Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Skandal: rand() getürkt?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Skandal: rand() getürkt?

    Hi Leute,
    ich habe einen schrecklichen Verdacht. Ich probiere gemütlich aus, wie es ist sich mit rand() Zufallsbilder generieren zu lassen. Alles schön und gut. Nur hab ich jetzt das Gefühl, dass rand() mich bescheissen will. Das kommt mir irgendwie so vor, als ob einige Zahlen sehr oft vorkommen, andere fast gar nicht. Bin ich nur ein Pechvogel oder hat rand() ein Eigenleben entwickelt?


  • #2
    Das ist Zufall. Das besondere am Zufall ist ja, dass jede Zahl mehrmal oder gar nicht vorkommen können.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    There are only 10 kindes of people in this world, those, who understand binary and those, who do not!!!!

    http://www.worldofstarwars.de
    http://www.klaus--kaiser.de

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Kommentar


    • #3
      Ich würd das ja nicht so machen sondern das wie man das auch bei VB
      mit dem Befehl RANDOMIZE TIMER macht
      nen bisschen die Microtime mitspielen lassen!!!

      Und ja es ist von codeschnipsel.net!
      Code:
      <?php
         srand ((double)microtime()*1000000);
         $zufallszahl= rand(1,100);
         echo $zufallszahl;
      ?>

      Kommentar


      • #4
        Ja, nur meiner Meinung nach etwas zu zufällig also zu oft.

        Kommentar


        • #5
          Ähm wenns nach der Zeit geht ist es RAINER ZUFALL !

          Ausserdem hat mir mein ehemaliger Dozent mal verklickert das es irgendwie da sonne Liste gibt mit 32.000 Zahlen und der dort irgendwie zufällig immer an nen anderen Startpunkt reinspreing... aber das waren die guten alten VB Zeiten...

          Kommentar

          Lädt...
          X