tuten und blasen keine ahnung und dann seine dienste anbieten *G*

                mfg
                robo47
                robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
                | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

                Kommentar


                • #9
                  Also 12-15€ sind doch total wenig ...
                  Gibt genug Agenturen, die 100€ / Stunde verdienen! Gut, das sind dann keine Studenten, sondern eben Angestellt in ner Agentur. Aber trotzdem ... ich find so 15€ kannste locker verlangen!

                  Kommentar


                  • #10
                    pauschal. da sind die leute nicht verunsichert und wissen was auf sie zukommt:
                    150€ Seite mit drei seiten (inkl. 2 treffen)
                    10€ jede weitere Seite
                    15€ jedes weitere treffen zu korrektur oder aktualisierung.
                    LG Lucas

                    Kommentar


                    • #11
                      sind das deine preise? lol
                      Klick mich


                      Kommentar


                      • #12
                        wieso lol? ich hab doch begründet warum pauschal nicht abschreckend ist, im gegensatz zu stundenlohn. raffstes? :wink:

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von BEGINNER-L
                          wieso lol? ich hab doch begründet warum pauschal nicht abschreckend ist, im gegensatz zu stundenlohn. raffstes? :wink:
                          kannst du vielleicht meine frage beantworten statt rum zu labern?
                          Klick mich


                          Kommentar


                          • #14
                            ok: ja das sind sie. glücklich?

                            Kommentar


                            • #15
                              hm ja jetzt bin ich glücklich.
                              nur wenn ich mir da so deine referenzen ansehe, insbesondere deine tolle neue news seite, frage ich mich...
                              ach lassen wir das.
                              du bist 13 und ich will dir nicht den spaß am spielen im internet verderben.

                              peace bruder.
                              Klick mich


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X