Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CMS bzw Board einbauen?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CMS bzw Board einbauen?

    Hallo!

    Ich möchte in bestimmten Bereichen meiner Webseite ein CMS bzw. Board einbauen. (bin mir nicht sicher wie ich das nennen soll board, blog oder CMS)

    Ich, möchte als Admin Artikel posten und auch formatieren können. (zb. wie hier im Forum)
    Die Artikel sollten wie in einem Blog unter einander aufgelistet werden und die Besucher der Seite sollten Kommentare hinterlassen können.

    Hab auch einige Dinge gefunden zB auf Free Content Management (CMS) PHP Scripts (thefreecountry.com)

    Kennt jemand eine gute Lösung für mein Vorhaben?

    Es sollte echt nicht umfangreich sein. Da der Bereich sowieso geschützt ist, brauche ich kein Anmeldesystem. Wichtig ist mir nur dass ich das ganze in mein bestehendes Layout einbauen kann und einfache Optionen zur Formatierung sollten vorhanden sein.

    Danke für eure Tipps.


  • #2
    Gesuche bitte nicht in die Entwicklerforen!

    [MOD: verschoben]
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube was ich suche ist ein message board mit WYSIWYG Editor.

      Kennt jemand eine open source Lösung?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von gombi Beitrag anzeigen
        bin mir nicht sicher wie ich das nennen soll board, blog oder CMS
        Du musst dich aber entscheiden. Lies dich in die Thematik ein, such dir im Netz die Unterschiede raus und entscheide dich. Das sind drei unterschiedliche Lösungen, sie sich höchsten thematisch überschneiden.

        Zitat von gombi Beitrag anzeigen
        Artikel posten und auch formatieren können. (zb. wie hier im Forum)
        Die Artikel sollten wie in einem Blog unter einander aufgelistet werden und die Besucher der Seite sollten Kommentare hinterlassen können.
        Aslo doch Blog. Dann kannst du ja selber danch suchen.
        Google > Blog Software
        You know, my wife sometimes looks at me strangely. „Duncan“, she says, „there's more to life than Solaris“. Frankly, it's like she speaks another language. I mean, the words make sense individually, but put them together and it's complete nonsense.

        Kommentar


        • #5
          Schau dir mal Wordpress an da kannst alles mit einbauen was du willst.
          WordPress › Blog Tool and Publishing Platform

          Beispiel wie eine Seite mit Wordpress ausschauen kann findest unter:
          WebSim: Home

          Blog / Forum unsw. Als Forum wird phpbb eingesetzt. Also es läst sich alles damit kombinieren was du brauchst. So bist du nicht auf ein Cms angewiesen und kannst mehre mit einander Kombinieren.

          Mfg Splasch

          Kommentar


          • #6
            Danke für die Antworten.

            Aber hat jemand Erfahrung mit einem einfachen Blog Skript. Sowas wie WordPress kann ich nicht brauchen. Ich habe ja ne fertige Seite, möchte aber auf einer Seite einen Blog verwenden um Artikel zu posten. Also das Blog Skript in mein Layout einbinden.

            Hab auch viele Skripts gefunden, aber die meisten sind alt oder mit Kosten verbunden.

            Hat jemand sowas am Laufen?

            MfG

            Kommentar


            • #7
              Das kannst Du vergessen. Ein CMS wird immer das äußere System sein, also Dein Layout einbinden, nicht umgekehrt.
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                Ich will ja kein CMS sondern ein System um Artikel zu posten. Also sowas wie ein message board.

                Kommentar


                • #9
                  Möglichkeit 1: Dann programmiere es selbst/lass es programmieren und aus.
                  Möglichkeit 2: Such ein Artikelsystem im Netz und passe es an deine Wünsche an
                  Möglichkeit 3: CMS benutzen und deine Seite migrieren

                  Ich würde zu Möglichkeit 1 raten.


                  Und MessageBoard ist doch eher ein "Gästebuch". Eine Seite wo es viele Kommentare gibt, du brauchst aber viele Seiten (Artikel), dazu ev. noch Kategorien damit man bestimmte Sachen ordnen & schnell finden kann und dazu noch die Kommentarfunktion zu jedem einzelnen Artikel...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von gombi Beitrag anzeigen
                    Ich will ja kein CMS sondern ein System um Artikel zu posten. Also sowas wie ein message board.
                    Du wiedersprichst dir gerade selbst ohne es villeicht zu wissen. Informier dich mal was ein Cms überhaupt ist. Dann wirste festellen das ein Message Board auch ein Cms script ist.

                    Zitat auszug Quelle Content-Management-System – Wikipedia

                    Ein Content-Management-System (kurz: CMS, übersetzt: Inhaltsverwaltungssystem) ist ein System, das die gemeinschaftliche Erstellung und Bearbeitung von Inhalt, bestehend aus Text- und Multimedia-Dokumenten, ermöglicht und organisiert, meist für das World Wide Web. Ein Autor kann ein solches System auch ohne Programmier- oder HTML-Kenntnisse bedienen.
                    Mfg Splasch

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich mein etwa sowas:

                      Startseite | Mapos-Scripts.de Web News 1.1 (by MatPo.de)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja. Und wie Du siehst - wenn Dich das grausige Layout nicht ablenkt - führt ein Klick auf eine der Titlebars zum vollständigen Beitrag. Das heißt, das System übernimmt die komplette Verlinkung der Seite. Da bleibt nicht mehr viel übrige von Deiner alten Site. Deshalb sind CMS das äußere System, andersherum kann das nicht sinnvoll funktionieren. Wie man auch oft gut an Fertiggästebüchern sieht, die man weder optisch noch von der Adressierung her in sein Projekt eingepasst bekommt.
                        --

                        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                        --

                        Kommentar


                        • #13
                          Dann werd ich doch selber was bauen müssen! Wird sicher ein langes Vorhaben, aber dafür lern ich was! Danke für eure Hilfe!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X