Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raspberry Pi

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Raspberry Pi

    Heute ist endlich mein Raspberry Pi angekommen, das aktuelle Modell B+. Grund war das ich mir den als Webserver und später noch als NAS einrichten wollte.

    Ich bin bisher sehr zufrieden, aber man merkt schon einen Geschwindigkeitsunterschied. Es dauert manchmal recht lange bis ich einen Response vom Apacheserver bekomme, aber das lässt sich verkraften.

    Habt ihr selber ein Raspberry Pi und wenn ja, wofür nutzt ihr ihn? Seid ihr zufrieden damit?


  • #2
    Ja, ich hab auch einen.

    Hauptsächlich hatte ich ihn zum rumspielen mit den IO-Ports gekauft.
    Allerdings dient er mir nun als:
    - DHCP und DNS-Server in meinem Netzwerk
    - Cross-Compiler
    - Git-Server
    - Stuff der ab und an getan werden muss (Downloads über Nacht, ...)

    Natürlich ist er etwas langsamer, aber das war ja von vornherein klar. Habe mir damals gleich ein Gehäuse mitbestellt welches ausreichend Luftlöcher besitzt und kleine Passivkühler (die sehen süß aus :P). Hab ihn dann auf (nur) 800MhZ übertaktet und damit läuft er ganz geschmeidig.

    Hier 3 Bilder:
    Klick 1
    Klick 2
    Klick 3
    Das Gehäuse fand ich damals und find ich immer noch Hammergeil
    Zitat von nikosch
    Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

    Kommentar


    • #3
      php-apc und ein paar apache tweaks sind auf RBP schon Sinnvoll. host name lookup kann man zum beispiel ausknipsen.
      [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube mit nginx und nen paar kleinen tricks bekommt man ne bessere Performance.

        Kommentar


        • #5
          hab mir auch gleich ein gehäuse dazu bestellt mit einem passiv kühler. Gehäuse mit Kühler

          Mal sehen was ich damit noch mache. Hab erstmal noch einen USB Stick angeschlossen um Sicherungen zu machen.

          Kommentar


          • #6
            Ich hatte ein paar davon. Nur hat er bei mir immer wieder das Filesystem zerschossen. Diente vor allem als Datenbankserver (erstaunlich, was der hier zu leisten mag). Gehäuse hatte ich aus Alu mit Passivkühler, funktionierte wunderbar.
            GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

            Kommentar


            • #7
              http://www.amazon.de/Adafruit-PiTFT-...A17JYR0QMQXFMY auch ganz nett werde mir das mal holen um meine PHPCi processe zu beobachten
              apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

              Kommentar


              • #8
                Zitat von BlackScorp Beitrag anzeigen
                http://www.amazon.de/Adafruit-PiTFT-...A17JYR0QMQXFMY auch ganz nett werde mir das mal holen um meine PHPCi processe zu beobachten
                dann musste das Raspberry aber immer in reichweite haben . Das Display ist genial.

                Kommentar


                • #9
                  Musst nichtmal , bisschen Basteltrieb ein GPIO Verlängerungskabel und da lässt sich was feines zaubern mit extra Gehäuse an der Wand oder Schreibtisch, werde ich mir jetzt auch bestellen, kann nicht widerstehen

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Fuel Beitrag anzeigen
                    dann musste das Raspberry aber immer in reichweite haben . Das Display ist genial.
                    naja das ding liegt eh hier rum, mit Wlan an den router verbunden
                    apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

                    Kommentar


                    • #11
                      Als Tipp, alle Raspi-Komponenten (Gehäuse, Kühlkörper, TFT, ...) bekommt man sehr günstig aus Hongkong beim online Auktionshaus ebay. Sind identisch mit den von Amazon. Versand dauert dafür 2-4 Wochen.

                      Habe hier auch noch Kupfer und Aluminum - Kühlkörper rumliegen, die übrig geblieben sind.

                      Würde auf dem Pi auch Nginx vorziehen. Apache ist einfach überdimensioniert.

                      Kommentar


                      • #12
                        ich kenne nginx überhaupt nicht. Muss aber immer wieder beim Apache auf dem Pi feststellen, dass er ziemlich lange zum laden brauch. Hab auch komischerweise seit heute immer wieder Probleme den Server zu erreichen. Es kommt hin und wieder mal vor das er die Seite nicht findet.

                        Kommentar


                        • #13
                          Nginx ist schneller als Apache. das ist ein Fakt auf 32-Bit Systemen. Gehts aber um die Modulare Wartbarkeit und um die modulare Administrierbarkeit ist Apache die klügere Entscheidung ( das ist auch der Grund warum der Nginx Hype bei Mass-Hostern vor einer Riesen Spundwand gelaufen ist und sich die Nase gebrochen und die Stirn geprellt hat ).
                          [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                          Kommentar


                          • #14
                            ich kenn den pi nicht, stimmt.
                            ist es aber auf so kleinen dinger nicht besser sowas zu machen:
                            http://www.homecomputerlab.com/light...a-raspberry-pi
                            ohne wordpress selbstredent. oder hat sowas, wenns geht:
                            http://www.howtoforge.com/installing...-debian-wheezy
                            ich mein nur, weil auf nen router würd ich halt kein apache hauen, auch wenn das jetzt geht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zu Deinem Performanceproblem: u.U. schlägt das hier zu:
                              http://blog.endpoint.com/2013/09/apa...e-lookups.html

                              Bei SSH (wenn der Connect trödelt) ist es oft genau so ein Reverse-Lookup. Besonders im Heimnetzwerk braucht man das nicht wirklich...

                              Bei mir: PI als Printserver + DHCPd + NTPd zu Hause, einen im Auto als GPS Datalogger + über Bluetooth Mediaserver fürs Radio.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X