Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

10101: Performance-Optimierung durch „view based caching“

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 10101: Performance-Optimierung durch „view based caching“

    10101:
    Performance und Web gehören stärker zusammen als je zuvor. „Nein!“ denken Sie? Ich denke: „Doch!“. Die Geschwindigkeit der Internet-Anschlüsse ist zwar deutlich größer geworden, jedoch steigen sowohl die Anforderungen an moderne Webseiten und Applikationen als auch die Anzahl der mobilen Endgeräte, die meist über weniger breitbandige Zugänge verfügen. Das Problem, vor dem wir dann zumeist stehen lautet: komplexe Anwendungen sind langsam!

    Erfahrene Architekten werden nun sagen — und ich schließe mich hier nicht aus — dass Performance auch eine Sache der Architektur ist, nur innerhalb von bestehenden Anwendungen ist es nicht immer einfach, feste Prozesse und/oder Funktionen abzulösen oder performanter zu gestalten.

    Dem geneigten Entwickler wird an dieser Stelle sicher Caching als probates Mittel für die Optimierung in den Sinn kommen. Es sei jedoch an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass mit jedem Vorteil auch ein Nachteil verbunden ist. Mit der Einführung von Caching sinkt die Aktualität! Trotz des beschriebenen Nachteils ist Caching — richtig angewandt — ein sehr einfaches Mittel der Performance-Optimierung.

    Neben den bereits bekannten Caching-Methoden wie
    • Datenbank-Caching
    • Objekt-Caching
    • Session-Caching

    stellt der Artikel „View based caching - ein HOWTO“ eine Möglichkeit vor, einen dedizierten Bereich einer Webseite bzw. einer Applikation zu cachen. Vorteile dieser Möglichkeit sind:
    • Anpassung der Anwendung entfällt.
    • Views können granular ein- und ausgeschlossen werden.
    • Bestehende Mechanismen zur Einbindung können weiter genutzt werden.

    Der Artikel beinhaltet neben einer Einführung in das Konzept auch die Beschreibung der Implementierung mit Hilfe des Adventure PHP Frameworks (APF). Am Ende des Artikels findet sich ein download&run-Beispiel, mit dem die Funktion auf dem eigenen Entwicklungssystem nachvollzogen werden kann.

    Happy caching!


  • #2
    wer die request header, z.b. per apache_request_header(), auslesen kann, kann den http cache (etag + header 304 "Not Modified") zusätzlich nutzen um laufzeit und datenübertragun per http zu optimieren.
    PHP4?!?>>>Aktuelle PHP Version: 5.2.11 || 5.3.0
    Suse 11.2 *vorfreude*

    Kommentar

    Lädt...
    X