Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"The following SMTP Error: Data not accepted" bei gmail.com - Empfängeradressen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "The following SMTP Error: Data not accepted" bei gmail.com - Empfängeradressen

    Hallo!
    Ich verwende PHPMailer, um an einen Empfängerkreis einen Newsletter zu verteilen. Dabei ist aufgefallen, dass der Versand nicht funktioniert, wenn die Empfänger-Adresse die Domain gmail.com hat. Ich habe leider aber bei all meiner Suche nichts gefunden, warum das so ist.

    Hier mein Coding:
    require('phpmailer/class.phpmailer.php');
    (Ab hier dann eigentlich die Schleife)
    $Email = "Mailadrese Empfänger";
    $Name = "Name Empfänger";
    $mail = new PHPMailer();
    $mail->IsSMTP();
    $mail->IsHTML(true);
    $mail->Host = "mail.domain.de";
    $mail->SMTPAuth = true;
    $mail->Username = "XXX";
    $mail->Password = "YYY";
    $mail->From = "meine@email";
    $mail->FromName = "mein Name";
    $mail->AddAddress($Email, $Name);
    $mail->Subject = "Titel";
    $mail->Body = "Bodytext";
    if (!$mail->Send())
    { echo "Fehler beim Versand. Fehlermeldung: " . $mail->$ErrorInfo;
    }
    else
    { echo "Mail an ".$Name." gesendet";
    }

    Vielleicht noch interessant: PHP-Script und die Datenbank mit den Adressdaten liegen auf einem anderen Server als der Host, über den der Versand geht.

    Hat jemand eine Idee, warum ganz gezielt gmail.com - Adressen nicht funktionieren? Und wie man das beheben kann?


  • #2
    Zitat von Nyyrikki Beitrag anzeigen
    Ich habe leider aber bei all meiner Suche nichts gefunden
    Wieso nicht? Mein google sagt mit
    phpmailer gmail
    Ungefähr 208.000 Ergebnisse
    Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

    Kommentar


    • #3
      Und mit SMTPDebug hast du auch nichts herausgefunden?
      Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
      PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

      Kommentar


      • #4
        Zitat von hausl Beitrag anzeigen
        Und mit der Eigenschaft SMTPDebug hast du auch nichts herausgefunden?
        Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
        PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

        Kommentar


        • #5
          Zitat von uha Beitrag anzeigen
          Wieso nicht? Mein google sagt mit
          Klar habe ich gegoogelt. Nicht nur diese Suche. Aber diese bringt mir tausende von Ergebnissen zur Frage des Versands per SMTP von einer gmail-Adresse. Aber darum geht es nicht, die Absenderadresse ist nicht bei gmail, nur die problematischen Empfänger sind bei gmail.

          Kommentar


          • #6
            Danke hausl! SMTPDebug war mir bis dato unbekannt. Das es dafür eine extra Debug-Einstellung beim PHPMailer gibt wusste ich nicht. Ich werd's heute Abend versuchen - jetzt muss ich erst mal arbeiten.

            Kommentar


            • #7
              PHP-Code:
              $mail = new PHPMailer(true); // the true param means it will throw exceptions on errors, which we need to catch 
              Das true beim instantiieren kann vermutlich auch nicht schaden, das ist auch von der verlinkten Seite.
              Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
              PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

              Kommentar


              • #8
                Kurz zur Info:
                Ich habe den Provider gefragt und von dort die Lösung bekommen:

                Das Problem liegt an Googlemail. Es werden bestimmte Domains vom Gmail-Mailserver abgelehnt worauf auch Googlemail (Gmail) keine Antwort drauf gibt.
                Bitte ersetzen Sie einfach @gmail.com in @googlemail.com dann klappt es problemlos.

                Ich habe mir selbst ein gmail-Konto eingerichtet und getestet. Es funktioniert so, allerdings landen die Mails in der SPAM-Box. Aber das ist dann das Problem der Empfänger, nicht mehr meins.

                Kommentar

                Lädt...
                X