Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grundsatzdiskussion Nummer 2000 zwölf

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Es gibt eine Sache, bei der mir der IE immer sehr hilfreich ist:
    ich kann mit ihm nach einem Neuaufsetzen meines Windows schnell den Firefox und den Opera herunterladen.

    Nee, also selbst wenn es Debugger für diesen Browser zu haben gibt, debugge ich doch lieber mit Firebug.
    Außerdem leben wir nicht mehr in Zeiten von IE 5 (zumindest die meisten hier nicht) und es gibt deutlich bessere Alternativen. Auch wenn MS jetzt langsam wieder aufholt, ist ihr Browser einfach nicht mehr zeitgemäß. Ich hoffe, das wird sich mit dem IE 9 ändern. Auf den IE 8 hoffe ich schon gar nicht mehr. Der kann zwar den Acid-Smiley richtig anzeigen, aber sonst nichts.
    Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

    Kommentar


    • #17
      Martian Headsets - Joel on Software

      Kommentar


      • #18
        Mit "sonst nichts" meinte ich nicht, dass er seine Fehler nicht beibehalten hat, die in vielen Websites als Workaround genutzt wurden.
        Ich meinte damit, dass er immer noch kein CSS 2.1 kann. Das einzige, was er davon kann, ist das, was für den Smiley gebraucht wird und zwar in genau dem Kontentxt, in dem es für den Smiley gebraucht wird. Alles andere hängt noch vollkommen neben der Spur (nein, der Acid-Test testet längst nicht alle CSS-Eigenschaften und Selektoren ab).

        Edit::
        Im Übrigen: wo ist das Problem? Es bedarf einfach einiger grundsätzlicher Änderungen. Zum einen weitest/weiter gehende Standardkonformität (etwa soweit wie Firefox und Opera oder mehr). Somit hätte man schon einmal das Problem beseitigt, dass die Seiten im IE generell vollkommen anders aussehen, als in anderen Browsern. Es wären alle etwa gleich. Jeder hat hier und da seine Macken, aber es gäbe nicht mehr diese krassen Probleme.

        Nun kommt das Thema der Workarounds. Diese würden die Seiten jetzt wieder vezerren, da es meistens Hacks sind, die auf IE-Bugs aufbauen.
        Schlaue Webdesigner verwenden hier höchstens ConditionalComments mit expliziter Versionsangabe und machen JavaScript-Hacks nicht anhand des User-Agents, sondern anhand der Fähigkeiten des Browsers. Nur leider kann man darauf nicht zählen. Also muss man dafür sorgen, dass diese Hacks im IE 8 nicht mehr funktionieren (Beispiel: Stern-Hack geht im IE 6, im IE 7 nicht mehr).
        Dann kommen Conditional Comments ohne Versionsangabe. Es wäre doch problemlos möglich, dem IE zu sagen, dass er nur Conditional Comments mit expliziter Versionsangabe parsen soll. Das würde erreichen, dass Conditional Comments gar nicht mehr beachtet würden, es sei denn, sie wäre wirklich auf den IE 8 ausgerichtet (andere sind ja nicht mehr notwendig, da der IE zum größsten Teil standardkonform arbeitet).
        Und zuletzt: Content-Negotiation und ähnliche Sachen, die am User-Agent festgemacht werden. Es wird dafür in den allermeisten Fällen die Zeichenfolge MSIE oder seltener: compatible; MSIE benutzt. Aber was wäre, wenn der IE nun seinen User-Agent ändert, z.B. in MSIexplorer?

        Wenn man das alles ändern würde, hätte man praktisch einen neuen Browser, der auf keine klassischen IE-Hacks etc. anspricht und somit auch schlecht gemachte oder im Zuge der Notwendigkeit in dieser Weise gestaltete Seiten korrekt anzeigen kann (andere Browser außer dem IE können das ja auch - eben weil sie nicht auf diese Hacks ansprechen).
        Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

        Kommentar


        • #19
          Zitat von David Beitrag anzeigen
          Und ich erinnere mich noch, wie wir "gefeiert" haben, als der IE5 raus kam. Netscape Navigator 4.x war so gründlich verbugt
          Das weiss ich auch noch, und noch heute sieht man meine netscape4=1 Parameter auf mancher Agentur-Webseite umherfleuchen, die auf meinen Mist gewachsen sind
          "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

          Kommentar


          • #20


            Kommentar

            Lädt...
            X