Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP Video | Formular verarbeiten (Affenformular)

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PHP Video | Formular verarbeiten (Affenformular)



    Hallo PHP Entwickler,

    heute werde ich dir zeigen wie man ein Formular in PHP verarbeitet, bei Fehler bleiben Felder ausgefüllt, also ein typisches Affenformular

    Viel Spaß mit dem Video

    https://youtu.be/VBBZtB0kuKI

    #php #formular #affenformular
    apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik


  • #2
    Dieses Video, auch die anderen Videos sind schön gemacht,Kompliment. Du kommst auch positiv rüber, alles gut.

    Ich frage mich, ob es wirklich noch zeitgemäß ist, mit diesen "Affenformularen" zu arbeiten und bei Falscheingaben das komplette Formular hin und her zu schicken.

    Ich gehe immer mehr dazu über, fast alles über AJAX und JSON zu erledigen. Von der Geschwindigkeit ist es heute fast egal.Vom Energieverbrauch ist es ein Unterschied, ob ich 8 Kilobyte durch die Gegend schicke oder nur 1 Kilobyte.

    Kommentar


    • #3
      FILTER_SANITIZE_STRING ist Müll. Das ist htmlspecialchars gepaart mit einer schlechten Implementierung von striptags. Bis heute hab ich kein sinnvollen use case dafür gesehen. Du machst dir damit die Eingabe kaputt und in der Ausgabe escapst du dadruch doppelt. Bei Strings den filter weglassen.

      Kommentar


      • #4
        kaminbausatz du hast das Video nicht gesehen 1) es sind Grundlagen wie man ein Formular verarbeitet, 2) da erklärte ich was EVA ist, meinst du nicht dass Ajax an der Stelle nicht übetrieben ist? Und ein Normales Formular ist doch Zeitgemäß. ich habe feedback erhalten dass PHP Entwickler die 1999 mit PHP Arbeiten noch nie den Begriff gehört haben.. und ich mag Ajax ja überhaupt nicht, stell dir vor du hast für jeden deiner Eingabefelder ein eigenes Ajax request mit einer eigenen URL das Automatsierte Testing ist ja total blöd da an der Stelle und nach dem Absenden musst du ja sowieso alle Felder noch mal validieren

        erc naja ich wollte ja dass da striptags weggeschnitten haben, mag sein dass der Müll ist, aber ich habe hier gezeigt dass es eine filter_input funktion gibt und ich habe gezeigt dass es sowas wie Filter überhaupt gibt. Ich habe halt gesagt die sollen nicht $_POST $_GET usw nutzen, darauf wollte eigentlich hinaus den Filter kann man dann ja eh wählen

        apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

        Kommentar


        • #5
          Zitat von BlackScorp Beitrag anzeigen
          und ich mag Ajax ja überhaupt nicht,
          das reicht als Antwort...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von kaminbausatz Beitrag anzeigen
            das reicht als Antwort...
            Naja komm, natürlich nutze ich es wo es sein muss. In diesem Beispiel fand ich es übertrieben + ich müsste erst mal ein video erstellen was Ajax überhaupt ist
            apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

            Kommentar


            • #7
              Zitat von BlackScorp Beitrag anzeigen
              erc naja ich wollte ja dass da striptags weggeschnitten haben, mag sein dass der Müll ist, aber ich habe hier gezeigt dass es eine filter_input funktion gibt und ich habe gezeigt dass es sowas wie Filter überhaupt gibt. Ich habe halt gesagt die sollen nicht $_POST $_GET usw nutzen, darauf wollte eigentlich hinaus den Filter kann man dann ja eh wählen
              Ich versteh schon das du sauberen Code zeigen willst. Das Problem ist, du benutzt FILTER_SANITIZE_STRING falsch, weil mans im Prinzip nur falsch verwenden kann. Das ist damit ein schlechtes Beispiel für die Funktion. Freitextfelder kannst du nur mit raw filtern. Alles andere zimlicher quatsch.
              Generell ist das Filtersystem von PHP eher grenzwertig. Die Dokumentation ist schlecht, die Syntax ist hässlich, die Funktionalität ist eingeschränkt.
              Sowas simples wie z.B. ein Eingabe auf valides UTF-8 zu prüfen und ein trim drauf anzuwenden. Viel spaß.

              Kommentar


              • #8
                na gut, werde ich mir für das nächste Mal vormerken, ich hatte halt bisher nie wirklich Probleme damit
                apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

                Kommentar


                • #9
                  Ich glaube auch, dass Ajax in so einem Einsteiger-Tutorial etwas Overkill wäre

                  Aber:
                  ich habe feedback erhalten dass PHP Entwickler die 1999 mit PHP Arbeiten noch nie den Begriff gehört haben..
                  Ich glaube, Du meinst "...die _seit_ 1999..."
                  Ich finde es traurig und bestürzend, dass es solche Entwickler gibt..

                  und ich mag Ajax ja überhaupt nicht,
                  Ich wüsste gar keine Seite mehr, die nicht mit Ajax arbeitet - Vor allem die ganzen SPA's wären damit gar nicht möglich.

                  stell dir vor du hast für jeden deiner Eingabefelder ein eigenes Ajax request mit einer eigenen URL das Automatsierte Testing ist ja total blöd da an der Stelle und nach dem Absenden musst du ja sowieso alle Felder noch mal validieren
                  Verstehe ich nicht. Du schickst doch das Formular trotzdem nur einmal ab.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von xm22 Beitrag anzeigen
                    Ich glaube auch, dass Ajax in so einem Einsteiger-Tutorial etwas Overkill wäre

                    Aber:

                    Ich glaube, Du meinst "...die _seit_ 1999..."
                    korrekt das meinte ich auch
                    Zitat von xm22 Beitrag anzeigen
                    Ich finde es traurig und bestürzend, dass es solche Entwickler gibt..
                    Die kannten halt den Begriff nicht

                    Zitat von xm22 Beitrag anzeigen
                    Ich wüsste gar keine Seite mehr, die nicht mit Ajax arbeitet - Vor allem die ganzen SPA's wären damit gar nicht möglich.
                    Du kannst ja auch über display:block und none arbeiten es kommt auf den Inhalt an


                    Zitat von xm22 Beitrag anzeigen
                    Verstehe ich nicht. Du schickst doch das Formular trotzdem nur einmal ab.

                    Also ich hatte nicht an den Fall gedacht dass man onsubmit via Ajax das Formular absendet, sondern via onkeyup dann die Felder via Ajax validiert. Und das habe ich mir vorgestellt dass es schwierig zum testen sei, weil du ja dann dein Validator irgendwie vorher konfigurieren musst und den in deinem submit prozess vernwenden musst und dann noch mal die Ajax Calls testen müsstest. Hättest dann doppelte Tests die das gleiche Testen aber aus unterschiedlichen Contexten..
                    apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

                    Kommentar


                    • #11
                      Die kannten halt den Begriff nicht
                      Aber was bauen die denn, dass die das nicht kennen? Es gibt doch auch keinen anderen Begriff dafür - Zumindest ist mir ad hoc keiner geläufig.

                      Hättest dann doppelte Tests die das gleiche Testen aber aus unterschiedlichen Contexten..
                      Wozu das? Man validiert die Daten des Forms ganz normal auf dem Server und gibt ggf. Fehlermeldungen zurück. Evtl. ganz einfache Tests bereits frontend-seitig wie z. B. leere Felder monieren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von xm22 Beitrag anzeigen
                        Wozu das? Man validiert die Daten des Forms ganz normal auf dem Server und gibt ggf. Fehlermeldungen zurück. Evtl. ganz einfache Tests bereits frontend-seitig wie z. B. leere Felder monieren.
                        Du willst doch nicht bei jedem Key up von jedem Feld den Request an die gleiche URL senden wie der Form submit? wtf? Oder wir reden an einander vorbei?

                        Beispiel

                        form action ="account/create"

                        keyup ajax url = "validate/username"

                        keyup ajax url ="validate/password"

                        validate hat nur einen teil des validierungsprozess von Account/create. also müsste man das testen in der Implementierung
                        apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich glaube, wir reden aneinander vorbei. Ich würde das Formular nur als Ganzes validieren und zwar nach dem Absenden - Sei das per submit oder per Ajax. Warum sollte man bei keyup bereits die Felder prüfen?

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X