Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

phpforum macht die Pforten dicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • phpforum macht die Pforten dicht

    Das hätte ich jetzt nicht gedacht.
    Das PHPforum hat wegen der DSGVO das Forum abgeschaltet.

    Ein wenig Vielfalt geht zu Ende und hoffen wir mal das es dieses Forum nicht ähnlich ergeht.


  • #2
    Zitat von protestix Beitrag anzeigen
    Das hätte ich jetzt nicht gedacht.
    Das PHPforum hat wegen der DSGVO das Forum abgeschaltet.

    Ein wenig Vielfalt geht zu Ende und hoffen wir mal das es dieses Forum nicht ähnlich ergeht.
    Auf Stackoverflow schiicken, anstatt zu uns ...
    Dawanda schickt ja auch zu Etsy.

    Kommentar


    • #3
      Wirklich schade, phpforum hat mich von Anfang an begleitet und war zusammen mit diesem Forum, eines der wenigen in denen ich noch aktiv bin. Stackoverflow finde ich zwar ganz gut zum lesen, aber zum aktiv mitschreiben konnte ich mich dort noch nicht hinreißen lassen.

      Kommentar


      • #4
        aber zum aktiv mitschreiben konnte ich mich dort noch nicht hinreißen lassen.
        Sehe ich genauso.

        Aber warum man auf phpforum keinen Link hier her setzt verstehe ich auch nicht. Es gibt/gab einige User die in beiden aktiv waren/sind.
        Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
        PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

        Kommentar


        • #5
          Zitat von hausl Beitrag anzeigen

          Sehe ich genauso.

          Aber warum man auf phpforum keinen Link hier her setzt verstehe ich auch nicht. Es gibt/gab einige User die in beiden aktiv waren/sind.
          Diese Ansicht ziert die meisten; daß allerdings beide foren deutschsprachig sind und hier auch häufig geposted wurde, "ich kann kein englisch",
          war allerdings eher der Grund für meine Kritik.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von tomBuilder Beitrag anzeigen
            "ich kann kein englisch"
            Informatiker die diese Aussage machen sind mir suspekt

            Kommentar


            • #7
              Zitat von MrChangelog Beitrag anzeigen

              Informatiker die diese Aussage machen sind mir suspekt
              Weil ja ein Grossteil der Nutzer hier Informatiker sind ^^
              https://www.google.com/search?q=site%3Aphp.de+"kein+Englisch"

              Kommentar


              • #8
                Zitat von tomBuilder Beitrag anzeigen

                Weil ja ein Grossteil der Nutzer hier Informatiker sind ^^
                Fair enough!
                Trotzdem sollte man in der heutigen Zeit auch als nicht-informatiker einigermassen Englisch können.

                Kommentar


                • #9
                  Zumindest, wenn man programmieren oder sonst was mit IT zu tun haben will
                  Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                  PHProcks!Einsteiger freundliche Tutorials

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Zeichen32 Beitrag anzeigen
                    Stackoverflow finde ich zwar ganz gut zum lesen, aber zum aktiv mitschreiben konnte ich mich dort noch nicht hinreißen lassen.
                    Das System dort finde ich sehr gewöhnungsbedürftig.

                    Beiträge beantworten darf jeder der sich registriert hat. Kommentieren darfst Du erst wenn Du einen gewissen Status erreicht hast. Aber Deine Rückfragen als Anwort schreiben ist auch nicht gewollt aber möglich. Nur bekommt man da jedes mal dann deswegen eine reingewürgt (Viele Leute schimpfen! )

                    Sehr seltsammer Verein…

                    PHP-Manual ¡ mysql_* ist veraltet ¡ Debugging: Finde DEINE Fehler selbst ¡ Passwort-Hashing ¡ Prepared Statements

                    Kommentar


                    • #11
                      Stack Overflow ist eine Wissensplattform und keine Diskussionsplattform.
                      Hier finden sich Fakten/Expertenmeinungen und keine persönlichen Meinungen von unbekannten Einzelpersonen.

                      Die strengen Regeln für Neulinge verhindern einen Zerfall der Community und schützen die Professionalität selbiger.
                      Es in den "Kern" zu schaffen ist mit unglaublich viel Arbeit UND Know-How verbunden. Man muss sich erst als würdig erweisen um ein vollwertiges Mitglied zu werden.
                      So wird eben die Spreu vom Weizen auf äußerst effektive Weise getrennt.

                      Stack Overflow ist für mich ein essentielles Arbeitswerkzeug geworden, Foren hingegen nur mehr ein Hobby.
                      Als Programmierer habe ich weder Zeit noch Lust auf die emotionale Ebene. Ich benötige kein Hallo, kein Bitte, kein Danke, keine Smileys.
                      Alles was ich brauche sind Informationen - möglichst zielgerichtet, kompakt verpackt und am besten von anderen Programmierern verifiziert (Upvote).

                      Foren und Stack Overflow leben wunderbar in Koexistenz, da sie einfach komplett unterschiedlich sind.
                      Daher auch wirklich komisch dass phpforum nicht hier her verlinkt.

                      Wieso schreibt ihr dem nicht einfach ne Mail?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Ulfikado Beitrag anzeigen
                        Beiträge beantworten darf jeder der sich registriert hat. Kommentieren darfst Du erst wenn Du einen gewissen Status erreicht hast. Aber Deine Rückfragen als Anwort schreiben ist auch nicht gewollt aber möglich. Nur bekommt man da jedes mal dann deswegen eine reingewürgt (Viele Leute schimpfen! )
                        Genau das ist aber der Grund weshalb man bei Stack Overflow meistens bereits in der ersten Antwort exakt die Informationen findet die man sucht. In vielen Fällen sogar sehr ausführlich erläutert. Wenn man bei der Recherche in einem Forum landet, findet man hingegen ellenlange Diskussionen über Dinge die für den Suchenden überhaupt nicht relevant sind. Dann ist man auch ganz schnell wieder weg. Ich stoße bspw. oft auf Threads die trotz etlicher Antworten einfach ins Leere führen und keine Lösung bieten.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MrChangelog Beitrag anzeigen

                          Informatiker die diese Aussage machen sind mir suspekt
                          Ich bin auch Informatiker und "kann kein Englisch". Und damit bin heute nicht alleine
                          Anfangs hat mir das doch schon sehr viel Angst gemacht, nach paar Firmen hat sich das aber gelegt. Kein English "können" oder wollen, zieht sich durch alle Schichten der Gesellschaft. Wobei ich Englisch schon kann.
                          Lesen und verstehen, weil Bücher, Filme, Software, Tutorial viel in englischer Sprache nutze. Technisches English ist gut, Zeitung lesen dafür eher schwer. Mein Code ist meist auch auf Englisch. Wo es hapert ist allerdings reden. Dadurch das ich nie sprechen muss, ist diese Eigenschaft leider bei mir schlecht und das macht mich ehrlich gesagt auch traurig.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bin auch Informatiker und "kann kein Englisch"
                            Wobei ich Englisch schon kann.
                            Hä?

                            Kein English "können" oder wollen, zieht sich durch alle Schichten der Gesellschaft.
                            Naja. In den meisten Berufen in Deutschland braucht man eben keine Englischkenntnisse, oder es reichen schon schwach ausgeprägte Kenntnisse.
                            Dass man mit dem Sprechen Probleme hat wenn man selten spricht... ist auch recht normal^^' Sowas muss man üben.

                            Im Kontext dieses Threads reicht es jedenfalls englisch lesen und verstehen zu können um "englisch zu können".
                            Relax, you're doing fine.
                            RTFM | php.de Wissenssammlung | Datenbankindizes | Stay fit

                            Kommentar


                            • #15
                              90% der Arbeit eines Programmierers dreht sich ums Lesen. Code lesen, Dokus lesen, usw. Nur 10% verbringt ein Programmierer damit Code zu schreiben. Wenn jemand nicht Englisch lesen kann oder will ist das so, als würde er einen Großteil seiner Arbeit schlecht oder gar nicht machen. Denn Code ist meist Englisch und Dokus sind oft schlecht übersetzt oder nur in Englisch. Auch der Wissens-Pool im Internet ist großteils Englisch (z.B. Stack Overflow).

                              Es gibt zwar vereinzelt deutsche Foren, die auch ihre Berechtigung haben. Denn man kann sich in seiner Muttersprache leichter ausdrücken und Probleme effizienter beschreiben. Aber ein Forum soll kein Service sein, das englisches Wissen in deutsches Wissen übersetzt. Wer sich weigert die englische Sprache zu verwenden oder zu lernen, der sollte auch für so eine Übersetzungsdienstleistung zahlen. Denn im Endeffekt ist es genau das.

                              Programmieren ist im Gegensatz zum KFZ-Mechaniker oder Postangestellten ein sehr internationaler Beruf. Auch wenn man persönlich keinen Kontakt zu anderssprachigen Leuten hat, hat man doch ständig mit Code und mit Texten zu tun, die von Personen auf der ganzen Welt verfasst wurden, außer man hat irgendeine abgekapselte Nische gefunden, die ausschließlich in Deutsch abläuft. Aber PHP gehört da nicht dazu.

                              Just my 2 cents.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X