Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Welches Shopsystem?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Welches Shopsystem?

    Guten Tag,

    ich poste hier im "Off-Topic" da es ja nichts direkt mit PHP zu tun hat.
    Um ehrlich zu sein kam ich bisher immer ganz gut ohne Shop System aus, jedoch wird es langsam Zeit sich mit diesen zu befassen!

    Daher meine Fragen an jene welche, die bereits Erfahrungen auf dem Gebiet haben:
    - Welches (möglichst kostenlose) System könnt ihr am ehesten empfehlen?

    Eckdaten:
    - Anzahl der Artikel/Produkte wird nicht über 1.000 gehen
    - Die Möglichkeit Staffelpreise anzugeben
    - Evtl. sogar verschiedene Preisgruppen (zB Endverbraucher oder B2B)
    - Mehrsprachigkeit


    Vielen Dank im Voraus für eure Empfehlungen!


  • #2
    Also ich glaube, Magento ist immer noch hip.
    - Sehr hardwarehungrig
    - Sehr umfangreich und gut erweiterbar
    - Basiert auf veralteter Technologie und wird in kürze durch Magento2 abgelöst, das technologisch wesentlich besser ist

    Dann gibt es noch ein auf Symfony-Komponenten basierendes sylius.org
    - Work-in-progress
    - Weniger hardwarehungrig
    - Recht umfangreich
    - Verhältnismäßig aktueller Unterbau

    Dann gibt es noch
    - shopware (deutsch); Ebenfalls ein sehr gutes System
    - oxid eshop (deutsch); Auch gut
    Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

    Kommentar


    • #3
      Danke für die schnelle Rückmeldung!
      Das Magento im Verhältnis etwas "langsam" sei, habe ich auch durch ein paar Google Recherchen erfahren.
      Demnach ist dies hier eine erneute Bestätigung für mich bzw ein Minuspunkt für Magento.

      Sylius sagte mir bisher gar nichts, daher schau ich gleich direkt mal gespannt nach

      Shopware & Oxid eshop sind mir auch vom Namen geläufig, jedoch nicht mehr.
      Sind meine Angaben oben eigentlich für alle System umsetzbar oder gibt es hier teilweise Einschränkungen?

      Kommentar


      • #4
        Sollte alles aus dem Stand heraus gehen
        Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

        Kommentar


        • #5
          https://github.com/Sylius/Sylius
          http://sylius.org/

          Ich hab zwar nur mal den Code angesehen und (noch) nix mit gemacht, aber gerade wenn du Symfony2 Mensch - wie ich - bist, dann sollte die Arbeit damit viel angenehmer sein
          https://github.com/Ma27
          Javascript Logic is funny:
          [] + [] => "", [] + {} => object, {} + [] => 0, {} + {} => NaN

          Kommentar


          • #6
            Ich bevorzuge immer noch OXID ( Community Edition ). Alternativ Shopware.
            Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
            PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

            Kommentar


            • #7
              Vielen Dank für die vielen Tipps
              Habe mich bisher mit Oxid beschäftigt aber die werde die anderen Systeme definitiv auch durch testen!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Arne Drews Beitrag anzeigen
                Ich bevorzuge immer noch OXID ( Community Edition ). Alternativ Shopware.
                Hab bei beiden Bauchschmerzen. Oxid ist (aus heutiger Sicht) natürlich SourcecodeFromHell(tm) und das Shopware-Backoffice basiert auf einem ExtJs-Konstrukt, dass keine besonders steile Lernkurve ermoeglicht. Aber beide Projekte haben ihre Fans und man bekommt auch klasse Support.
                Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von rkr
                  Oxid ist (aus heutiger Sicht) natürlich SourcecodeFromHell(tm)
                  Das trifft wohl eher auf xtC-Ableger á la Gambio & Co. zu, aber findest Du Magento's SourceCode so viel besser?!
                  Zugegeben, nach dem Relaunch siehts besser aus ( vorher war das imho grauenhaft! ), aber stark abheben tut sich das nun auch wieder nicht...
                  Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                  PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Arne Drews Beitrag anzeigen
                    ... aber findest Du Magento's SourceCode so viel besser?!
                    Habe ich nicht geschrieben! Ich habe nur eingebracht, dass es hip ist. Und das kann man IMHO kaum bestreiten. Ist ja bei Wordpress auch so.
                    Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

                    Kommentar


                    • #11
                      touchè...
                      Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                      PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Arne Drews Beitrag anzeigen
                        Ich bevorzuge immer noch OXID ( Community Edition ). Alternativ Shopware.
                        Ja ich auch, wobei ich in der Modulentwicklung dann sogar Shopware ab Version 4 favorisiere.
                        Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
                        http://www.lit-web.de

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe auch länger für ein kommendes Projekt recherchiert.
                          Mit Magento geht es stark bergab, sowohl Entwicklungs- als auch Supporttechnisch.
                          Shopware scheint im Moment die vielversprechendste Lösung zu sein.
                          Zum einen ist der Magento-Support wohl mehr als schlecht, bei Shopware ist der wohl vom feinsten. Zudem bekommt man bei Magento für die 12.000€ im Jahr auch noch "Features" aufgetischt, die es auch kostenlos oder für wenig Cash zu haben gibt. Bei Shopware sieht das ganze doch etwas reichhaltiger aus und das für einmalig 12.995€.
                          Den Code von Shopware finde ich auch übersichtlicher.
                          Außerdem ist die Magento-Community irgendwie am stagnieren, während sich Shopware immer mehr entwickelt. Uuuund nicht zu vergessen ist es ein deutsches Unternehmen, d.h. Shopware ist immer mit deutschem Recht konform (wo bei Magento schon viele auf die Fresse gefallen sind).
                          Insgesamt legt das Shopware-Team sehr viel wert auf ein professionelles und stabiles System.
                          Aber da gibt es auch ansonsten sehr viele Interessante Vergleiche zu.
                          Die mysql_* Erweiterung ist veraltet!
                          Besser: mysqli_* oder (noch besser) PDO

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X