Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Beliebtheitsabfall von PHP?!?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Beliebtheitsabfall von PHP?!?

    Hallo liebe Community,

    ich schreibe gerade an meiner Bachelor-Thesis und hoffe hier gelegentlich ein paar Fragen stellen zu dürfen bei denen ich hängen bleibe.
    Gerade bin ich auf eine interessante Auflistung der Seite "Tiobe.com" gestoßen.

    Ich weiß nicht ob ich hier Links posten darf, weshalb ich ihn mal teilen werde damit niemand aus Versehen draufklicken kann

    http://www.
    tiobe.com/index.php/content/paperinfo/tpci/index.html

    Meine Frage hierzu ist nun Folgende:
    Warum hat PHP von August 2013 bis August 2014 einen so extremen Verlust erlitten?

    Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

    Gruß ElPanso


  • #2
    Forschungsfrage ist eine Suggestivfrage. Großartig. Schau mal an wie der TIOBE-Index zusammengestellt wird.

    Da ist's dann wohl fast egal, das du beim Boardsupport hier auch komplett falsch bist.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ElPansp Beitrag anzeigen
      Meine Frage hierzu ist nun Folgende:
      Warum hat PHP von August 2013 bis August 2014 einen so extremen Verlust erlitten?
      Weil du die falsche Statistik betrachtest. Wenn du die Popularität von PHP erforschen willst dann vergleiche die Sprache doch bitte auch mit anderen Seiten die zur Auslieferung von Webcontent vorgesehen sind und nicht mit allen Sprachen der Welt.
      Zitat von nikosch
      Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

      Kommentar


      • #4
        Auch wenn es nicht die freundlichen Antworten sind, die ich erhofft habe, danke ich für die Anteilnahme.

        Da ist's dann wohl fast egal, das du beim Boardsupport hier auch komplett falsch bist.
        Da hast du recht - Entschuldigung. Ich habe "Wieso, Weshalb, Warum? " gelesen und geklickt...Ohrfeige verdient.

        Weil du die falsche Statistik betrachtest.
        Die Statistik ergibt sich aus Suchanfragen mehrerer Suchmaschinen. Wenn es also um PHP im Vergleich zu anderen Sprachen geht, denke ich, dass ich bei der richtigen Adresse bin.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von ElPansp Beitrag anzeigen
          Da hast du recht - Entschuldigung. Ich habe "Wieso, Weshalb, Warum? " gelesen und geklickt...Ohrfeige verdient.
          Das hat man gemerkt. Bis zu "Hilfe zum Forum und Fragen zur Funktionalität" bist du wohl nicht gekommen.

          Zitat von ElPansp Beitrag anzeigen
          Die Statistik ergibt sich aus Suchanfragen mehrerer Suchmaschinen. Wenn es also um PHP im Vergleich zu anderen Sprachen geht, denke ich, dass ich bei der richtigen Adresse bin.
          Was willst du dann später damit aussagen?
          Suche nach "Bread": 29.100.000 Ergebnisse
          Suche nach "PHP": 3.090.000.000 Ergebnisse

          Fazit: PHP ist beliebter als Brot? Ganz ehrlich, wenn das deine Bachelor-Arbeit werden soll dann fang selber mal an zu forschen und überlass das nicht uns.

          Kommentar


          • #6
            Mensch, was du doch für ein netter Kerl bist ...

            Ich hatte erwartet, dass man sich denken kann, dass es um spezielle Suchanfragen geht...

            Aber ich merke schon, dass du nicht gewillt bist zu verstehen worum es mir geht - also ignoriere dieses Thema doch einfach, danke.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ElPansp Beitrag anzeigen
              Aber ich merke schon, dass du nicht gewillt bist zu verstehen worum es mir geht
              Das hat nichts mit meinem Willen zu tun, sondern mit der Tatsache das du bis jetzt noch nicht erklärt hast worum es dir geht.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ElPansp Beitrag anzeigen
                Auch wenn es nicht die freundlichen Antworten sind, die ich erhofft habe, danke ich für die Anteilnahme.
                Ich wollte nicht unfreundlich klingen. Falls das so rübergekommen ist tut mir das leid. Allerdings ist das meine Meinung. Du kannst nicht eine Sprache mit jeder anderen vergleichen. Möglicherweise programmiert der ein oder andere aktuell lieber mit C oder Java, wenn dann aber wieder was an der Webseite gemacht wird, wird wieder zu PHP gegriffen.
                Zitat von nikosch
                Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke auch das da Äpfel mit Birnen verglichen werden. Ich meine, da wird Transact-SQL (Bis zum heutigen Tag kannte ich das nicht) mit PHP verglichen. Aber auch der Rest macht wenig Sinn, da die Sprachen wie bereits erwähnt unterschiedliche Einsatzbereiche haben. Im Webbereich kannst du etwa PHP, Ruby, ASP .NET und NodeJS vergleichen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Da guggen: http://w3techs.com/technologies/details/pl-php/all/all

                    und nicht bei einer Consulting Company die sich darauf versteht Dinge schön zu schreiben wie es gerade in den Kontext passt.
                    [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                    Kommentar


                    • #11
                      0.1% PHP3 sind 0.1% zu viel
                      https://github.com/Ma27
                      Javascript Logic is funny:
                      [] + [] => "", [] + {} => object, {} + [] => 0, {} + {} => NaN

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von ElPansp Beitrag anzeigen
                        Gerade bin ich auf eine interessante Auflistung der Seite "Tiobe.com" gestoßen: http://www.tiobe.com/index.php/conte...pci/index.html
                        Naja, so wahnsinnig Aussagekräftig ist der Tiobe Index nicht. Und PHP ist da auf Platz 8. Demnach ist PHP lt. Tiobe auch nicht signifikant unwichtiger geworden. Interessant finde ich, dass Python gewichtiger geworden ist, als PHP. Hierzu würde mir eine Erklärung gefallen

                        Zitat von ElPansp Beitrag anzeigen
                        Meine Frage hierzu ist nun Folgende:
                        Warum hat PHP von August 2013 bis August 2014 einen so extremen Verlust erlitten?
                        Das kann sehr unterschiedliche Gründe haben. Hier einige Theorien von mir:
                        • C und C++, so wie Java und C# sind häufig Lehr-Sprachen. Dadurch wird das sonst schon tote C kuenstlich am Leben gehalten. Ich denke nicht, dass C in der normalen Wirtschaft eine nennenswerte Rolle spielt. Bei C++ und Java sieht das hingegen ganz anders aus.
                        • Dann sind die Resultate eher International ausgelegt. Das muss du in deiner Arbeit auch so festhalten. Eine belastbare Aussage für den deutschen Markt muss das nicht bedeuten. Java wird in Europa stärker eingesetzt als C#. In den Staaten ist das Verhältnis genau umgekehrt.
                        • PHP ist für viele Entwickler nur eine Einstiegsdroge. Ich würde PHP auch gerne gegen eine andere Sprache ersetzen. Aber im Webumfeld ist PHP im Moment mehr oder weniger gesetzt. Du findest im PHP-Umfeld in jeder Gehaltsklasse einen Arbeitnehmer. Das ist bei anderen Sprachen nicht so ausgewogen.
                        • Die Beliebtheit von PHP wird vor allem durch große Projekte wie Magento, Typo3, Wordpiss und ähnliche getrieben. Wenn du Ecommerce, eine Content-Seite beliebiger Größe oder ein Blog betreiben willst, dann bietet PHP das nach wie vor attraktivste Angebot. Es macht für die meisten Menschen mehr Sinn, ein in PHP geschriebenes System umzugestalten, als eines in einer anderen Sprache hochzuziehen. Es besteht immer seltener der Wunsch, etwas von Grund aus neu zu erschaffen.
                        • In den letzten Jahren professionalisiert sich die PHP-Szene zunehmend, was Neulingen den Einstieg erschwert oder sie den Unterschied zwischen PHP und anderen Sprachen als nicht mehr so gravierend empfinden, wonach sich die Nutzerschaft wieder mehr aufteilt.
                        • Rein server-seitige Anwendungen werden seltender und kleiner. Immer häufiger nutzen Entwickler und Unternehmen die Möglichkeiten des Browsers indem sie einen Teil der Anwendungslogik in den Browser verschieben. Nur Validierung und Persistierung bleibt in jedem Fall dem Server vorbehalten. Der Rest shiftet nach Belieben. Das hilft serverseitigem Javascript natürlich auf die Beine und feuert Sprachen wie Coffeescript oder Typescript an.
                        • Analog zum Shift von Anwendungslogik von Serverseite in den Browser, nutzen immer mehr Unternehmen die Möglichkeit native Apps zur Verfügung zu stellen. Da ist es dann bald geschickter, alles in einer Sprache (oder in möglichst wenigen Sprachen) zu halten, was Swift und Java zu Gute kommt.
                        Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

                        Kommentar


                        • #13
                          @Tropi:
                          lass gut sein...Wenn du einfach gewollt hättest, dass ich mich besser Ausdrücke hätte eine einfach Frage gereicht ohne auf eine kleinliche Weise darzulegen was ich alles schlecht und falsch gemacht habe...
                          also nochmal die Bitte: guck einfach in andere Themen.

                          @tkausl:
                          Alles gut ... mir ging es eher um deinen Vorredner. Jetzt wo du es nochmal erwähnst verstehe ich auch was du meintest und gebe dir absolut recht.
                          Wenn ich Parallelen ziehe dann nur zwischen Programmiersprachen mit dem selben Anwendungsgebiet.

                          @alxy:
                          Stimmt! - Danke

                          @tr0y:
                          danke für den Link. Da stecken gute Informationen drin.


                          Ich möchte allerdings nochmal gedanklich von der Beliebtheit wegkommen und mich darauf konzentrieren, dass die Suchanfragen (oder vlt sogar das Interesse?) an PHP stark zurückgegangen ist.
                          Gibt es dafür mögliche Erklärungen? Gerne auch Spekulationen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich weiß nicht, selbst Redmonk und Konsorten liefern mir da anderes, PHP hat stetigen zuwachs, sprachen wie Ruby und Perl kleben sich gegenseitig die Schuhe zu ( fallen ab ) und die beobachten "nur" die größten öffentlichen Repository Cluster ( github, bitbucked ).

                            "Uns" ( PHP ) gehts gut und wir sind tendenziell eher auf dem aufsteigenden Ast mit fühlbar besser organisierteren und häufigeren Dev-Cons ( Entwickler Konferenzen ) als jede andere Sprache. PHP ist die am weitesten verbreitete Programmierersprache im Hostingbereich.

                            Achja, nicht zuvergessen, und das mein ich jetzt garnicht abwertend weder für die die ich meine noch für PHP. Wir haben die meisten Noobs.
                            [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von tr0y Beitrag anzeigen
                              Wir haben die meisten Noobs.
                              Ich denke das liegt daran, dass alle die aus dem Studium kommen sehr schnell in PHP "reinfinden" aber dann stehenbleiben.

                              Im vergleich zu Java und C++ finde ich es sehr intuitiv (zumindest am Anfang )

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X