Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Orientierungshilfe: Mitarbeiterdatenbank für Fortbildungen anlegen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Orientierungshilfe: Mitarbeiterdatenbank für Fortbildungen anlegen

    Hallo Leute,

    ich möchte prüfen, ob unsere Excel-Mitarbeiterdatenbank, auf der die Fortbildungen eingetragen werden, wohlmöglich besser über ein PHP-System laufen könnte.
    Was ich suche, ist eine Datenbank, in der jeder Mitarbeiter eine Art Profil hat, in der Fortbildungen und Kosten eingetragen werden können.
    Gibt es hierfür möglicherweise vorhandene Konzepte (CMS?), auf die man zurückgreifen könnte, oder muss das Rad hier neu erfunden werden?

    Liebe Grüße und Danke für die Hilfe


  • #2
    Das ist viel zu allgemein und zudem keine Frage, die in das PHP Einsteigerforum gehört.
    Hast du schon Erfahrung mit PHP?
    Kannst du SQL?
    Wenn nein, dann ist wahrscheinlich ein CMS besser geeignet, obwohl man sich auch da einarbeiten muss.

    Kommentar


    • #3
      MOD: Verschoben von PHP-Einsteiger
      Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
      PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

      Kommentar


      • #4
        Naja, ich hab einen PHP-Server und Erfahrung mit Wordpress, aber ich befürchte, damit werde ich das nicht realisieren können.

        Kommentar


        • #5
          Moin,

          wenn ihr aktuell Excel nutzt, wie wäre es mit einem Umstieg auf Access? Da kann man ja auch hübsche Masken etc. anlegen iirc, und das wäre näher an eurer aktuellen Lösung.
          Natürlich lässt sich das auch mit PHP machen, ist halt eine Kosten/Nutzen Frage und den Mehrwert können wir nicht für euch einschätzen.

          Ich würde vermuten, dass es für sowas bereits CMS oder fertige Tools gibt, mir fällt aber gerade keines ein.
          Relax, you're doing fine.
          RTFM | php.de Wissenssammlung | Datenbankindizes | Stay fit

          Kommentar


          • #6
            Ja, Access steht nach wie vor auch noch zur Debatte.. Ich bin dabei die Vor- und Nachteile abzuwägen..

            Kommentar


            • #7
              Zitat von VPh Beitrag anzeigen

              Ich würde vermuten, dass es für sowas bereits CMS oder fertige Tools gibt, mir fällt aber gerade keines ein.
              Im Netz welche zu finden scheint mir auch eine ernsthafte Prüfung.
              Wieso lässt sich das nicht mit WP realisieren ? Naja WP ist eh nicht mein Favorit.
              Hiermit lässt sich das meiste recht schnell zusammenklicken:

              https://www.getsymphony.com/

              Kommentar


              • #8
                Dafür braucht man aber einen Apache-Server, richtig?
                Für meine Vorhaben müssten auch ein paar Daten berechnet werden. Das wird alles zu kompliziert glaub ich

                Kommentar


                • #9
                  Es gibt bestimmt tausende SaaS Anbieter für HR-Systeme, die genau das und noch viel mehr können.
                  Allemal effizienter und günstiger als irgendwelche Skripte und Excel/Access Datenbanken rumfliegen zu haben.
                  "Software is like Sex, it's best if it's free." - Linus Torvalds

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, aber es sollte kostenlos sein und nicht zu kompliziert, aber vermutlich kann ich das vergessen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Sagehorn Beitrag anzeigen
                      Ja, aber es sollte kostenlos sein und nicht zu kompliziert, aber vermutlich kann ich das vergessen
                      Klar, was auch sonst.
                      Man meldet sich ja in der regel bei Programmierforen nicht wegen Fragen, sondern wegen Recherchen an; Recherchen für die ein Arbeitgeber heutzutage keine Ausgaben in Form von Arbeitszeit erübrigen kann.
                      Es ist jedem klar, daß Programmierer solcher Software keine schnöden Mammon wollen, die machen das ja nur, damit Firmen Geld sparen....

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Sagehorn Beitrag anzeigen
                        Für meine Vorhaben müssten auch ein paar Daten berechnet werden.
                        Dafür wurden Computer ursprünglich mal entwickelt.

                        Wenn ihr bis jetzt mit Excel ausgekommen seid, warum dann wechseln. Welche Vorteile soll das bringen?
                        Wenn du diese Frage beantwortet hast, weisst du auch wonach du suchen musst.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X