Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

URL ermitteln

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • URL ermitteln

    Hallo,
    wie komme ich an die url die der user eingegeben hat um auf eine siete zu gelangen?
    also konkret:
    Wie frage ich ab ob test.de oder www.test.de
    Hab mir die $_SERVER beschreibung durchgelesen, jedoch nichts passendes gefunden!

    Falls ich wwas überlesen habe bzw auch um andere Informationen bin ich dankbar!
    mfg


  • #2
    Ich verstehe nicht deine Frage so ganz.

    $_SERVER["HTTP_REFERER"]; == Hier erfährst du woher der User kommt.

    $_SERVER["REQUEST_URI"]; == Auf welcher Seite er gerade ist (index.php?id=1)

    Kommentar


    • #3
      und falls das nicht reicht:

      PHP-Code:
      echo '<pre>'print_r($_SERVER), '</pre>'
      hallophp.de

      Kommentar


      • #4
        das ist mir klar!
        ich will wissen ob der user www.test.de in die adresszeile eingegeben hat oder nur test.de!
        also mir geht es um das www, also um die eingabe in die adresszeile im browser, wie ich an die rankomme, ob index.php?id=1 interessiert mich nicht,also scheidet $_SERVER["REQUEST_URI"] schonmal aus, sondern nur der erste teil(siehe 2 zeilen drüber)!
        und wenn ich den browser öffne und von keiner anderen seite komme hilft mir
        $_SERVER["HTTP_REFERER"] meiner meinung nach nicht

        Kommentar


        • #5
          Was genau er da eingegeben hat wirst du denke ich garnicht rausfinden können, da die meisten Browser der heutigen generation automatisch ein "test.de" mit einem "http://www." ergänzen.

          Soweit mir bekannt muss laut W3C sowieso eine Domain aus mindestens first-, second- und top-leveldomain bestehen. Lasse mich da aber gerne eines besseren belehren.

          Kommentar


          • #6
            Dann belehr ich mal. Das www ist an sich unnütz, es wird von den meisten Webhostern via Rule auf http://domain.tld umgeleitet. Der Browser ergänzt eigentlich nur die Protokollangabe.

            Beweis: http://web.de/

            Übrigens gibt es keine Firstlevel-Domains. Das ist die sog. TLD.

            Wenn man das "Weiterleitungsverhalten" umstellen kann und dort bspw. einen konkreten Serverpfad angeben, kannst Du das @mint abprüfen oder bspw. auch über .htaccess auswerten und den Scriptaufruf mit einem Parameter ergänzen.
            --
            ^^ O.O
            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #7
              es geht um das, dass ich mit javascript arbeite!
              mittels js wird ein fenster geöffnet und in diesem fenster wird mit opener auf das aufgerufene skript zugegriffen....
              aufrufadresse: test.de/test/kleines_aufruffenster.php
              ok, test.de
              klick auf das fenster, alles funktioniert!
              www.test.de
              klick auf das fenster, nichts geht....
              liest man die fehlerkonsole, weiß man, dass der zugriff nicht erlaubt ist!
              da gibts irgendso ne sicherheitfunktion von js die nur den zugriff über den opener erlaubt wenn die pfade identisch sind!
              deshalb dacht ich mir, das könnte man evlt via php anpassen...

              Kommentar


              • #8
                same origin policy

                Benutz doch einfach relative Pfade.

                Laut Wikipedia gibts eine Lösung (Mozilla: Same origin policy for JavaScript) aber die Quelle ist gerade nicht aufrufbar.
                --
                ^^ O.O
                „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                --

                Kommentar


                • #9
                  $_SERVER['HTTP_HOST']

                  Zumindest bei mir sehe ich da, ob mit oder ohne www.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ist der Vhost www.test.de denn wirklich definiert?
                    Oder nur test.de?
                    I like cooking my family and my pets.
                    Use commas. Don't be a psycho.
                    [URL="http://jscouch.de"]Blog[/URL] - [URL="http://coverflowjs.github.io/coverflow/"]CoverflowJS[/URL]

                    Kommentar


                    • #11
                      relative pfade funktionieren nicht, und HTTP_HOST zeigt bei mir gar nix an!

                      Kommentar


                      • #12
                        relative pfade funktionieren nicht
                        Wiedermal wahnsinnig präzise…
                        --
                        ^^ O.O
                        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                        --

                        Kommentar


                        • #13
                          naja der Thread sagts ja shcon und der inhalt, dass damit gemeint ist, dass wieder die berechtigung fehlt, auf das dokument zuzugreifen, von dem aus verlinkt wurde.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X