Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Shop Bestellung per Handynummer anstatt Email

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Shop Bestellung per Handynummer anstatt Email

    Hallo zusammen

    Ich frage mich gerade ob es sinnvoll ist, entweder die Handynummer oder die E-Mail anzugeben, bei einer Shop Bestellung.

    Falls die Handynummer angegeben wird, werden die Benachrichtigungen per Whatsup oder SMS zugestellt.

    Natürlich kann man dann auch, falls man sich Registriert hat, mit der Handynummer einloggen.

    Eure Meinungen/Erfahrungen würden mich diesbezüglich brennend interessieren.


  • #2
    Wenn du schon die Möglichkeit hast, biete beides an und lass den Kunden entscheiden und nicht uns.
    Per Radiobutton zum Beispiel.

    Oder spricht etwas dagegen?

    Kommentar


    • #3
      Hey danke dir Protestix.

      Oder spricht etwas dagegen?
      Nicht wirklich, habe es einfach noch nie bei einem Shop (Europa) gesehen.

      Ich habe aber bei einem Beitrag gelesen, dass die Chinesen alles mit der Handynummer machen und nicht mit der Email.

      Kommentar


      • #4
        Ob Handynummer oder E-Mail ist doch Jacke wie Hose. Das du das nicht gesehen hast bis her liegt vielleicht auch daran, dass einer vom anderen abschreibt und sich nicht traut andere Wege zu probieren.

        Kommentar


        • #5
          Das du das nicht gesehen hast bis her liegt vielleicht auch daran, dass einer vom anderen abschreibt und sich nicht traut andere Wege zu probieren
          Könnte sein.


          Ich war eben ein bisschen skeptisch, aber nun gut, lasse ich die Kunden entscheiden, hast ja Recht. Mal schauen was mehr benutzt wird.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von strub Beitrag anzeigen
            ...
            Ich habe aber bei einem Beitrag gelesen, dass die Chinesen alles mit der Handynummer machen und nicht mit der Email.
            Das liegt aber auch daran, dass die Handynummern in China explizit einer Person zugeordnet werden können. Dort kannst du auch nicht ohne weiteres deine SIM Karte an jemand anderen weitergeben ohne das von offizieller Seite her registrieren zu lassen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von CPCoder Beitrag anzeigen

              Dort kannst du auch nicht ohne weiteres deine SIM Karte an jemand anderen weitergeben ohne das von offizieller Seite her registrieren zu lassen.
              Was genau bedeutet das? Ich muss hier (in der Schweiz) meine SIM-Karte auf registrieren (egal ob Abo oder Prepaid), aber wer schlussendlich damit Telefoniert kann kaum geprüft werden.

              Kommentar


              • #8
                In China ist es halt so, dass wenn über die SIM Karte irgendein illegales Ding gedreht wird, ist ja der "letzte offiziel registrierte" Benutzer dafür verantwortlich. Desweiteren ist es auch so, dass wenn du ein Bankkonto eröffnest, die dort angegebene Rufnummer auf deinem Namen laufen muss. Letztendlich kannst du die Mobilrufnummer schon fast mit einer eindeutigen ID in China gleichsetzen! Es ist in China auch so, dass du dir die Rufnummer selber aussuchen kannst, teilweise geben die Leute sogar für bestimmte Nummerkombinationen viel Geld aus (gerade bei nummer die Glück bringen etc.). Daher kommt es in China auch sehr sehr selten vor, dass SIM-Karten incl. Rufnummer einfach weiterverkauft werden.

                Kommentar

                Lädt...
                X