Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] PHP.de Reboot Proposal

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] PHP.de Reboot Proposal

    Hallo Community

    Anlässig des kürzlichen Rücktritts von nikosch aus dem PHP.de-Moderatoren-Team und somit schlussendlich des Rücktritts des letzten noch aktiven Moderators unserer Community fühle ich mich als langjähriges aktives Mitglied dieser Community dazu verpflichtet etwas tun zu müssen, damit das - in meinen Augen - Flaggschiff der deutschen PHP Community nicht vor den Augen seiner Community im Titanic-Modus dahin dümpelt und schlussendlich stirbt.

    Dieses Thema soll vorerst dazu dienen Möglichkeiten zu erfassen, zu diskutieren und möglicherweise anzukurbeln die zu einem reboot von PHP.de beitragen. Vorab halte ich einen "Austritt aus der Community" für eine zu drastische Maßnahme, derweil wir noch nicht an dem Punkt angekommen sind der nurnoch diese Möglichkeit offen lässt.

    Was sich in meinen Augen ändern muss:

    PHP.de fehlt es ( offensichtlich ) an Moderation und administrativer Integrität. Ich stelle mich daher gerne als Moderator ( egal auf welchem Level ) zur Verfügung und würde auch hausl, mermshaus, BlackScorp, Arne Drews, litterauspirna, Tropi, tkausl, wolf29, ApoY2K, moma, istegeliz, rudygotya, akretschmer ( [pg]SQL ) und lottikarotti ebenso einladen es mir gleich zu tun. Die von mir hier genannten sind von mir auf Basis ihrer Aktivität, ihrem demonstrierten Umgang mit der Community und ihrem Know-How "erwählt".

    Ein sehr wichtiger Punkt ist die aktuell genutzt Foren-Software, sie ist alt, unsicher und fehlerhaft. Meines Erachtens ist eine Migration auf eine solide andere Foren-Software eine option, ein Update auf die neuste Version von vBulletin schlussendlich aber mehr als notwendig.

    Ein nur weniger wichtiger Punkt ist das dieses Board einfach nur ein Brett im Netz ist, das - zumindest aus meiner Sicht - nahezu jede Form von Evolution verpennt oder ignoriert hat. Dahingehend also mein Vorschlag einen statischen Publisher auf der Domain einzurichten der möglicherweise über einen lokalen Git-Server und jekyll die jetzige PHP.de-Wissenssammlung veröffentlicht.

    Features, die außerdem noch zu überlegen wären:
    - Github, Google, Facebook - Sign In
    - Facebook / Google+ - Share Plugins
    - eine Jobbase die (endlich) die Personal-Anwerbungen aus dem Forum in eine bessere Platform überstellt
    - ein PHP Docs clone ( kein mirror ) an dem die Community weitere Code-Beispiele anheften kann
    - ... ( Ich könnte hier noch 20 andere Dinge dranhängen )

    Was wir tun können:

    Ideen sammeln und diesen Beitrag damit füttern.

    Was wir tun müssen:

    Kontakt suchen mit den jetzigen Verantwortlichen, wer da spezifische Informationen hat wer hier was verantwortet möge mir das per PM mitteilen, bitte kein Name-Calling in diesem Beitrag.

    Was wir nicht tun sollten:

    Plump gesagt: Rumheulen das die Admins / Mods nix mehr machen. Ignoriert das und agiert als Community die gewillt ist das ganze in die Hand zu nehmen.

    Schlussendlich noch "Warum tr0y sich als Moderator zur Verfügung stellt":

    Ich habe Erfahrung und kenne diese und die Internationale PHP Community und weiß was auf mich zukommt. Ich bin seit nunmehr über einem Jahr Administrator der größten Internationalen PHP Facebook Gruppe und beitreibe die PHP.de Community Facebook Gruppe, kenne also den Aufwand und die notwendigen Resourcen und Kompetenzen die man für diesen "Job" aufbringen muss.

    Sofern das ganze irgendwo Gestalt annimmt und sich neue Moderatoren / Administrator(en) etablieren würde ich dahingehend alle hier gesammelten Informationen nach Asana transferieren ( der Übersicht und Wartbarkeit wegen ). Asana hat sich als gutes Tool zur Koordination der Moderation und Administration einer Community und zum Planen von "Feature-Events". Natürlich nur wenn gewünscht, ganz gleich ob ich hier nun als Moderator beteiligt sein werde oder nicht.

    Ich halte das ganze für durchaus realisierbar. Ich hoffe ich stehe da nicht allzu alleine.

    beste Grüße,

    tr0y
    [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].


  • #2
    Bevor es hier jetzt richtig los geht möchte ich dir, tr0y, meinen Respekt aussprechen, dass du das ganze in die Hand nimmst!
    Die mysql_* Erweiterung ist veraltet!
    Besser: mysqli_* oder (noch besser) PDO

    Kommentar


    • #3
      Hallöchen,

      der erste wichtige Schritt wäre sicherlich, ein funktionstüchtiges Moderatoren-Team aufzubauen. Auch wenn ich mich hierbei gerne zur Verfügung stelle, um hier und da ein wenig aufzuräumen, reicht der Wille allein nicht aus, denn..

      Zitat von tr0y Beitrag anzeigen
      Kontakt suchen mit den jetzigen Verantwortlichen, wer da spezifische Informationen hat wer hier was verantwortet möge mir das per PM mitteilen, bitte kein Name-Calling in diesem Beitrag.
      ..hier liegt der Hund begraben. Ohne Zuspruch und Unterstützung derjenigen, die hier das Ruder in der Hand haben (sollten), können wir nichts verändern. Aber man soll den Kopf bekanntlich nicht zu früh in den Sand stecken, deshalb erachte ich es durchaus als sinnvoll, wenigstens den Versuch zu starten, die Administratoren auf die Situation aufmerksam zu machen und dort seine Hilfe anzubieten.

      Auch ich habe keinerlei Probleme damit, persönlichen Kontakt zu den Administratoren/ Verantwortlichen herzustellen, sofern mir jemand die notwendigen Kontaktdaten zukommen lässt.

      Auch wenn ich sehr am Erfolg der Aktion - gerade im Hinblick auf die vielen gescheiterten Versuche etwas zu verändern - zweifle, schaue ich ungern dabei zu, wie php.de vor die Hunde geht. Aber vielleicht ist es wirklich das Einfachste, wenn man sich auf kurz oder lang ein neues Forum sucht.

      PS: Danke für die Erwähnung. Ich war doch ein wenig überrascht.

      Viele Grüße,
      lotti

      Kommentar


      • #4
        Ihr dürft bei allen Ideen eins nicht vergessen: ohne die Zustimmung des Eigentümers geht garnichts. Deshalb sollte die Kontaktaufnahme der erste Schritt sein.
        Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

        Kommentar


        • #5
          da salutier ich mal tr0y und lotti, was dein knowhow und dein menschlichen umgang angeht finde ich das nur verständlich.
          //
          @uha, das wurd nun echt schon sooo häufig durchgekaut, dass es sogar ich verstanden habe.
          tr0y hat ja auch schon die maximale intesität einer solchen kontakaufnahme grob skiziert.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von uha Beitrag anzeigen
            Ihr dürft bei allen Ideen eins nicht vergessen: ohne die Zustimmung des Eigentümers geht garnichts. Deshalb sollte die Kontaktaufnahme der erste Schritt sein.
            Ich spezifizier das mal: Ohne Mitarbeit des Eigentümers geht das nicht.

            Ich stimm dir zu, aber der "Aufwand" das vorher zu tun zahlt sich spätestens dann aus wenn die Kontaktaufnahme mit den Leutchen mit einem möglichen Weg "Wie?" Dinge konkretisiert und Bereitschaft zeigt. Und das ist in erster Linie Ziel dieses Themas.
            [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

            Kommentar


            • #7
              Schön, dass jemand sich bereit erklärt das Heft in die Hand zu nehmen. Hoffentlich bringt es was. Es muss etwas bringen! Über die Alternativen will ich gar nicht nachdenken.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von monolith Beitrag anzeigen
                Schön, dass jemand sich bereit erklärt das Heft in die Hand zu nehmen. Hoffentlich bringt es was.
                Das hängt von meiner Warte von der Mitarbeit der Community ab.
                [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                Kommentar


                • #9
                  Hallo zusammen,

                  ich finde es super, dass hier jemand das Ruder in die Hand nimmt.
                  Ich würde, auch wenn ich nicht aufgezählt wurde, mich als Moderator zur Verfügung stellen wollen.

                  Ich würde mich freuen!

                  Kommentar


                  • #10
                    Danke für die nette Erwähnung, ich würde, wenn nötig, die Moderatorenrolle durchaus zu übernehmen.

                    Was ich aber nach wie vor problematisch finde ist eben der Kontakt mit der Administration. Klar, Verbesserungsmöglichkeiten gibt es viele und ich würde mich freuen wenn ich dabei helfen kann diese umzusetzen, aber in Wahrheit ist das doch alles kalter Kaffee. Das die Forensoftware hoffnungslos veraltet ist, ist nichts Neues. Auch weiß ich nicht inwiefern die Admins tatsächlich daran interessiert ist große Veränderungen durchzuführen - bis jetzt war das doch auch kein Thema. Ideen sammeln ist eine super Idee, denn die kann man notfalls auch bei komplettem Neustart (anderswo) umsetzen. Die Frage ist nur, wer sucht diese Ideen aus bzw. bewertet sie? Vom jetzigen Zustand ausgehend gibt es ja unzählige Möglichkeiten der Verbesserung, da muss ein Core-Team die wichtigsten und akutesten Ideen rauspicken, quasi eine Art Feature Freeze. Und bei akuten Dingen sind wir imho von Dingen wie "Social Share" noch ganz weit weg.

                    Kommentar


                    • #11
                      Das Aussieben der Features ist eine Stufe die kommt wenn man einen Ideen-Pool hat. Diesen Ideen-Pool erst einmal aufzubauen sollte eines der Ziele sein. Dieser Beitrag kann dazu dienen diese Ideen zu sammeln. Ich sehe da erstmal keine Grenze. Wir sollten mehrere Anfangspunkte bieten, sodass sich jeder einbringen kann.

                      Was das "Core-Team" dann später davon realisieren kann und was realisiert wird, kann man später noch tot diskutieren.
                      [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                      Kommentar


                      • #12
                        Na dann:
                        * Bessere, aktuellere und klarere Stickies. Außerdem gibt es derzeit wenig für Fortgeschrittene PHP-User und viele Stickies sind einfach schwer zu finden. (z.B. Gibt es in jedem Forum eine Ankündigung und zwar "Forenrichtlinien und allgemeine Hinweise", außer im PHP-Fortgeschrittene, dort gibt es ebenfalls eine, allerdings lautet die "Wer darf hier posten?". Kein Wunder also, dass das so oft übersehen wird. )
                        * Vermeiden von überflüssigen Fragen und Antworten. Darunter fallen z.B. die Fragen zu "headers already sent"-Fragen und die "Die mysql* API ist veraltet"-Antworten. Vielleicht kann man das wie bei stackoverflow hinbekommen, das da automatisch gesucht wird oder bei bestimmten Stichworten ("mysql_") noch vor dem Posten ein Feedback bekommt.

                        Das jetzt mal zusätzlich zu den technischen Mindestanforderungen, also z.B. einem Update der Boardsoftware.

                        Kommentar


                        • #13
                          Da es nun schon so weit gekommen ist möchte ich erwähnen das es sehr wohl auch ohne den php.de Betreiber weiter gehen kann. Dazu ist nur eine eigene Plattform notwendig. Ein Forum lebt durch seine Mitglieder, sofern alle aktiven mitziehen bzw. umziehen ist das kein Problem. Aufgrund der Aktivität hier sehe ich das als eine realistische Chance. Es müssen eben alle mitspielen. Mit einer entsprechenden Ankündigung und verweisen in neuen Beiträgen dürften auch bald die Gäste von der neuen Plattform gebrauch machen. Wenn es rechtlich in Ordnung ist die Beiträge auszulesen (automatisch) und zu übernehmen wäre das natürlich noch besser.

                          Ich bin zwar überwiegend nur stiller Mitleser jedoch täglich auf php.de unterwegs und fände es sehr schade, wenn hier auch alles austirbt. Die meisten klassischen Foren die ich kannte sind bereits ein paar Jahre früher ausgestorben.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von cnc_darklord Beitrag anzeigen
                            Da es nun schon so weit gekommen ist möchte ich erwähnen das es sehr wohl auch ohne den php.de Betreiber weiter gehen kann. Dazu ist nur eine eigene Plattform notwendig. Ein Forum lebt durch seine Mitglieder, sofern alle aktiven mitziehen bzw. umziehen ist das kein Problem. Aufgrund der Aktivität hier sehe ich das als eine realistische Chance. Es müssen eben alle mitspielen. Mit einer entsprechenden Ankündigung und verweisen in neuen Beiträgen dürften auch bald die Gäste von der neuen Plattform gebrauch machen. Wenn es rechtlich in Ordnung ist die Beiträge auszulesen (automatisch) und zu übernehmen wäre das natürlich noch besser.

                            Ich bin zwar überwiegend nur stiller Mitleser jedoch täglich auf php.de unterwegs und fände es sehr schade, wenn hier auch alles austirbt. Die meisten klassischen Foren die ich kannte sind bereits ein paar Jahre früher ausgestorben.
                            Wie schon im Start-Post erwähnt, geht es hier nicht darum die php.de-Community umzusiedeln ( wohin auch immer ) sondern PHP.de zu retten und zu modernisieren.
                            [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Tropi Beitrag anzeigen
                              * Bessere, aktuellere und klarere Stickies. Außerdem gibt es derzeit wenig für Fortgeschrittene PHP-User und viele Stickies sind einfach schwer zu finden. (z.B. Gibt es in jedem Forum eine Ankündigung und zwar "Forenrichtlinien und allgemeine Hinweise", außer im PHP-Fortgeschrittene, dort gibt es ebenfalls eine, allerdings lautet die "Wer darf hier posten?". Kein Wunder also, dass das so oft übersehen wird. )
                              Wirklich wichtige Dinge könnte man auch gleich im Menü verlinken, als sie einfach nur zu Pinnen.
                              Btw: Es gibt nicht "in jedem Forum" die Ankündigung, genaugenommen ist es ein angepinnter Thread der global sichtbar ist, gibt es sogut wie in jedem Forensystem.
                              Zitat von Tropi Beitrag anzeigen
                              * Vermeiden von überflüssigen Fragen und Antworten. Darunter fallen z.B. die Fragen zu "headers already sent"-Fragen und die "Die mysql* API ist veraltet"-Antworten. Vielleicht kann man das wie bei stackoverflow hinbekommen, das da automatisch gesucht wird oder bei bestimmten Stichworten ("mysql_") noch vor dem Posten ein Feedback bekommt.
                              Wenn wir das ganze dann noch mit Cleverbot verbinden können wir Feierabend machen

                              Aber an sich ne gute Idee, und wenn es eben nur einen automatischen Hinweis auf eine mögliche Fehlerquelle (mysql_) oder Lösung (headers-...) anzeigt.
                              Zitat von nikosch
                              Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X