Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absolute Beginner

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absolute Beginner

    Meinen Beobachtungen nach könnte das Forum sehr gut ein neues Unterforum gebrauchen namens "Absolute Beginner", und das ganz nach oben sortiert. Das Thema sollte erst gar nicht nach Skriptsprachen geteilt werden, sondern alles was irgendwie Code betrifft inklusive haben. Dazu die Mindestanforderung einen Codeschnipsel in die Themeneröffnung einzufügen.

    Das bestehende Unterforum "PHP Einsteiger" könnte erweitert werden auf: Mindestens einen PHP-Kurs erfolgreich absolviert oder autodidaktische PHP-Erfahrungen inklusive bereits programmierter Projekte.

    Was mir hier schon längere Zeit auffält ist, dass immer mal wieder neue Leute ins Forum kommen, die nur minimalste Kenntnisse habe, aber ein Problem selbst lösen wollen. Die Sache dabei ist, dass diese Leute eine komplett andere Sichtweise als die erfahrenen Forenuser haben und nicht selten entweder nicht verstanden oder für den Fragesteller nicht verständliche Antworten bekommen. Die daraus resultierenden Streitereien sind hier on mass archiviert.

    Da ich hier selbst einst "Absolute Beginner" war und es mir ähnlich erging, fände ich das eine praktikable Lösung.

    Ganz oben als erstes einsortiert deshalb, damit solche Leute nicht in Versuchung kommen in die anderen Unterforen zu posten.

    Da sich das viele nicht vorstellen können: Es ist ähnlich, als wenn ein 1-Klässler vor einem Problem steht, dass mit dem Dreisatz zu lösen wäre und ihm der Dreisatz vorgeschlagen wird. Jedoch weiß er noch gar nicht und versteht auch gar nicht was ein Dreisatz ist. Dies ist jedoch kein Grund ihn für dumm und dämlich zu halten, denn er ist lernfähig (Ausnahmen bestätigen die Regel). In diesem "Absolute Beginner" Forum wäre also eine ganz andere Herangehensweise von Nöten. Denn diese User zu vergraulen ist irgendwie sehr seltsam. Irgendwann sind sie vielleicht soweit anderen Absolute Beginnern zu helfen, weil sie selbst mal einer waren.

    Alternativer Titel: "Absolute Beginner Probleme"


  • #2
    Es ist wie so überall, man lernt zuerst die Grundlagen. Wenn ein Erstklässler mit einer Aufgabe daher kommt, die für einen Viertklässler gedacht ist, dann muss man ihn halt darauf hinweisen, dass er Grundlagenstoff nachholen muss, um das Problem lösen zu können. Es hat sonst keinen Sinn irgendwas zu erklären, wenn der andere nicht versteht, was man ihm überhaupt erklären will. Und man kann nicht mit jedem einzelnen User einen Grundlagenkurs von A bis Z durchmachen. Das ist erstens sehr langatmig und langwierig und interessiert 99% der anderen Forenleser nicht, und zweitens gibt es zahlreiche Quellen wie Bücher, Tutorials, usw. die genau das schon machen. Also dafür gibt es schon Lösungen, man muss es nur noch wollen. Am Wollen scheiterts aber bei einigen. Sie erwarten sich eine schnelle vorgefertigte Lösung ohne selber viel Zeit zu investieren. Und dafür ist ein Programmierforum nicht gedacht, sondern das geht schon Richtung Programmierauftrag, und dann beginnen die "Streitereien", weil die Erwartungen einfach auseinander gehen.

    Das Einsteigerforum ist schon genau richtig für Einsteiger. Aber wenn ein Einsteiger durchblicken lässt, dass er gar nicht interessiert ist selbständig etwas zu lernen, dann hat er sich wohl irgendwie das falsche Hobby ausgesucht. Denn Programmieren ist genau das, ein ständiges und selbstständiges Lernen und Lesen von Dokumentationen. Selbst nach 10 Jahren lernt man immer noch hinzu und es wird einem nie erspart bleiben. Wenn man sich also schon von Anfang an dagegen wehrt, dann kann das ein Zeichen sein, dass es einfach nichts für einen ist.

    Und das ist auch OK so. Nicht jeder Mensch hat die selben Begabungen. Ich würde gerne ein Musikinstrument spielen können, weiß aber, dass ich unmusikalisch bin. Ich würde auch gerne Zeichnen können, aber mir ist klar, dass da nichts gutes dabei raus kommt. Man muss nicht etwas erzwingen, nur weil man es sich vorstellt.

    Kommentar


    • #3
      Naja, da legst du ja offen, dass du einer von den Abgehobenen bist. Und was da unten kreucht und fleucht interessiert dich nur insoweit, als dass du eine Freude daran hast sie von oben herab zu belehren. Das ist irgendwie seltsam. Ja, klar, aus deiner Sicht nicht, weil fühlt sich nicht seltsam, sondern überlegen an.

      Niemand muss ein Musikinstrument erlernen um damit musizieren zu können. Die gibt es frei zu kaufen. Ob es dir gefällt oder nicht. Und vielen genügt es irgendwelche einfachen Melodien nachzuspielen ohne Musik zu studieren. Es genügt ihnen vollkommen. Und es gibt Leute, die ihnen dabei behilflich sind ohne sie an einen Musiklehrer / eine Musikschule zu verweisen.

      Es gibt neben denen, die Programmieren erlernen wollen, um eigenständig programmieren zu können, auch Leute, die haben einfach nur ein Problem, das sie selbst lösen wollen ohne Programmieren zu lernen. Zündung an einem alten Mopped einstellen. Wie? Mach ne Kfz-Mechaniker-Ausbildung, lerne Grundlagen!!! Hallo? Stimmt mir dir was nicht? Komm ich zeigs dir.

      Irgendwie ist deine Ansicht an der Zeit vorbei. Das ist 1990er, vielleicht noch 2000er, aber auf keinen Fall mehr 2010er. Deswegen mein Vorschlag: Ein Unterforum für ohne Grundlagen. Kannst du verweigern, ist dein gutes Recht, aber dann verweigerst du den Trend (eh schon viel zu lange). Lass diese Leute bequem ihre Fragen bei dir hier stellen und nicht woanders. Keiner ist gezwungen zu antworten. Dieser Antwort-Fetisch ist ebenso veraltet.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von psoido Beitrag anzeigen
        Naja, da legst du ja offen, dass du einer von den Abgehobenen bist. Und was da unten kreucht und fleucht interessiert dich nur insoweit, als dass du eine Freude daran hast sie von oben herab zu belehren. Das ist irgendwie seltsam. Ja, klar, aus deiner Sicht nicht, weil fühlt sich nicht seltsam, sondern überlegen an.
        Du liegst da komplett falsch und übersiehst, dass jeder mal "unten" angefangen hat und genau weiß, wie es da ist.

        Zitat von psoido Beitrag anzeigen
        Niemand muss ein Musikinstrument erlernen um damit musizieren zu können. Die gibt es frei zu kaufen. Ob es dir gefällt oder nicht. Und vielen genügt es irgendwelche einfachen Melodien nachzuspielen ohne Musik zu studieren. Es genügt ihnen vollkommen. Und es gibt Leute, die ihnen dabei behilflich sind ohne sie an einen Musiklehrer / eine Musikschule zu verweisen.
        Wenn jemand nicht mal den Notenschlüssel kennt, aber Stücke von Bach spielen will, dann muss man ihn nun mal auf die Grundlagen verweisen. Alles andere sprengt einfach den Rahmen. Bzw. man rät ihm vielleicht zu einfacheren Alternativen für den Anfang.

        Zitat von psoido Beitrag anzeigen
        Es gibt neben denen, die Programmieren erlernen wollen, um eigenständig programmieren zu können, auch Leute, die haben einfach nur ein Problem, das sie selbst lösen wollen ohne Programmieren zu lernen. Zündung an einem alten Mopped einstellen. Wie? Mach ne Kfz-Mechaniker-Ausbildung, lerne Grundlagen!!! Hallo? Stimmt mir dir was nicht? Komm ich zeigs dir.
        Das geht eben beim Programmieren nicht so wirklich. Man kann jemanden den fertigen Code vor die Nase halten, aber verstehen wird er ihn dadurch auch nicht. Wo wir wieder dabei sind, dass es schon an Programmieraufträge grenzt, wenn man die Lösung am Silbertablett möchte.

        Und wie gesagt, alles von A bis Z erklären, das sprengt einfach den Rahmen. Und es wurde bereits vieles schon hunderte oder tausende male erklärt, man muss es nur lesen wollen!

        Zitat von psoido Beitrag anzeigen
        Irgendwie ist deine Ansicht an der Zeit vorbei. Das ist 1990er, vielleicht noch 2000er, aber auf keinen Fall mehr 2010er. Deswegen mein Vorschlag: Ein Unterforum für ohne Grundlagen.
        Gibt es, nennt sich Scriptbörse.

        Zitat von psoido Beitrag anzeigen
        Kannst du verweigern, ist dein gutes Recht, aber dann verweigerst du den Trend (eh schon viel zu lange). Lass diese Leute bequem ihre Fragen bei dir hier stellen und nicht woanders. Keiner ist gezwungen zu antworten. Dieser Antwort-Fetisch ist ebenso veraltet.
        Und wenn nicht innerhalb von wenigen Stunden die "passende" Antwort kommt, wird dann gleich die selbe Frage 1:1 in einem anderen Forum gepostet. Kennen wir ja alles schon...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von hellbringer Beitrag anzeigen
          Und wie gesagt, alles von A bis Z erklären, das sprengt einfach den Rahmen.
          Wozu ist dann ein Forum da, wenn nicht genau für das?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Gebby Beitrag anzeigen
            Wozu ist dann ein Forum da, wenn nicht genau für das?
            Um Fragen zu einem konkreten Programmierproblem zu beantworten und nicht um einen Grundlagenkurs zu ersetzen. Wenn man wirklich jedesmal von Anfang an alles erklärt, erstreckt sich die Beantwortung auf mehrere Tage oder Wochen mit dem selben Inhalt, der schon tausende male woanders erklärt wurde.

            Hier im Forum bekommt man gerne Ratschläge, wo man diese Informationen findet, aber selber lesen muss man sie dann doch noch. Ein Forum ist kein Vorleseservice.

            Oder anders gesagt, ein Forum ist kein Lehrer, aber es begleitet beim Lernen. Das setzt aber auch voraus, dass jemand lernen möchte.

            Kommentar


            • #7
              Eine Ansicht, meine ist eine andere.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Gebby
                Eine Ansicht, meine ist eine andere.
                Die von hellbringer entspricht aber dem Sinn dieses Forum, insbesondere des Unterforum PHP-Einsteiger.
                Viele wollen einfach nicht verstehen, dass hier ein Hilfe-zur-Selbsthilfe Prinzip gelebt wird. Dass hier keine persönlichen Grundlagen-Kurse angeboten werden, ist kein Geheimnis!
                Wem das nicht gefällt, dem unterstelle ich einfach mal, dass zumindest ein grundlegendes Maß an Lernbereitschaft fehlt.
                Für fertige Lösungen gibt es hier bspw. die Scriptbörse.
                Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

                Kommentar


                • #9
                  https://www.php.de/forum/php-de-inte...riptb%C3%B6rse


                  ich persöhnlich fände auch ne grüne wiese wichtiger, egal - die administration hat sich festgelegt und so bleibt das -
                  2015 gab es genug - mehr als genug meinungen zu dem thema, welche du möglicherweise gelesen hast
                  psoido Gebby PS: wäre was füer die wissensammlung oder zum anpinnen -- https://www.php.de/forum/php-de-inte...rer-beautifier

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo zusammen, ich bin auch neu in diesem Forum. Ich frage mich, ob dieses Forum für diejenigen gedacht ist, die programmieren lernen wollen, oder für Profis?

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Laura Unger -- viele mitforisten haben hier programmieren gelernt -- allerdings :

                      there is no such thing as a free lunch .

                      hier gibt es in den meisten fällen nur hilfe zur selbsthilfe und anchdenken nimmt dir hier glücklicherweise niemand ab.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von tomBuilder Beitrag anzeigen
                        Hallo Laura Unger -- viele mitforisten haben hier programmieren gelernt -- allerdings :

                        there is no such thing as a free lunch .

                        hier gibt es in den meisten fällen nur hilfe zur selbsthilfe und anchdenken nimmt dir hier glücklicherweise niemand ab.
                        Ich würde gerne eine ähnliche Website für mich erstellenIch würde gerne eine ähnliche Website [MOD: Link entfernt] für mich erstellen, nicht unbedingt mit einem Kryptowährungsthema. Welche Tools benötige ich, um einen ähnlichen Rechner auf meiner Website zu erstellen?

                        Kommentar


                        • #13
                          Einen Texteditor bzw. eine IDE. Und Links zu Kryptoseiten wirken immer ein Hauch dubios und habe ihn deshalb entfernt.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X