Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Negative Bewertungen führen zu Mehrfachaccounts...

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    ich weiß zwar nicht um was es hier geht, aber der phpsekretär geht hier wohl allen auf den nerven.
    komm mal runter, alles wird gut!

    Kommentar


    • #47
      Zitat von phpsecretary
      Zumindest ist er immer nett und freundlich und nimmt das an, was er gesagt bekommt. Ja, Grundlagen lernen... deswegen ist der ja hier. Der weiß vermutlich auch wie man Google benutzt.
      Er benötigt nur Anhaltspunkte um die Suchergebnisse qualitativ differenzieren zu können. Ich suche in der Regel nach "Anfängertutorial [Thema]" oder ähnlichem, wenn ich neues lerne. Aber was wenn du den Begriff Tutorial noch nie gehört hast...
      Ich denke, wir sehen das eigentlich gar nicht so verschieden. Ich habe beispielsweise auch einige Posts auf html.de verfasst. Mir ist der Umgang mit Anfängern nicht wirklich fremd.

      Ich glaube jedenfalls, der besagte Nutzer wäre in der Lage, weniger schludrig zu posten, was etwa bereits Rechtschreibung und Grammatik angeht. Ich meine, er schreibt Sätze wie: „Ich bin auf der suche nach einer Lösung, um Dateien die mittels eines SFTP-Protokolls abzufangen...“

      Ich wollte die negativen Bewertungen aber nicht explizit legitimieren, falls das so wirkte.

      Mit dem Hinweis auf Grundlagen meinte ich auch die Verlinkung dieses Threads: http://www.php.de/php-einsteiger/489...nsammlung.html

      Es ist ja im Grunde alles da.

      Was ist mit denen, die da beleidigt wurden? Die Opfer quasi? Die Täter werden geschützt und die Opfer haben keine Rechte?
      Na ja, der Administrator kommt an die Daten. Das reicht theoretisch. Welche Rechte beziehungsweise juristischen Optionen man in solchen Fällen hat, ist aber wohl eine Frage für einen Anwalt. Ich habe zumindest keine Ahnung, stelle mir das aber so oder so schwierig vor.



      PS: (Offtopic) http://www.php.de/733908-post20.html Erster Beitrag, roter Bömmel. (Fake-Account? Egal.)

      Kommentar


      • #48
        Zitat von mermshaus Beitrag anzeigen
        PS: (Offtopic) http://www.php.de/733908-post20.html Erster Beitrag, roter Bömmel. (Fake-Account? Egal.)
        Das ist vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen.

        Kommentar


        • #49
          Er schreibt ja auch schon dazu, dass es Offtopic ist...
          "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

          Kommentar


          • #50
            Zitat von maxorxy Beitrag anzeigen
            Er schreibt ja auch schon dazu, dass es Offtopic ist...
            Hab scheinbar den Smiley vergessen, damit auch wirklich jeder den Sarkasmus erkennen kann... Oder wolltest du mich Captain Obvious nennen?

            Kommentar


            • #51
              Zitat von moma Beitrag anzeigen
              war da doch eher, "meine posts (mein avartar / meine virtuelle realität /etc.) haben nicht eine negative bewertung" gemeint, und der secretär hat dich, sehr penibel zugegeben, auf ein unsauberes benutzen der begrifflichkeiten hingewiesen?
              es kann ja nicht jeder so stolz auf seine negative bewertungen sein wie der rote-bommel-sammler.

              zu meiner php-anfangs zeit habe ich mir ein webserver-paket runtergeladen (es war nicht xampp) und mir die php doku als chm file und ab auf ein usb stick und losgelegt .. zuhause hatte ich kein internet.

              ich habe vielleicht nicht die besten "programme" geschrieben, aber ich habe so mich stück für stück rangearbeitet. das q-net php tutorial war auch eine große hilfe und sonst bei google einfach reingeschrieben welches problem ich habe .. auch mal auf englisch .. meist hat schon jemand anderes das problem gehabt und man konnte so zu seinen antworten kommen.

              und wenn ich hier einen post sehe und kurz google befrage und gleich 3-4 antworten finde, dann kann ich das auch von einem neuling erwarten, denn dieser hat auch dieses forum so gefunden.
              selbst "php hilfe" gibt gute resultate.

              ich kann natürlich auch nicht abstreiten das es unterschiedliche lerntypen gibt. die einen lernen indem sie alles von anfang an lesen, andere lernen vom code anderer leute uvm.

              aber manchmal reicht es auch schon wenn man bei google einfach die fehlermeldung reinkopiert und schon hat man seine hilfe und bei solchen leuten ist es nicht schwer zu verstehen wenn leute anfangen den kopf zu schütteln.
              Nutze und - privaten Homepage
              Gott, lass Hirn vom Himmel regnen ... oder Steine

              Kommentar


              • #52
                @phpsecretary: ja.
                "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

                Kommentar


                • #53
                  soweit ich dass vestanden habe, war es nur ein aufzeigen der möglichen differenz eines avatars und einer person - sonst nix.

                  sonst kann ich deinen post gut nachvollziehen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X