Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AJAX: Was nicht alles möglich ist...

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AJAX: Was nicht alles möglich ist...

    http://demo.neximage.ch/


  • #2
    Na da mal respekt...

    Kommentar


    • #3
      Das Ding hab ich schon vor längerer Zeit mal gesehen.
      Ist echt der Hammer.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von El Barto
        Das Ding hab ich schon vor längerer Zeit mal gesehen.
        Ist echt der Hammer.
        Kostet auch dementsprechend viel.

        Kommentar


        • #5
          Da kann Adobe Photoshop wohl einpacken! :wink:

          Kommentar


          • #6
            Also was AJAX angeht, wo ich es das erste mal sinnvoll und gut eingesetzt gesehen habe, ist der Bereich von Deviantart.com wo man seine Messages, Deviations von den Watches und so sieht und auch das Posten von komments etc, was alles ohne reload der Seite passiert. Vor allem eine saubere Umsetzung die es einem ermöglicht das System auch ohne JS zu nutzen.

            mfg
            robo47
            robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
            | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

            Kommentar


            • #7
              eigentlich ist das gar nicht so teuer denke ich mal. Nur angenommen lycos oder web.de bieten ein solchen service an und installieren das Progi auf naja sagen wir 5-10 Servern. Denn zahlen die vl. 20 - 30 tausend dafür, das macht denen doch nix, oda?!
              Life is Life and life is hard

              Kommentar


              • #8
                ajax ? opensource ?
                oder was meinst du mit
                "installieren das Progi"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von J33d3X
                  ajax ? opensource ?
                  was meinst du mit "installieren das Progi"
                  http://demo.neximage.ch/

                  Kommentar


                  • #10
                    axo direkt die webappl. ...

                    Nur angenommen lycos oder web.de bieten ein solchen service an und installieren das Progi auf naja sagen wir 5-10 Servern. Denn zahlen die vl. 20 - 30 tausend dafür
                    die leisten sich ein-zwei "schreiberlinge", welche ihnen die appl. schreiben
                    und zahlen dafür max. 2monatslöhne

                    Kommentar


                    • #11
                      Achso, hmm das auch ne möglichkeit, aber ob man das in so kurzer Zeit so gut hinbekommt?!
                      Life is Life and life is hard

                      Kommentar


                      • #12
                        2 leute * 16std am tag * 61 tage
                        ( wenn die 2 ihr "Handwerk verstehen ist in dieser Zeit so einiges machbar )

                        Kommentar


                        • #13
                          Aber wer arbeiten 16 std am tag und das 60 tage lang durchgehend ohne Wochenende?
                          Life is Life and life is hard

                          Kommentar


                          • #14
                            ich zum beispiel ... und jeder andere selbstständige ( selbst - ständig ) auch

                            nagut muss mich korrigieren ... es können unter umständen auch mehr als 16 stunden sein ( je nachdem wie ich "trödel" ... )

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X