Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

XSD Reader oder Editor

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • drsoong
    hat ein Thema erstellt XSD Reader oder Editor.

    XSD Reader oder Editor

    Hi,

    zu meinem Leidwesen muss ich mich aktuell mit der Anbindung an eine Schnittstelle auseinandersetzen, die über ein XSD-File definiert ist.

    Da XML so überhaupt nicht mein Ding ist, habe ich auch gar keine Erfahrungen mit der Visualisierung, Analyse entsprechender Definitionsdateien (xsd).

    Habe mir vorerst die windowsbasierte Software

    XSD Diagram

    kostenlos runtergeladen, die eigentlich schon mal ein ganzes Stück Übersicht in die Definitions-Flut bringt. Man kann sogar ein XML-File gegen die XSD validieren, was - ohne Ahnung / Erfahrung zu haben - erst mal ganz schick wirkt.

    Dennoch frage ich mich, ob es da nicht auch schönere Tools gibt, die zwar vorzugsweise aber nicht zwingend kostenlos sein müssen.

    Habt Ihr da einen Tipp für mich?

  • VPh
    antwortet
    Zitat von drsoong Beitrag anzeigen

    Ein PDF würde ich bei benanntem Umfang für ungeeignet halten.
    Es ist halt eines der Medien für Dokumentationen ¯\_(ツ)_/¯ Mit Hierarchischer Sortierung und Verweisen zwischen den Elementen kann man damit auch gut arbeiten.
    Aber was Tools betrifft bleibe ich beim ersten Post, Oxygen ist ziemlich krass.

    Einen Kommentar schreiben:


  • tomBuilder
    antwortet
    Moin,

    Zitat von drsoong Beitrag anzeigen
    Beim Entwickeln, in der Phase der Vorüberlegungen, die bei mir ziemlich lange dauert, erscheint mir ein Windows-Tool geeigneter.
    kann ich verstehen.
    Ich bin von der Idee XsdToSvg noch nicht ganz weg. Mal sehen ob ich da mal den drive für finde, wenn ja melde ich mich bei Dir.
    Zum testen scheinst Du gute Daten zu haben

    Einen Kommentar schreiben:


  • drsoong
    antwortet
    Wie lang ist das denn, und gibt wie viele gibt es davon
    In Schriftgröße 12 sind das 14 DIN-A4 Seiten mit verschachtelten Elementen. Ohne ein Tool, das einzelne Knoten auf-/zuklappt und die Elementspezifikationen anzeigt, ist das Ding 'ne Zumutung.
    Es gibt aktuell und voraussichtlich zukünftig nur 1 XSD-File.

    ändert sich das häufig ?
    Keine Ahnung. Ich vermute, anfänglich etwas öfter, also so 5 bis 6 mal im Jahr.

    Ich erwarte natürlich schon, dass man mir auch ein PDF oder ähnliches gibt
    Ein PDF würde ich bei benanntem Umfang für ungeeignet halten.


    @tomBuilder: Das domdoc schemevalidate hatte ich schon entdeckt und für den Prozess vorgesehen, wo die fertige XML Info gepostet wird. Also vor dem Abschicken zum validieren.
    Beim Entwickeln, in der Phase der Vorüberlegungen, die bei mir ziemlich lange dauert, erscheint mir ein Windows-Tool geeigneter.

    Einen Kommentar schreiben:


  • tomBuilder
    antwortet
    Zitat von VPh Beitrag anzeigen

    Jein. Ich erwarte natürlich schon, dass man mir auch ein PDF oder ähnliches gibt in dem die einzelnen Datenfelder und die Struktur nochmal beschrieben wird... aber was man erwartet und was man bekommt, sind schon manchmal Welten
    Man kann XSD's aber auch in IDE's einbinden und den Namespace in ein XML importieren, dann bekommt man Autocomplete und weitere Infos für die erlaubten Elemente und Unterelemente.
    Ich dachte an eine Art automatische Erstellung, damit die Erwartungen auch erfüllt werden

    Hab da was gefunden, auch wenn kein SVG rauskommt sondern ein RNG, nicht weiter angeschaut, a ber es scheint möglich.

    gibt ne Demo Page:

    https://github.com/epiasini/xsdtorng

    Der Autor meint:

    That XSLT conversion may be less "exact" than a conversion performed by a Java API like Sun Multi-Schema Validator. But it will keep the original structure of your schema, which makes it simpler to correct visually, as it is often necessary. As a single XSLT file, it is also simple to use from any programming language.

    Einen Kommentar schreiben:


  • VPh
    antwortet

    Ihr werdet eine andere (more human readeble) Anleitung haben, um zu wissen wie Ihr Euer XML schreibt.
    Jein. Ich erwarte natürlich schon, dass man mir auch ein PDF oder ähnliches gibt in dem die einzelnen Datenfelder und die Struktur nochmal beschrieben wird... aber was man erwartet und was man bekommt, sind schon manchmal Welten
    Man kann XSD's aber auch in IDE's einbinden und den Namespace in ein XML importieren, dann bekommt man Autocomplete und weitere Infos für die erlaubten Elemente und Unterelemente.

    Einen Kommentar schreiben:


  • tomBuilder
    antwortet
    Zitat von VPh Beitrag anzeigen

    Das XSD wird eher nicht umformatiert, das muss man im Endeffekt halt lesen/schreiben können oder solche Visualisierungstools nutzen.
    um ein XSD zu visualisieren - also xsdToSvg oder so - kam mir ein XSLT in den Sinn; nicht um es zu nutzen.

    Euer XSD ist ja nur das Tool zu validieren (bspw. wie oben verlinkt).
    Ihr werdet eine andere (more human readeble) Anleitung haben, um zu wissen wie Ihr Euer XML schreibt.
    Wenn ich #1 richtig verstanden haben, fehlt eine solche Anleitung bzw. es gibt nur das XSD.

    Einen Kommentar schreiben:


  • VPh
    antwortet
    Zitat von tomBuilder Beitrag anzeigen

    Ich bin da jetzt kein spezialist drin, aber bietet der Anbieter des xsd nicht ein xslt an um das human readeble zu machen?
    Das XSD wird eher nicht umformatiert, das muss man im Endeffekt halt lesen/schreiben können oder solche Visualisierungstools nutzen.

    Ich hab im Job sehr viel mit solchen XML-Schnittstellen zu tun, unser Vorgehen sieht so aus:

    - Unsere Daten werden in ein von uns beschriebenes XML-Dokument übertragen
    - Prüfung unseres XML-Dokuments mit unserem XSD-Schema, um zu prüfen ob so weit alles passt
    - Unser XML und $beliebiges XSL-Stylesheet werden in den XSLT-Prozessor geworfen, als Ergebnis bekommen wir ein XML das dem Format der entsprechenden Schnittstelle entspricht
    - Prüfung des formartierten XMLs, meistens per XSD und/oder weiterem Stylesheet das komplexere Prüfungen vornehmen kann


    Einen Kommentar schreiben:


  • tomBuilder
    antwortet
    Man kann sogar ein XML-File gegen die XSD validieren, was - ohne Ahnung / Erfahrung zu haben - erst mal ganz schick wirkt.
    https://www.php.net/manual/de/domdoc...mavalidate.php

    Ich bin da jetzt kein spezialist drin, aber bietet der Anbieter des xsd nicht ein xslt an um das human readeble zu machen?
    Wie lang ist das denn, und gibt wie viele gibt es davon ?
    ändert sich das häufig ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • VPh
    antwortet
    Moin,

    was XML betrifft sind die Oxygen-Produkte ziemlich High End. https://www.oxygenxml.com/xml_editor.html inkl. Visualisierung

    Beim Googlen nach visualize xsd bin ich auf Stackoverflow auf ein paar Alternativen gestoßen, ich kann aber nicht einschätzen in wie fern die noch gepflegt werden.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X