Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Paidmailer

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • glotznichgabi
    hat ein Thema erstellt Paidmailer.

    Paidmailer

    Hallo,
    ich suche ein Script o.ä. womit ich einen Paidmailer eröffnen kann. Beispiele: bonimail.de; pay-mail-day.de

  • nikosch
    antwortet
    Hab den Beitrag mal entfernt. Und hier mache ich mal dicht. Zurück in die Versenkung mit dem Quark.

    [MOD: Thread geschlossen]

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wolla
    antwortet
    Ich hatte mal Paidmailer-Spammer auf meiner Seite. Bei 40.000 Seitenabrufen war nicht ein einziger Klick weg von der Startseite. Nachdem ich einen Framebrecher eingebaut hatte war der Spuk sehr schnell vorbei.
    Solche "Werbung" braucht keine Seite. Außer Traffic bringt das dem bespammten absolut nichts. Seither drohe ich mit 5001 Euro Konventionalstrafe in den AGB, sollte mir jemand mit der Gagge kommen. Bisher war der Umsatz dadurch allerdings gleich Null

    Das ist Kindergartenmarketing. Mach was Gescheites aus deiner Zeit.




    Edit
    Verwechsle ich wohl mit diesen Systemen, bei denen Kunden sich Werbung im Browser ansehen müssen. dabei wechselt die im unteren Frame angesehene Seite nach ca. 6-10 Sekunden. Die Leute, die sich sows einbinden lassen ihren Browser abgelegt Seite um Seite abrufen und kassieren dann pro Seitenaufruf irgendeinen Geldbetrag.

    Einen Kommentar schreiben:


  • fab
    antwortet
    Datum und Inhalt des Threads sind nicht relevant für jemanden, der nur seine Werbung abladen will

    Ich wundere mich allerdings, dass es diese Paidmailer überhaupt noch gibt, ich erinnere mich dass das vor >10 Jahren ein großer Hype war wo jeder glaubte, mit dem Internet schnell "reich" werden zu können (Surfbars anyone?) aber das Konzept ist doch zum Scheitern verurteilt. Wertloseren Traffic als durch solche Kampagnen bekomme ich eigentlich nur noch mit Bots...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dark Guardian
    antwortet
    Zitat von stanzwerck
    Hab da ne Seite gefunden die Mailer die da drin sind bisher nicht schlecht, hab schon alle ausprobiert. …
    Hast du mal auf das Datum des Threads geguckt? Der ist 4 Jahre alt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • PTC
    antwortet
    Da könntest du Recht haben, dass ist aber nicht immer so. Denn bei bestimmten kostenpflichtigen Serviceanbieter, beinhalten die Mails immer Bilder.
    Oder auch Newsletter von Firmen beinhalten (fast) immer Bilder.

    Einen Kommentar schreiben:


  • tomtaz
    antwortet
    Ach das ist doch immer das selbe mit den Dingern, zum Schluss ärgert man sich wieder übern patzen Emails von ner Firma, die man gar nicht kennt... Alles wo Thunderbird sagt, Bilder sind ausgeblendet ist müll.

    Einen Kommentar schreiben:


  • PTC
    antwortet
    Für mich ist Spam gleich schwachsinnige Mail, damit sind auch Mails mit Werbeinhalt gemeint; egal ob verlangt oder unverlangt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wolla
    antwortet
    Ich bin de Link oben mal gefolgt und gabe mir angeschaut, wie solch ein System angeblich funktionieren soll.

    Dem Rechenbeispiel nach
    bucht ein Sponsor bei einem Paidmailer eine Werbe-Email an 10000 User für 360 Euro.

    Nun ist es aber so, dass 100.000 Paidmailklicks etwa zu 60,- Euro verkauft werden, 100 Klicks also zu 6ct weggehen. Der auf der Seite genannte Betrag ist also pure Phantasie und Schönfärberei.

    Der Mail-Leser wird also für 100 gelesene mails nur etwa 5ct erwarten können und nach 10.000 Klicks schon stattliche 5,00 Euro verdient haben. Die Zeit, die er dafür braucht ist abhängig davon, wieviele Werbekampagnen gebucht werden. Schafft der Mailversender es, pro Tag 27 Werbekampagnen zu buchen, und das Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat, dann hat sein Kunde die 5 Euro nach schon einem Jahr verdient.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DietmarK
    antwortet
    @fragnicht: Klingt erstmal interessant. Können wir uns per ICQ oder Skype mal unterhalten? Wenn ja, sende mir die entsprechenden Kontaktdaten per PN.

    Einen Kommentar schreiben:


  • fragnicht
    antwortet
    Zitat von cycap Beitrag anzeigen
    Schade und ich wollte dir schon nen 5stelligen Betrag zahlen, tja wenn du nicht willst... xD

    HeHeHe

    Für sowas bin ich zu Fair

    Vorallem aus einem guten Auftrag folgen mehr.

    Man kann in nem halben ajhr aus 15 die Stunde php coding auch bei guter arbeit 30 machen

    Einen Kommentar schreiben:


  • cycap
    antwortet
    Schade und ich wollte dir schon nen 5stelligen Betrag zahlen, tja wenn du nicht willst... xD

    Einen Kommentar schreiben:


  • fragnicht
    antwortet
    Moinsen,

    also je nach aufwand mach ich das immernoch für einen 3 stelligen Betrag da drüber nicht und nicht darunter

    Einen Kommentar schreiben:


  • DietmarK
    antwortet
    Nunja, das muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden. Für mich macht es einen Unterschied, ob ich wöchentlich zich Viagra-Werbemails unverlangt zugestellt bekomme oder von einem Dienst, bei dem ich mich freiwillig angemeldet habe die gleiche Anzahl an Email erhalte, wofür ich dann aber zumindest eine Vergütung erhalte. Zugegebenermaßen verdient man nicht besonders viel, aber wenn man selbst Mitglieder für einen Paidmailer wirbt, indem man z.B. bei anderen Paidmailern selbst Werbung bucht, kann sich das ganze ganz gut bezahlt machen. Was allein bei einem einzigen paidmailer möglich ist kann man hier sehen. Das ist zwar schon ein überdurchschnittlich hoher Verdienst, aber einige verdienen dabei noch mehr.

    Aber jeder hat die freie Wahl, ob er Paidmailer gut findet und Paidmails erhalten möchte oder nicht und genau darin liegt der Unterschied zum Spam. Und für manch einen, der knapp bei Kasse ist, wäre es vll nützlicher, als den ganzen Tag "Vera am Mittag" o.ä. zu gucken...

    Einen Kommentar schreiben:


  • nikosch
    antwortet
    Nicht im Wortsinne, ja. Aber lustig, dass es wirklich Leute gibt, die sich über Spam aufregen und sich dann gleichzeitig bei solchen Diensten anmelden. Tsching $$..

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X