Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Geviert-Strich - breiter Bindetrich

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Geviert-Strich - breiter Bindetrich

    In Word wird über die Autokorrektur ein normaler Bindestrich durch einen Geviert-Strich (Breiter Bindestrich) ersetzt.

    Wie kann ich diesen Geviert-Strich in einem PHP Script erkennen, sodass dieser auch auf UNICODE-Seiten dargestellt wird?

    Normalerweise ersetzt man die Umlaute über die ereg_replace-Funktion.

    Code:
     $teaser = ereg_replace( "[Ö]" , "Ö" , $teaser )  ;
    Doch wie erkenne ich hier den Geviert-Strich??

    Danke.

    Gruss
    Markus


  • #2
    $teaser = ereg_replace( "[Ö]" , "Ö" , $teaser ) ;
    warum so umständlcih?

    www.php.net/htmlentities
    robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
    | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

    Kommentar


    • #3
      Hat eigentlich nichts mit PHP zu tun. Ich weiss nicht, welches Zeichen du als Geviert-Strich bezeichnest, es gibt da verschiedene. Aber http://de.selfhtml.org/html/referenz..._interpunktion kann dir sicher weiterhelfen.
      Gruss
      L

      Kommentar


      • #4
        Ja, ok, aber der Geviert-Strich wird nicht von htmlentities() ersetzt oder umgeschrieben.

        Habe eine Beschreibung zum Geviert-Strich gefunden, aber weiss nicht, wie ich diesen blöden Strich ausfindig mache?

        http://praegnanz.de/essays/254/typo-...zeichen-setzen

        Danke.

        Kommentar


        • #5
          @lazydog: Wenn ich den Text in Ultraedit schmeisse, sehe ich, dass der Binderstrich als HEX 96 abgespeichert wurde.

          siehe auch z.B.
          http://www.website-go.com/ascii.php (Erweiteter ASCII-Zeichensatz (8 bit))

          Wie kann ich in PHP dieses Zeichen in UNICODE umwandeln?

          Danke für den Link zu selfHTML, aber das hilft mir wenig weiter.

          Gruss

          Markus

          Kommentar


          • #6
            Mit deinem Replace:
            PHP-Code:
            <?php
            $teaser 
            ereg_replacechr(150) , "&ndash;" $teaser ) ;  // Gedanken-Strich entspricht 0x96
            $teaser ereg_replacechr(151) , "&mdash;" $teaser ) ; // Geviert-Strich entspricht 0x97
            ?>
            Gruss
            L

            Kommentar


            • #7
              kurze frage...

              ist ein Geviert-Strich ein langer gedankenstrich?

              also: — ???
              Code:
              & # 8 2 1 2 ;
              soweit ich das weiss, mus das Dokument dann in im zeichensatz Western(Latin1) geschireben sein. sonst können einige Browser das nicht darstellen. Stimmt das?
              Gruß JEGO

              Ein PHP Script tut, was Du schreibst, nicht was Du willst.

              Kommentar


              • #8
                @lazydog: Herzlichen Dank !!!!

                @Jego: So ungefähr ist das.

                Kommentar

                Lädt...
                X