Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP Programmierer für Web Projekt gesucht.

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PHP Programmierer für Web Projekt gesucht.

    Hallo,

    ich suche einen erfahrenen Progger für ein Reiseportal im Hotelbereich mit Schwerpunkt Wellness.

    Das Ganze wird ein Gemeinschaftsprojekt und während Du proggst, sorge ich für das Marketing. Eine Seite konnte ich bereits sehr gut etablieren und stehe dort in 2 wichtigsten Suchbegriffen extrem weit oben und steige noch. Das Projekt wird dies dann mit "Wellness" auch erreichen.

    Das Potential aus dieser Kombination ist enorm und wir haben bereits ein sehr etabliertes Zugpferd dafür. Da der Markt sehr umkämpft ist, bietet er damit eine optimal Grundlage. Ein gut einprägsamer Name wurde bereits gefunden.

    Du solltest:

    - Berufserfahrung haben
    - Referenzen
    - Zeit zum programmieren

    Was das finanziell bringt?

    Ziel ist es daraus ein gut laufendes Portal zu machen und Einträge zu verkaufen. Durch eine gute Optik und Platzierung bei Google wird dies gelingen. Als Basis dafür dient meine bestehende Seite, die für das nötige Basisranking sorgt.

    Für jeden Verkauften Eintrag erhälst Du dann einen Betrag X solange dieser Eintrag bestehen bleibt. Dies wird sich in jedem Fall lohnen.


    Bitte schreibt bei Interesse eine PM und bitte nur ernstgemeinte Angebote.

    MfG Markus


  • #2
    Keine PN.
    Und warum?

    Ich will Kohle für das, was ich dir programmiere .. und keinen Betrag X, falls irgendetwas zutrifft.

    Was hier für Leute rumschwirren .. ey sorry, in welcher Welt lebst du?
    privater Blog

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      würde sich ein Moderator bei mir solch eine verbale Attacke leisten, wäre es seine letzte. Zumindest läuft meine Seite mal weit besser als Dein Forum.

      Ich erreiche meine Ziele, aber nicht wenn ich ein solches Niveau an den Tag lege wie Dein Posting.

      Mad

      Kommentar


      • #4
        meine Seite is besser als wie deine-Sprüche lassen dich auch nicht grad gut dastehen.

        Und ehrlich gesagt, so Angebote, die bestimmt irgendwie Kohle bringen, der Ideengeber aber selbst keine Ahnung hat, die halt ich für nich seriös. Klappt meistens eh nie.

        Nix für ungut...

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          ich habe durchaus Ahnung aber von PHP nur bedingt. Keiner kann sich mehr in jedem Fachgebiet als Experte etablieren, das geht nicht. Ich habe mich bereits in einem schwierigen Gebiet durchgesetzt. Genauso wie ein Progger kein Marketingexperte ist, zumindest meistens. Aber so arbeitet jeder in seinem Feld.

          Mad

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Madraxx
            Zumindest läuft meine Seite mal weit besser als Dein Forum.
            Hab ich irgendwas verpasst?
            Wen interessiert hier mein Projekt?

            Ich für meinen Teil administriere das Ding wenigstens selbst bzw. habe mir die nötige Forensoftware gekauft, Zahlung im Voraus versteht sich

            Zitat von Madraxx
            Ich erreiche meine Ziele, aber nicht wenn ich ein solches Niveau an den Tag lege wie Dein Posting.
            Mag sein, aber du versprichst hier irgendwas, aber nichts, was einen Programmierer interessiert. Der will Geld. Müsstest du als Marketing-Experte doch eigentlich wissen, dass ohne Investitionen nichts zu holen ist.

            Und wenn wir schon von Niveau sprechen. Wie niveauvoll ist bitte sehr dein Vergleich zwischen deinem und meinem Projekt? Doch auch nicht wirklich der Hammer, oder?
            Würde ich mal drüber nachdenken.

            Grüße Ben.
            privater Blog

            Kommentar


            • #7
              Hallo,

              ich habe dieselbe und die bekommt man nur per Vorkasse. Ich habe auch schon mehrere Sachen proggen lassen und bezahlt. Darum geht es nicht.

              Bei manchen Dingen braucht es ein Team von Leuten, wo jeder seinen Part hat. Hier soll langfristig etwas entstehen und nicht irgendein 0815 Projekt. Damit kann man auch langfristig Einnahmen generieren und je aktiver man ist, desto mehr wird es.

              Natürlich kannst Du noch 13.000 Postings schreiben, aber wieviel Geld haste damit verdient? In der Zeit hättest du problemlos ein eigenes kommerzielles Projekt etablieren können.


              Beispiel:

              Meine Seite hat nachweislich über 1000 Backlinks und das zu 90% aus dem Sport und Reisebereich. Das hat mich viel Zeit gekostet, aber damit habe ich führende Positionen bekommen und bei Google oben zu stehen ist eine Referenz, zumal in 2 Sparten.
              Das hat mich erstmal viel Zeit und Arbeit gekostet, aber rentiert sich nun.

              -------

              Da ich daher nur begrenzt Zeit habe, sollte sich einer um die Seite und den Inhalt kümmern und ich mache das Marketing dazu. Wo ist das so schlecht?

              Mad

              Kommentar


              • #8
                Das Problem ist halt, der Programmierer der das für dich machen würde, wäre - wenns Projekt platzt - der einzige Dumme. Kann ja wirklich sein, dass du ne Marktlücke entdeckt hast und ne gute Ausgangslage hast, aber dann musst du das Risiko und die Verantwortung tragen, nicht jemanden der nett und naiv genug war, das "einfach mal so" zu machen.

                Kommentar


                • #9
                  Hi,
                  also ich bezweifle ja gar nicht, dass du Expertenwissen im Bereich des Marketing etc. besitzt. Kann ich ja gar nicht beurteilen. Aber ich bezweifle, dass du dir dieses Gesuch richtig überlegt hast.

                  Wie Zergling gerade schon sagte .. es ist doch so, dass du bei dieser Arbeitsteilung genau kein Risiko hast. Wie kann sich der Programmierer denn sicher sein, dass du nach Beendigung des programmiertechnischen Teils überhaupt voll und ganz in dem Projekt aufgehst und die Marketing- und Promotionmaschinerie startest?

                  Verstehst du, was ich meine?
                  Du suchst jemanden, der sozusagen Wochen, vielleicht sogar Monate arbeitet ohne irgendeine finanzielle Aufwandsentschädigung. Das kann sich doch eigentlich nur ein Hobbyprogrammierer leisten, der sich nicht darum kümmern muss, dass sich sein Leben bezahlt.

                  Da ist doch irgendwie ein Denkfehler bei dir vorhanden, oder nicht?

                  Zitat von Madraxx
                  Ich habe auch schon mehrere Sachen proggen lassen und bezahlt. Darum geht es nicht.
                  Doch. Im Endeffekt geht es genau darum.
                  Du solltest jemanden suchen, der für das, was er dir zur Verfügung stellt, entlohnt wird.
                  Ob er dann in dem, von dir zusammengestellten, Team verbleibt ist doch erstmal eine ganz andere Frage.

                  Zitat von Madraxx
                  Bei manchen Dingen braucht es ein Team von Leuten, wo jeder seinen Part hat.
                  Selbstverständlich. Arbeitsteilung ist wichtig. Aber nur, wenn auch das Risiko geteilt wird. In dem hier vorliegenden Fall müsste sogar der Großteil des Risikos bei dir liegen. Alles andere wäre irgendwie unverhältnismäßig, da du ja der Projektleiter bist.

                  Zitat von Madraxx
                  Hier soll langfristig etwas entstehen und nicht irgendein 0815 Projekt.
                  Ich hoffe mal, dass du jetzt nicht schon wieder auf eines meiner Projekte anspielst. Ich fasse es nämlich so auf .. und ich verbiete mir solche Aussagen in Zukunft, da ich auch dein Projekt nicht in irgendeiner Weise schlecht mache.

                  Zitat von Madraxx
                  Natürlich kannst Du noch 13.000 Postings schreiben, aber wieviel Geld haste damit verdient? In der Zeit hättest du problemlos ein eigenes kommerzielles Projekt etablieren können.
                  Hast du schon mal daran gedacht, dass ich die meiste Zeit, die ich in diesem Forum aktiv war, einfach nur gerne geholfen habe?
                  Ich hätte gar nicht die Zeit ein professionelles Projekt zu managen.

                  Ich bin Student .. und das ist heutzutage ein Ganztagsjob, falls du diese Information eventuell nicht besitzen solltest.
                  Es ist doch für diesen Thread bzw. dein Gesuch und die daraus entstehende Diskussion absolut irrelevant, ob ich 13000+, 16500 oder 134 Beiträge geschrieben habe.

                  Zitat von Madraxx
                  Meine Seite hat nachweislich über 1000 Backlinks und das zu 90% aus dem Sport und Reisebereich. Das hat mich viel Zeit gekostet, aber damit habe ich führende Positionen bekommen und bei Google oben zu stehen ist eine Referenz, zumal in 2 Sparten.
                  Das hat mich erstmal viel Zeit und Arbeit gekostet, aber rentiert sich nun.
                  Das ist ja alles sehr interessant. Aber was hat das denn mit deinem Gesuch zu tun?
                  Mich interessiert doch nicht, ob du in einem anderen Projekt gut gearbeitet hast. Das ist für mich, der das Risiko als Programmierer trägt, doch absolut uninteressant.
                  Ich brauche eine gesicherte finanzielle Entlohnung für die Arbeit, die ich investiere. Nicht mehr und nicht weniger.

                  Wenn du sagen würdest, dass es sich um ein private Projekt oder so handeln würde, dann wäre die Ausgangslage anders. Dann könnte man ja sagen "Okay, mich interessiert das. Da mache ich mit."
                  Aber hier geht es um ein kommerzielles Projekt. Es geht um Geld. Geld, welches du nicht aufbringen willst (so sehe ich das jedenfalls), um das Projekt in Gang zu bringen.

                  Zitat von Madraxx
                  Da ich daher nur begrenzt Zeit habe, sollte sich einer um die Seite und den Inhalt kümmern und ich mache das Marketing dazu. Wo ist das so schlecht?
                  Marketing ist so ein Wort, welches mir nicht wirklich klar ist.
                  Was genau machst du? WAS?
                  Du kümmerst dich um Promotion, um Partnerschaften, Finanzierung, Abrechnungen, Investitionen (achne, das ist ja in diesem Fall nicht richtig!!) ... und was noch? Ich meine .. WAS GENAU WÄRE DEIN JOB?

                  Sorry, wenn ich so direkt frage, aber ich habe es eben einfach nicht verstanden, weil ich in diesem Bereich kein Expertenwissen besitze.

                  Danke für deine ausführlichen Erläuterungen.

                  Grüße Ben.
                  privater Blog

                  Kommentar


                  • #10
                    guter beitrag ben...
                    das triffts irgendwie genau auf den punkt!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo,

                      erstmal mit 0815 meine ich ganz normale Seiten. nicht deine.

                      Der Zeitfaktor spielt eine große Rolle und auch ich stecke dann sehr viel Zeit hinein. Denn ohne Kunden läuft das auch nicht.

                      Kundengewinnung ist extrem schwer, besonders wo alle sparen. Nehmen wir mal ais Beispiel den Begriff "Hotel" bei Google. Auf Platz 2 steht das Adlon, aber warum steht es dort?

                      Daher kommt zuerst eine Analyse der Seite, der Links usw. Danach sieht man wo es lang geht und muss nun besser als deren Konzept. Dazu gehören unter anderem mind. 600 Links auf die Seite und je höher der PR umso besser.

                      Also braucht es etwas, damit man diese Links erhält. Das ist ein Prozess der über Monate geht. Dazu muss die Seite mit guten relevanten Inhalten gefüllt werden, News drin sein und dann Kunden gewonnen werden. Während PHP Wissen eine konstante Größe darstellt, sind Kunden immer anders und jeder meist sein eigener kleiner König. Das ist der Bereich Marketing, das aufbauen der Seite und deren Etablierung im Netz und anschließend die Kundengewinnung.

                      Beispiel die Seite www.Wanderbares-Deutschland.de

                      Hier bekommt man viele Infos, aber jede einzelne bei den Wanderregionen wurde bezahlt. Hier funktioniert deren Netzwerk sehr gut und das Konzept passt, aber bei einer Zielgruppe für 50plus muss man zuviel klicken, sich zuviel orientieren, das fällt vielen schwerer als uns jüngeren.

                      Allerdings könnte man über diese Materie stundenlang reden.

                      Vielleicht sollte man es proggen lassen, aber dann zahlt man immer und alles läuft wie "Dienst nach Vorschrift" oder ich habe ein gutes Projekt mit Typo3 gesehen, das wäre ne Überlegung. Oder ich lerne endlich mal php.

                      Allerdings wäre damit mein Zeitproblem nicht gelöst.

                      Mad

                      Kommentar


                      • #12
                        Während PHP Wissen eine konstante Größe darstellt, sind Kunden immer anders und jeder meist sein eigener kleiner König.
                        PHP Wissen ist bei leibe keine konstante Größe, auch das entwickelt sich weiter, sollte auf dem aktuellen stand der technik und möglichekiten bleiben und wird indirekt auch vom kunden mitbestimmt in welche richtung es sich entwickelt ....
                        robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
                        | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi,
                          Zitat von Madraxx
                          Während PHP Wissen eine konstante Größe darstellt
                          Könnte man sich drüber streiten, gehört aber nicht in diesen Thread.

                          Dann mal etwas zu deinen Aussagen. Zum Beispiel finde ich
                          Zitat von Madraxx
                          auch ich stecke dann sehr viel Zeit hinein.
                          so was von nichtssagend .. also sorry.
                          Ich will dir hier nicht ans Bein pissen und bin auch gerne bereit auf dich zuzugehen, was meine Meinung und Haltung zu diesem Gesuch ist, aber so wird das nichts.

                          Du steckst Arbeit hinein. Gut. Schön. Das Problem besteht nur darin, dass ich als Programmierer, als Entwickler des Portals, als Verantwortlicher für den technischen Bereich des Projekts zu 100% auf deine Fähigkeiten angewiesen bin. Ich kann noch so gut sein, ich habe keine Sicherheit, dass du dann auch das aus dem Projekt herausholst, was du im Voraus versprochen hast.

                          Du könntest jetzt sagen, dass du auch auf den Programmierer angewiesen bist .. klar. Das stimmt. Aber den kannst du auswechseln und die Veröffentlichung des Projekts nach hinten verschieben bzw. zur Not doch noch einen professionellen Programmierer engagieren.
                          Ich könnte dich logischerweise nicht auswechseln.

                          Mir fehlt doch jegliche Sicherheit, dass ich am Ende auch mit gut gefüllter Geldbörse da wieder rauskomme.
                          Wenn ich jetzt sage, dass ich das für dich mache. Also sagen wir mal 2 Monate programmiere .. dann will ich am Ende eine vierstellige Summe auf mein Konto eingezahlt bekommen und nicht einen Betrag X, z.B. 1.34% der Google-Werbeeinnahmen.

                          Das Verhältnis stimmt doch vorne und hinten nicht.


                          Zitat von Madraxx
                          Allerdings könnte man über diese Materie stundenlang reden.
                          Stimmt. Aber mich würde eher mal Klartext interessieren.

                          Zitat von Madraxx
                          Vielleicht sollte man es proggen lassen, aber dann zahlt man immer und alles läuft wie "Dienst nach Vorschrift"
                          *lol* .. ähm .. sorry, aber wenn ich für dich arbeiten würde .. wäre das dann nicht auch ein Dienst nach Vorschrift? Es würde ebenfalls eine Deadline geben etc.
                          Bei sowas muss man meiner Ansicht nach strikte Linien haben, sonst wird man doch niemals fertig.
                          Sicherlich kann man im Team arbeiten etc., sich vertrauen ... hin und her .. aber das geht dann nur, wenn man sich persönlich kennt, sich trifft, zusammen arbeiten etc.

                          Zitat von Madraxx
                          oder ich habe ein gutes Projekt mit Typo3 gesehen, das wäre ne Überlegung.
                          Such dir einen TYPO3-Spezialisten, lass den dir den Kram fertigstellen. Das geht flott.

                          Danach brauchst du nur noch Redakteure. Den TYPO3-Spezialisten heuerst du als technischen Support an und bezahlst ihn.

                          Wenn das Projekt finanziell erfolgreich wird, sollte diese Investition doch keinerlei Probleme machen.

                          Just my 2 Cents.
                          Ben.
                          privater Blog

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo,

                            du hast mich da auf eine Idee gebracht.

                            Ich habe ja bereits ein PHP Script für Hotels, dass nur noch auf Bundesländer erweitert werden muss und das Template halt.

                            Für die News findet sich bestimmt ein CMS und ein Eintragsscript sollte auch nicht das Problem sein.

                            Apropos konstante Größe. Damit meinte ich, dass PHP nach Regeln funktioniert die man kennen muss.


                            Marketing:

                            Für mich ist Marketing im Internet ein Hobby mit dem ich auch etwas Geld verdiene. Mir macht das Spass und werde mich weiter darauf spezialisieren. Eine Seite im Internet kann moch so gut sein, ohne Besucher nutzt es auch nichts. Es ist die Kombination aus beiden die zum Erfolg führt.

                            Mad

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo Mad

                              schick mir bitte mal eine PM mit dem Link zu der benannten Website die 1000 Backlinks haben soll.

                              Falls deine Website wirklich spitzenmässig besucht ist und du Werbung für meinen Onlineshop schaltest, progge ich dir was du willst. von A bis Z. Richtig erkannt: Das wäre eine Gegenleistung! Ohne direkte Gegenleistung geht nichts!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X