Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wichtig: Restrukturierung des Forums

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wichtig: Restrukturierung des Forums

    Achtung, Aprilscherz:

    Liebe Community,

    heute müssen wir mit einer schlechten Nachricht an Euch herantreten. In den letzten - man muss schon sagen - Jahren, wurde seitens der deutschen Rechtspolitik immer wieder über die Form von freier Meinungsäußerung im Internet und die daraus entstehende Haftung von Forumbetreibern für gesetzwidrige Inhalte diskutiert und mehrfach abweichend entschieden. Stichwort Heise Urteil. Die aktuell gültigen Entscheidungen des OLG Humburg zwingen uns nun zu einem Schritt, den schon viele Kommentarbereiche vor uns im deutschen Web gegangen sind: In kurzer Zeit wird unser Forenbetrieb nur noch zeitlich stark eingeschränkt und vormoderiert zur Verfügung stehen. Da auch unsere Moderatoren ein Privatleben haben, werden wir in Kürze den Betrieb abends auf Nur-Lesen umstellen, geplant ist eine Uhrzeit wie etwa 20:30 Uhr. Tagsüber sehen wir uns weiterhin gezwungen, die Beiträge erst nach einer moderativen Begutachtung freizuschalten. Geplant ist dies über das bereits bestehende Quarantäneforum, in das alle neu erstellten Postings fließen und dann später von dort händisch verschoben werden.
    Das verspricht einen Haufen Arbeit für die Moderation, wir sehen das gleichzeitig aber als Chance, auch die Qualität zu steigern und versprechen uns davon ein Forum, in dem nicht bloß inflationär wertlose Threads stehen, und die wenigen hilfreichen Themen von Hilfesuchenden nicht mehr gefunden werden können. Was auf der Kehrseite bedeutet, dass Beiträge unterhalb eines gewissen Mindeststandards (die wir in den nächsten Tagen in Form von überarbeiteten und gekürzten Forenrichtlinien veröffentlichen werden) zukünftig vermutlich keine Plattform mehr hier finden werden. Eine Garantie, wann und ob ein Beitrag veröffentlicht wird, können wir natürlich sowieso nicht geben.
    Wir versuchen, durch diese Maßnahme einerseits der wachsenden Einflussnahme der Politik auf die Netzkultur wie auch dem hohen Qualitätsempfinden der Stammforengemeinde gerecht zu werden und die Standards in Bezug auf den Mehrwert der Threads in diesem Forum wieder anzuheben.

    Aber

    Dieser drastische Schritt mag erschreckend für die Stammforenmitgliedschaft klingen, weshalb wir uns überlegt haben, ab einem gewissen Nutzer-Ranking und vielen qualitativ hochwertigen Postings die Sperre für einzelne Mitglieder aufzuheben, die das Forum dann wieder ganz normal nutzen können wie bisher auch. Bis jetzt ist vorerst nur angedacht, die Mitglieder der Stammgast-IG in diese Ausnahmegruppe einzugliedern, es können aber weitere folgen. Sie werden praktisch eine Vorbildfunktion in diesem Forum übernehmen.
    Das ist quasi unser Vertrauensbeweis, gegenüber der „trauten Elite“ hier.

    Wir hoffen, hierdurch nicht allzu viele Mitglieder zu vergraulen, jedoch sehen wir uns leider zu diesem Schritt gezwungen.
    Bis zur Umsetzung kann es noch etwa zwei Wochen dauern, hoefti arbeitet derzeit an der dafür nötigen Anpassung der Forenstruktur. Es besteht auch eine gewisse Hoffnung, dass mit der Einführung des „neuen Personalausweis“ eine neue Form der Nutzeridentifizierung möglich wird, die es uns erlaubt, den offenen Nutzerbereich auf diesem Wege wieder auszuweiten. Wenn das Ding herauskommt, könnt Ihr unser Forum also im Hinterkopf behalten.

    Das Forum wird zum Zeitpunkt der Umstellung für etwa eine halbe Stunde offline sein, dazu wird es aber noch mehr Informationen eben, wenn es soweit ist.


    Mit freundlichen Grüßen und in der Hoffnung auf eine bessere Forenzukunft
    Die PHP.de-Moderatoren
    Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup


  • #2


    [Don't wanna spoil the fun, but it's quite obvious ...]

    Kommentar


    • #3
      hrhr

      Kommentar


      • #4
        Ähm, seid ihr euch da so sicher?
        Es gilt doch das Herkunftslandprinzip und das ist nunmal laut Impressum UK ?!
        Habt ihr euch da wirklich schon mal informiert?

        Ich hab auch schon einige Abmahnungen von lustigen Deutschen Anwälten bekommen, jedoch hat mich mein RA drauf aufmerksam gemacht, dass 99,9% der Briefe für mich irrelevant sind/sein werden.
        Ja, IMHO wurde das auch nicht umsonst als Ltd. gegründet. Was sich da jetzt genau geändert hat weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Aber Höfti dürfte das vermutlich geprüft haben.
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #5
          Aso aso.
          Ja, hat sicher was mit den neuen EU Bestimmungen zu tun

          Kommentar


          • #6
            Ein hoch auf die freie Meinungsäusserung und auf das "Mitmachweb"...
            Und mein Beileid an die Moderatoren.
            Ein kleiner Trost für die Moderatoren....von mir werdet ihr dann noch weniger als bisher zu moderieren haben...

            Kommentar


            • #7
              Hoffentlich doch nur, weil Du dann besonders auf vorbildliche Beiträge bedacht bist..
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                Naja eher weil in naher Zukunft die Zeit, die ich vor 20:30 zur freien Verfügung haben werde, äusserst eingeschränkt sein wird...
                Ausserdem schaue besteht die gefahr bei solch Zeitverzögerter Veröffentlichung darin, dass jeder erstmal abwartet ob denn schon etwas gepostet wurde, bzw. es irgendwann aufgibt zu posten, wenn zum widerholten male Beiträge von anderen Freigeschaltet wurden, die eigenen aber nicht. Dies trägt die große Gefahr einer "Elitenbildung" und damit zum einen zu einer abnehmenden Meinungsvielfalt, zum anderen dazu, dass immer mehr immer nur die gleichen Leute miteinander Diskutieren und andere sich immer mehr ausgeschlossen fühlen, bzw, wenn die Planung umgesetzt wird, dass "Stammuser" ohne Moderation Posten dürfen, "neuuser" allerdings nicht, dass diese Unter Umständen, aufgrund der nicht vermeidbaren Zeitverzögerung, in aktiven Themen nicht richtig, oder nur sehr eingeschränkt, mitdiskutieren können.
                Wohlgemerkt, fasst das bitte nicht als Angriff ans Team auf, ihr macht hier einen guten Job und seid auch nur ein "Opfer" unserer Politik...

                Kommentar


                • #9
                  ChrisB hat es erfasst

                  damn quote
                  robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
                  | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

                  Kommentar


                  • #10
                    Och mönsch...das kommt davon wenn man neben dem japanisch lernen noch im Forum liest hier... *****

                    Beitrag editiert:
                    Das gehört hier wirklich nicht rein

                    Kommentar


                    • #11
                      *seufz*
                      jetzt ist es nicht mehr so lustig, aber ja, obwohl ich mir sowas schon gedacht habe und gestern extra noch nachgefragt habe, ob man hier was plant, bin ich voll reingefallen

                      Kommentar


                      • #12
                        @RustyXXL Nein, wir fassen das nicht als Angriff auf, es war für uns schließlich auch schwer, diesen Entschluss zu fassen und wir sind mit der Lösung auch nicht vollends glücklich. Wenn du also Vorschläge zur Verbesserung hast, dann nur her damit.
                        Am besten wäre es natürlich, das Forum vollkommen offen und frei zu führen, aber das ist leider nicht mehr möglich, sodass uns dies als die nächst beste Möglichkeit erschien.
                        Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                        Kommentar


                        • #13
                          1. Möglichkeit: Forum in den Int. Gewässern hosten:badt:
                          2. Möglichkeit: Geld sammeln und die Regierung bestechen(dann gibt es def. keine Probleme mehr)

                          Kommentar


                          • #14
                            Mhm, so eine Akündigung macht man dann zufälligerweise am 1. April, hm?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Manko10 Beitrag anzeigen
                              Achtung, Aprilscherz:

                              Liebe Community,

                              heute müssen wir mit einer schlechten Nachricht an Euch herantreten. In den letzten - man muss schon sagen - Jahren, wurde seitens der deutschen Rechtspolitik immer wieder über die Form von freier Meinungsäußerung im Internet und die daraus entstehende Haftung von Forumbetreibern für gesetzwidrige Inhalte diskutiert und mehrfach abweichend entschieden. Stichwort Heise Urteil. Die aktuell gültigen Entscheidungen des OLG Humburg zwingen uns nun zu einem Schritt, den schon viele Kommentarbereiche vor uns im deutschen Web gegangen sind: In kurzer Zeit wird unser Forenbetrieb nur noch zeitlich stark eingeschränkt und vormoderiert zur Verfügung stehen. Da auch unsere Moderatoren ein Privatleben haben, werden wir in Kürze den Betrieb abends auf Nur-Lesen umstellen, geplant ist eine Uhrzeit wie etwa 20:30 Uhr. Tagsüber sehen wir uns weiterhin gezwungen, die Beiträge erst nach einer moderativen Begutachtung freizuschalten. Geplant ist dies über das bereits bestehende Quarantäneforum, in das alle neu erstellten Postings fließen und dann später von dort händisch verschoben werden.
                              Das verspricht einen Haufen Arbeit für die Moderation, wir sehen das gleichzeitig aber als Chance, auch die Qualität zu steigern und versprechen uns davon ein Forum, in dem nicht bloß inflationär wertlose Threads stehen, und die wenigen hilfreichen Themen von Hilfesuchenden nicht mehr gefunden werden können. Was auf der Kehrseite bedeutet, dass Beiträge unterhalb eines gewissen Mindeststandards (die wir in den nächsten Tagen in Form von überarbeiteten und gekürzten Forenrichtlinien veröffentlichen werden) zukünftig vermutlich keine Plattform mehr hier finden werden. Eine Garantie, wann und ob ein Beitrag veröffentlicht wird, können wir natürlich sowieso nicht geben.
                              Wir versuchen, durch diese Maßnahme einerseits der wachsenden Einflussnahme der Politik auf die Netzkultur wie auch dem hohen Qualitätsempfinden der Stammforengemeinde gerecht zu werden und die Standards in Bezug auf den Mehrwert der Threads in diesem Forum wieder anzuheben.

                              Aber

                              Dieser drastische Schritt mag erschreckend für die Stammforenmitgliedschaft klingen, weshalb wir uns überlegt haben, ab einem gewissen Nutzer-Ranking und vielen qualitativ hochwertigen Postings die Sperre für einzelne Mitglieder aufzuheben, die das Forum dann wieder ganz normal nutzen können wie bisher auch. Bis jetzt ist vorerst nur angedacht, die Mitglieder der Stammgast-IG in diese Ausnahmegruppe einzugliedern, es können aber weitere folgen. Sie werden praktisch eine Vorbildfunktion in diesem Forum übernehmen.
                              Das ist quasi unser Vertrauensbeweis, gegenüber der „trauten Elite“ hier.

                              Wir hoffen, hierdurch nicht allzu viele Mitglieder zu vergraulen, jedoch sehen wir uns leider zu diesem Schritt gezwungen.
                              Bis zur Umsetzung kann es noch etwa zwei Wochen dauern, hoefti arbeitet derzeit an der dafür nötigen Anpassung der Forenstruktur. Es besteht auch eine gewisse Hoffnung, dass mit der Einführung des „neuen Personalausweis“ eine neue Form der Nutzeridentifizierung möglich wird, die es uns erlaubt, den offenen Nutzerbereich auf diesem Wege wieder auszuweiten. Wenn das Ding herauskommt, könnt Ihr unser Forum also im Hinterkopf behalten.

                              Das Forum wird zum Zeitpunkt der Umstellung für etwa eine halbe Stunde offline sein, dazu wird es aber noch mehr Informationen eben, wenn es soweit ist.


                              Mit freundlichen Grüßen und in der Hoffnung auf eine bessere Forenzukunft
                              Die PHP.de-Moderatoren
                              Schade, er hat so schön durchgehalten und zum Schluss dann ein "g" vergessen D:

                              offline sein, dazu wird es aber noch mehr Informationen eben, wenn es
                              MfG
                              ~Capfly

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X